AirSuspension - Die Zusammenfassung

  • Und klar, Fachleute.. Kennst Du welche die heute noch gerne nach Fehlern suchen und sich da rein fuchsen wollen dann her damit! ;) Ich kenne nur noch einen, aber dessen Werkstatt hat nicht die Kapazitäten für den RAM und der ist kein Fachmann für die Fahrzeuge sondern eher "alte Schule" und ein ehrlicher Kerl..

    Da bin ich mit meiner Dodge-Werkstatt vollends zufrieden, da passt Ersteres, wie auch Letzteres... Und dazu noch ein relativ günstiger Stundensatz... ;)

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Liebe Leute,

    Die Geheimnisse um die Luftfederung lösen sich langsam auf.

    Es gibt sie doch - die Schwarminteligenz.

    Ich hatte leider noch keine Zeit die oben angegeneben Quellen präzise zu lesen.

    Nur dass der Buletin für meinen wohl leider nicht zutrifft. Meiner scheint "knapp zu alt" zu sein. Ist Ende 2013 gebaut - Modeljahr 2014.


    Zu den anderen Hinweisen - vor allem von @ Blackhawk:
    Das klingt schon alles logisch.

    Das Einfüllen einer Flüssigkeit, die meines erachtens -wenn sparsam angewendet- nicht schaden kann war eine kleine Hürde (hat mich nix gekostet - Wabcothyl habe ich für den Unimog da.

    1. Aber ich habe so ein Zischen noch nie gehört (ich wähle die Fahrweksverstellung öfter mal durchs offene Fenster, da er ja nicht absenkt wenn die Tür auf ist um dann hinters Auto zu gehen und dem Kompressor zu lauschen.

    2. Ich hatte NIE einen Code der auf den Kompressor deutet (Bilder der codes siehe oben)

    3. Das system war (wenn nicht sehr frostig) nie Auffällig. Es gab kein schief hängendes Auto - auch nach Vielen ungenutzten Tagen nicht (ich achte da immer drauf, da ich hier im Forum schon vor langem mal von Autos gehört haben die zur Seite oder nach vorn hängen).


    Nun tu ich mir eben schwer auf Grund EINER Aussage hier im Forum (Deiner Blackhawk - auch wenn die sinnvoll klingt) viel Geld in die Hand zu nehmen und mindestens eine Neubefüllung und ggf einen Kompressortausch zu machen. ggf noch eine Undichtigkeit zu suchen zu lassen die entweder winzig oder gar nicht da ist. Das kann ins Geld gehen.


    Mein plan ist nun das System übers WE (da ist er auf der Bühne: Motölwechsel und neues Radlager) soweit ich dran komme mit Lecksuchspray abzusprühen.


    Sollte das erfolglos bleiben warte ich auf den nächsten Frost - hoffe dass das wabothyl was hilft und frage schon mal was eine Neubefüllung kostet...


    So der Plan nach derzeitigem Kenntnisstand...


    Allen die mitdenken vielen Dank.

    Frank

    2014er RAM 1500 HEMI Sport mit Luftfahwerk
    Flowmaster - sonst alles original

  • 1. Aber ich habe so ein Zischen noch nie gehört

    wie ich schon sagte, das wäre Zufall wenn man genau in dem Moment beim Ram wäre.

    2. Ich hatte NIE einen Code der auf den Kompressor deutet

    wie ich schon sagte, das System hat Schwächen in der Selbst Diagnose.

    3. Das system war (wenn nicht sehr frostig) nie Auffällig. Es gab kein schief hängendes Auto - auch nach Vielen ungenutzten Tagen nicht (ich achte da immer drauf, da ich hier im Forum schon vor langem mal von Autos gehört haben die zur Seite oder nach vorn hängen).

    ich schrieb schon mal in einem anderen Thread, das ein ablassen der Fahrzeughöhe, nach Stunden, normal ist. Dies ist kein Hinweis über eine Undichtigkeit. (Erklärung steht im Forum).

