Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Technik - Dakota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc...
Favoriten: KleinerDicker
Abonnenten: Saro61

Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 18. Okt 2018 19:16

Moin allerseits,

habe seit heute morgen ein riesiges Problem.

Mein Van lief bis dahin Butterzart und hatte keinerlei Probleme , sprang auch immer super an, Heute morgen wollte ich los und die Probleme waren da. Beim starten stotterte er kurz lief dann aber völlig normal, dachte mir da nix bei. Also losgefahren um vor dem Haus schnell was einzuladen, und da wollte er dann überhaupt nicht mehr anspringen. Nix half, starterspray etc. Also Auto von der Straße geschoben, das war ein Spaß alleine. Und angefangen zu suchen, es stellte sich heraus das die Verteilerkappe und Finger komplett durch waren. Also Ersatzteile waren da, wurden eingebaut. Starten und nix. Dann wollte ich nach den Zündkerzen schauen, nächste Problem das ist so zugesifft das ich den Schlüssel nicht drauf bekomme, ging also nicht. Also wurde weiter gesucht, Zündfunke ist da aber etwas schwach. Letztendlich fand ich heraus das das das Massekabel zum Motor zwar intakt war, aber so verrottet das es bei der kleinsten Berührung zu Staub wurde. In MacGyver Manier was gebastelt, und er lief wieder. Leider nicht besonders dolle aber immerhin. Jetzt habe ich das gebastelte durch ein neues ordentliches Massekabel ersetzt und dachte alles gut, aber pustekuchen er läuft wie ein Oma mit Platten Rollator. Springt zwar meistens super an, aber mehr auch nicht, nimmt kein Gas an und bei höheren Drehzahlen eine einzige Stotterei, ganz vorsichtig schafft er es auf 70-80 alles darüber mag er von den Drehzahlen gar nicht und will ausgehen. Was zum T.... ist sein Problem, Hilfe ich weiß keinen Rat.

Hoffentlich kann mir hier geholfen werden, ach was ganz bestimmt. Der Motor wurde ja auch in anderen Modellen verbaut.

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von KleinerDicker am 18. Okt 2018 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon dodgerico » 18. Okt 2018 19:40

Mal Fehler ausgelesen, ob er da was angemeldet hat ? Ansonsten kann´s alles mögliche sein. Vom Nockenwellensensor, über Temp.-Sensor, Kurbelwellensensor, MAP-/Mafsensor, IAC-Motor, die ganze Unterdruckgeschichte, etc..
Früher ging´s uns gut, heute geht es uns besser. Besser wäre es aber, es ging uns wieder gut.
dodgerico
2500er
2500er
 
7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 2616
Registriert: 03.11.2011
Letzter Besuch: Heute 01:27
Wohnort: Bad Dürrenberg

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 18. Okt 2018 19:57

Hallo,

fehler sind folgende hinterlegt, Lambdasonde 2, Spannung zu hoch P0138, und Kraftstoffdampf Auffangssystem große Undichtigkeiten P0455, das hat er wohl schon länger, ist unter alten Fehlercodes abgelegt. Sonst steht da nichts.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon Saro61 » 18. Okt 2018 20:38

Zündreihenfolge wieder richtig gesteckt ?
Saro61
PowerPoster
PowerPoster
 
11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 6636
Bilder: 2
Registriert: 19.11.2007
Letzter Besuch: Gestern 17:22
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 18. Okt 2018 20:49

:shock: ja doch ganz ordentlich

1-8-4-3-6-5-7-2

1 Zylinder vorne links, dann gleiche Reihe 3,5,7
Andere Reihe 2,4,6.8

Hatte ich zuerst auch gehofft, leider da aber kein Fehler gemacht. :|
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon argenta2000 » 18. Okt 2018 21:24

Vielleicht dein Kat dicht....hatte ich bei meinem Van damals
Den letzten beissen die Hunde..aber wer beisst den letzten Hund http://www.mib-trockenbau.de
Dodge RAM Laramie SLT 5,9 Bj 96
Chrysler Stratus 2,5 Cabrio
Mitsubishi Colt V
Lancia Beta Coupe
Benutzeravatar
argenta2000
1500er
1500er
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 51
Beiträge: 2091
Bilder: 62
Registriert: 18.04.2008
Letzter Besuch: Heute 00:01
Wohnort: 16792 Zehdenick OT Klein Mutz

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon Freeeak » 18. Okt 2018 21:29

Da starthilfespray nichts gebracht hatte tippe ich mal auf ein zündungsproblem.
Kappe und verteiler sind neu,zündreihenfolge passt.

Wie schauts mit der zündspule und dessen verkabelung aus?
Woher bekommt die spule ihr signal?kw oder nw? Ist der sensor prüfbar oder hast du ersatz?

Hast du vor kurzem mal in dieser ecke am motor rumgewerkelt und bist vielleicht an den kabelbaum gekommen - kabelbruch?
Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,
Innenraum mit leder/alcantara verkleidet
Highfives rauchgrau
Doppeldin DAB Naviceiver
Flowmaster super40 custommade
Sitzheizung vorn
Neulack Gelboliv matt

Plan:
Standheizung
Runningboards/Felgen schwarzchrom
Freeeak
1500er
1500er
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 32
Beiträge: 2315
Bilder: 5
Registriert: 17.05.2014
Letzter Besuch: Gestern 20:56
Wohnort: Steinenbronn

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon Blapple » 18. Okt 2018 22:15

Ansonsten noch, ersetzt die zündspule, kostet kaum was, isses aber wert.

Prüfen könntest du sonst noch ob das taktgeberkabel vom pcm i.o. ist.
Das geht direkt an die zündspule.

Zündfunken vorsteller i.o.? Der sitzt unter der verteiler kappe, bzw deren Boden. Ich weiß aber leider nicht mehr wie das ding geprüft werden kann, mein haynes ist leider gerade 300km weit weg, bin erst montag wieder zu hause!
Bj 1992 / MY 1993 5.2l V8 B250 Prins VSI I | Winnebago Conversion
Benutzeravatar
Blapple
1500er
1500er
 
5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 26
Beiträge: 1893
Registriert: 18.06.2013
Letzter Besuch: Gestern 18:11
Wohnort: Gummersbach

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 19. Okt 2018 07:00

Hallo,

und danke soweit, habe hier per Zufall und über eine Suchmaschine einen alten Eintrag gefundenmit einem identischen Motor und Baujahr. Da war es nur die Zündspule.

Werde diese jetzt tauschen, und auch einfach mal den Hallgeber, der schaut etwas verbrutzelt aus, schaden wird’s bestimmt nicht.

Komisch das ich diesen Beitrag nicht über die Suchfunktion gefunden habe.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 20. Okt 2018 08:02

2392423923

Es war scheinbar tatsächlich die Zündspule, da ich sowie gerade dabei bin dachte ich neue Kerzen und Kabel mache ich gleich mit, wurde ich mit sowas konfrontiert

:shock: 23925

Komplett und innig mit dem Kopf verrottet, sowas habe ich noch nicht gesehen, und um noch was drauf zu setzen ist der Ventildeckel durchgerostet und hat alles mit Öl versaut. Irgendwie ist die gesamte rechte Seite nicht wirklich schön, da sehe ich viel Arbeit, links schaut es prima aus.

Mal gespannt ob der in der nächsten Zeit wieder läuft.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon RoccoV8 » 20. Okt 2018 08:13

Das sieht ja echt böse aus.... :shock:
Eigentlich nur eine Frage der Zeit, das er Probleme machen musste. Ist der letzte Kerzen wechsel wohl schon länger her, wenn überhaupt.
2011 Ram 1500 Laramie 4x4 CC Black/Gold
Magnaflow Exhaust
6" Superlift Lift Kit Rancho Shocks
35x12,5 R20 Toyo Open Country on Dropstars Wheels
Sport Bar mit 4x Hella Luminator
Alu Back Flip Cover G2 Short
Black Full LED Tailgate Lights
Benutzeravatar
RoccoV8
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 40
Beiträge: 755
Bilder: 5
Registriert: 28.03.2015
Letzter Besuch: 16. Nov 2018 22:10
Wohnort: Würzburg

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 9. Nov 2018 08:28

Hallo, nachdem bisher 4 von 8 Kerzen neu sind die anderen wollen einfach nicht rausgehen. Dazu muss wohl der Motor raus. :evil: (die alten sahen aber aus wie neu) Zündkabel und dergleichen erneuert wurden leif er wieder wie gewohnt wunderbar .