    Nun tu ich mir eben schwer auf Grund EINER Aussage hier im Forum (Deiner Blackhawk - auch wenn die sinnvoll klingt) viel Geld in die Hand zu nehmen und mindestens eine Neubefüllung

    Ich weiß, weil meine Aussage nichts Wert ist. Sie ist unbedeutend.

    Wenn der Hersteller sagt, jedes Jahr einen Motor Ölwechsel machen, dann kalkuliert das der Kunde ein und macht es.

    Wenn der Hersteller nun nicht mal alle 6 Jahre eine Neubefüllung des Air Suspension vorsieht, sondern erst dann wenn Feuchtigkeit im System ist, macht der Kunde es trotzdem nicht, meistens sieht er es eben nicht ein.


    Hier noch mal ein PDF, nicht von mir (Black Hawk) sondern von FCA. Mit der Vorgehensweise bei Frost, Sicherungsfall des Kompressors.

    Tut mir leid das es so ist, wie es ist. Aber das ganze hab nicht ich erfunden, und meine Tips dazu kommen auch nicht von irgendwo her. (Zum Thema, "EINER Aussage hier")

    Dateien

    Dodge Challenger 6.1 SRT hemi black 2010
    Dodge Ram 5.7 hemi Sport CrewCab 5.7"Bed white 2016 *


    * volle Hütte mit Air Suspension

  • Nun tu ich mir eben schwer auf Grund EINER Aussage hier im Forum (Deiner Blackhawk - auch wenn die sinnvoll klingt) viel Geld in die Hand zu nehmen und mindestens eine Neubefüllung


    Ich glaube wir sind zu verschieden.

    Deine Vorgehensweise muss ja nicht schlecht sein, sie mag sogar funktionieren. Aber ich vergleich das jetzt mal: wenn dein Kühlwassersystem undicht ist und du kaufst so ein Abdichtmittel aus dem Zubehör und schüttest es ins Kühlmittel. Das löst evtl das Problem, aber nicht wirklich die Ursache. Bei versifften Motor das gleiche, ich kippe kein Dichtmittel ins Motoröl, ich suche die Urasche und wechsel z.B. die Ölwannendichtung.


    Zwei verschiedene Arten Probleme zu lösen, mit vielleicht dem selben Ergebnis.


    Ich bin da bestimmt auch nicht der Maßstab, ich wechsel z.B. bei normaler Benutzung des Rams mein Differenzial Öl bei 30tkm. Irgendwie frag ich nicht nach der Notwendigkeit. ;)

    Dodge Challenger 6.1 SRT hemi black 2010
    Dodge Ram 5.7 hemi Sport CrewCab 5.7"Bed white 2016 *


    * volle Hütte mit Air Suspension

  • Was mich ja wundert ist, daß ich bei einem dichten System vom ersten Tag an ab und zu das Geräusch abblasender Luft höre. Nicht wie ein Leck sondern wie beim LKW wenn der Druck aufgebaut ist. Dann muss doch zwangsläufig irgendwann der Stickstoff durch Luft verdünnt sein.

    2019 RAM 1500 Laramie Black Appearance Package

    2009 BMW 740d
    2005 BMW Z4 3.0

    2002 BMW 530d

    1994 BMW 320i Coupe

    1991 Kawasaki GPZ 500 S

    1984 VW Golf

  • .....

    Ich weiß, weil meine Aussage nichts Wert ist. Sie ist unbedeutend.

    Wenn der Hersteller sagt, jedes Jahr einen Motor Ölwechsel machen, dann kalkuliert das der Kunde ein und macht es.

    Wenn der Hersteller nun nicht mal alle 6 Jahre eine Neubefüllung des Air Suspension vorsieht, sondern erst dann wenn Feuchtigkeit im System ist, macht der Kunde es trotzdem nicht, meistens sieht er es eben nicht ein.

    ....

    Nicht beleidigt sein, mein Lieber.


    Ich bin dabei Infos dazu zu sammeln.

    Das Internet ist voll davon (was nicht gerade für das System spricht - offene Systeme an LKWs funktionieren m.E. zuverlässiger -seit Jahrzehnten).

    Im Internet gibt es Leute die Heizdecken um den Kompressor wickeln.

    Dort gibt es Leute die Frostschutz einfüllen (für mich mal das erste und einfachste).

    Und dort gibt es DICH.


    Viele Quellen - keine kenn ich persönlich.

    Deshalb wirst Du es wohl keinem Übel nehmen wenn er sich versucht umfassend aus vielen Quellen zu informieren...

    Tatsächlich macht das von Dir erklärte hier Sinn und das STAR case passt dazu.


    Jetzt müsste ich nur noch eine Werkstatt finden, die den richtigen Tester hat und willens ist diesen STAR case zu lesen, zu verstehen und umzusetzen...


    Schau mer mal.


    Auf jeden Fall möchte ich es nicht versäumen Dir dafür zu danken, dass Du diese Informationen hier teilst.

    Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre es der, dass es mit weniger "Spitzen" von statten geht. (Das trifft auch auf den Allrad Thread zu).

    Ich habe es aber schon öfter erlebt, dass Leute die "was wissen" - also wirklich fundiertes wissen zu Themen haben - in Foren gerne etwas "schnippisch" reagieren. Im Unimog Forum ist das auch so - erst bei gemeinsamen Bieren f-t-f mit diesen Leuten hatte sich das schlagartig gebessert.

    kurze Anleitung:
    Bitte in erster Linie als Kompliment verstehen - nicht als boshafte Kritik.


    Abschließend: Ich bin sehr gerne bereit neues zu lernen - deshalb ja das Forum - Erfahrungen weitergeben und LERNEN.

    Du wirst mir aber zustimmen dass es auch Leute gibt die gerne "alternative Wahrheiten" posten. Die Kunst ist eben die Spreu vom Weizen zu trennen...


    Hopp - alla dann - wie man hier sagt...


    Frank

    2014er RAM 1500 HEMI Sport mit Luftfahwerk
    Flowmaster - sonst alles original

  • Nicht beleidigt sein, mein Lieber.

    Bin ich nicht. Keine Sorge.

    Auf jeden Fall möchte ich es nicht versäumen Dir dafür zu danken, dass Du diese Informationen hier teilst.

    Bitte bitte. Dafür ist ja eigentlich ein Forum da.

    Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre es der, dass es mit weniger "Spitzen" von statten geht.

    Du hast keinen Wunsch frei :P

    Spaß beiseite, die erste Spitze kam von dir, Seite 2 mit dem Experten Spruch, vorher lief alles normal... egal.

    Ich habe es aber schon öfter erlebt, dass Leute die "was wissen" - also wirklich fundiertes wissen zu Themen haben - in Foren gerne etwas "schnippisch" reagieren.

    naja das liegt, wie im Allrad Thread auch, daran, das zwei oder drei Leute sagen es ist keiner starrer Antrieb und 7 Leute quatschen die Bedienungsanleitung nach. Also wissen 3 wirklich bescheid, weil sie es am eigenen Leib erfahren haben und die anderen haben nur von gelesen.

    Und von denen kommt dann, "Nee das is so nich" oder "nein der Antrieb ist zu 100% starr" .... irgendwann nervt das, daher werden die Antworten dann bestimmt "schnippisch" ^^

    Du wirst mir aber zustimmen dass es auch Leute gibt die gerne "alternative Wahrheiten" posten. Die Kunst ist eben die Spreu vom Weizen zu trennen...

    oh jaa, da stimme ich dir zu. Stimmt, da liegt die Kunst. Deswegen sagte ich ja, wir sollten den anderen immer erstmal zu hören was sie zu sagen haben.

    erst bei gemeinsamen Bieren f-t-f mit diesen Leuten hatte sich das schlagartig gebessert

    Da gebe ich dir wieder Recht, f-t-f ist was ganz anderes. Beim schreiben kann man viel falsch verstehen, live beim Bier geht das wesentlich besser und man merkt das viele gar nicht so schlimm sind, wie sie scheinen ... ;)

    Dodge Challenger 6.1 SRT hemi black 2010
    Dodge Ram 5.7 hemi Sport CrewCab 5.7"Bed white 2016 *


    * volle Hütte mit Air Suspension

  • Ich gehe davon aus, daß der Neuwagen erstmal dicht (= nicht defekt) ist. Und das Zischen nach einiger Zeit Kompressorlauf habe ich von Anfang an gehört. Wo ab und an Luft rauskommt muss ja auch wieder welche rein.


    Ein solcher Mechanismus macht doch keinen Sinn, wenn da eine Dauerfüllung drin ist, die alle paar Jahre in der Werkstatt aufgefüllt wird.

    2019 RAM 1500 Laramie Black Appearance Package

    2009 BMW 740d
    2005 BMW Z4 3.0

    2002 BMW 530d

    1994 BMW 320i Coupe

    1991 Kawasaki GPZ 500 S

    1984 VW Golf

  • ein Kompressor zischt nach dem Abschalten weil da der Kompressor druckfrei gemacht wird. Entlastet. Dann läuft der leichter an. Würde er das nicht müsste er mit Volllast anlaufen. Wäre nicht so gut.

    Gruß Kay
    JKU Rubicon '17
    RAM ´08
    Skoda Fabia '20
    Golf1 GTI ´83 und '82
    Porsche 924 Targa ´81
    Husqvarna TE410
    Case JX70 ´10 / Volvo L28 Final Edition

  • Ich gehe davon aus, daß der Neuwagen erstmal dicht (= nicht defekt) ist.

    Ja davon geht jeder aus, aber z.B. Wassereinbruch am neuen Ram zeigt, das es auch am neuen Defekte geben kann. Neuwagen schützt nicht vor Mängeln.

    Und das Zischen nach einiger Zeit Kompressorlauf

    Das Zischen um was es hier geht, ist ein lautes abblasen, vergleichbar mit dem ablassen vom Reifendruck wenn man das Ventil kurz rausdreht. Ist das bei dir so ?

    Dodge Challenger 6.1 SRT hemi black 2010
    Dodge Ram 5.7 hemi Sport CrewCab 5.7"Bed white 2016 *


    * volle Hütte mit Air Suspension

  • Das beschreibt es gut: Zischen wie wenn man den Reifen befüllt hat und den Schlauch abzieht.

    2019 RAM 1500 Laramie Black Appearance Package

    2009 BMW 740d
    2005 BMW Z4 3.0

    2002 BMW 530d

    1994 BMW 320i Coupe

    1991 Kawasaki GPZ 500 S

    1984 VW Golf

  • Also ich hatte bis jetzt kein Zischen beim Gen 5.


    Und im US Gen 5 Forum haben die Jungs geschrieben, es gäbe keine Ausfälle des Luftfahrwerks ab diesem Modell.

    Vielleicht haben die bei FCA ja doch was gelernt....

    Gen V RAM Limited CC black, frost beige, eTorque, NAP, BAKFlip MX4, Prins VSI 2.0

    2015 Challenger Hellcat torred

    2014 RAM Laramie CC black-gold, Vogels Gas 122 Ltr, Undercover flex, Magnaflow 14" - ex

  • Bin ich einer der Wenigen der keine Probleme hat ?


    Bei mir funktioniert alles seit 5 Jahren ohne irgendwelche Probleme.

    Selbst bei den -21 C° letzte Woche hat alles funktioniert wie es soll.

    Kenne das Problem nur von meinen beiden Citroën Jumpy die Luftfederung hatten.


    Vielleicht habe ich einfach mal Glück gehabt ☺️

    Gruß Ingo


    2021 RAM 1500 CC Sport 🇨🇦4x4 6‘4“ Bed Night Edition weiß 😎 BALD


    2015 RAM 1500 CC Sport 4X4 Mid Bed 5,7 Hemi in weiß (SOLD)😢
    2009 HD Street Glide Black Pearl

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!