Aber jetzt hat er was neues mit dem er mich ärgert, nach ziemlich genau 1,5-2 Minuten, fängt er an zu stottern als würde ihm der Sprit ausgehen, dann sind auch nicht mehr alle Zylinder dabei, Gas nimmt er nur wenig bis überhaupt nicht an. :(

Aus geht er aber nicht, im standgaß läuft er ruhiger aber nicht gut, wieder ca. 2 Minuten später läuft er wieder einwandfrei.

Was kann das denn schon wieder sein, Fehler könnten nicht ausgelesen werden, und meine Werkstatt hat keinerlei Vorschläge dazu.

Kennt einer rund um Frankfurt eine Werkstatt die mit solchen Autos umgehen kann, nicht nur eine die sagt natürlich können wir diese Autos auch reparieren, und am Schluss ist alles schlimmer.

Danke, bin kurz vorm verzweifeln.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon Darkling » 9. Nov 2018 09:52

Hatte mal ein ähnliches Problem mit dem 5,2er V8. Da war der TPS die Ursache.
Sitzt (wenn ich das richtig in Erinnerung hab) direkt vorn an der Drosselklappe.
Weiß nicht, ob man den irgendwie durchmessen kann.
Ich hatte den nach nem Hinweis von meinem Kumpel direkt getauscht, da ich zum Glück einen als Ersatz da hatte.
2003 Dodge Ram Hemi QC 4x4 mit BRC-Anlage *verkauft
Darkling
QuadCab
QuadCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 353
Registriert: 27.04.2015
Letzter Besuch: 16. Nov 2018 11:22
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon Sili » 9. Nov 2018 12:47

Meine Spule sah so ähnlich aus, hatte aber keine Probleme - Dafür waren meine Kabel teils aufgebrochen weil porös.

Wieso gehen deine Kerzen nicht raus? Lösen sich nicht oder kommst du mit der Nuss nicht um den Sockel? Wenn 2. dann entferne die komischen Heatshields - die sammeln Dreck und Feuchtigkeit und rosten unten dann. Da geht der Socket nich mehr rein.

Wenns wirklich die Kerzen sind, kannste auch mit richtig ziehn - dann muss der Kopf spätestens runter wennse bricht.
2001 Dodge RAM Sport 5.9l Magnum 4x4
Bild
Benutzeravatar
Sili
1500er
1500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 30
Beiträge: 1602
Bilder: 2
Registriert: 18.01.2012
Letzter Besuch: Gestern 20:07
Wohnort: Brensbach

Re: Ram Van 5,9 wie ein Sack Nüsse, Katastrophe!!!

Beitragvon KleinerDicker » 10. Nov 2018 11:04

Hallo, danke für den Tipp, werde mal schauen ob ich so ein Teil heute irgendwie auftreiben kann, werden dann vorsorglich auch den kurbelwellensensor tauschen. Hoffentlich funzt dann wieder.

Die Zündkerzen und die Hülsen sind dermaßen fest mit dem Kopf verwachsen, einfach unglaublich. Es ist noch nicht mal mehr die Aufnahme für den Steckschlüssel erkennbar alles nur noch rund, und fest wie Metall.

Insbesondere die vorderen links sind auch überhaupt nicht zugänglich vom Platz.

Danke noch mal, werde berichten ob es das war.
Dodge RAM 3500 Cargo 5,9 Liter Bj.2002
Chevrolet Blazer 4-Door 4,3 Liter Bj.2000 (Verkauft)
Q7 3,6 US-Model
Audi A4-B6 Cabrio 3.0 Liter Bj.2003
Mini Cooper 2009 (für die Tochter)

Parkett-Oase.de
Benutzeravatar
KleinerDicker
SingleCab
SingleCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 80
Bilder: 17
Registriert: 27.03.2015
Letzter Besuch: 15. Nov 2018 06:58
Wohnort: Rhein Main

Nächste

Zurück zu Technik - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder