Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Technik - Dakota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc...

Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon dodgerambasti » 1. Dez 2018 11:23

Hi, ich habe ein Problem mit meinem Dodge Ram Van 2500 Bj. 2000

Er springt nicht mehr an. Das Problem wurde nach und nach schlimmer, er ging während der Fahrt immer aus. Der Motor dreht, es funktioniert auch alles. Die Pumpe pumpt auch.
Er bekommt kein Funke und kein Strom zu den Einspritzdüsen.

Ich tippe auf einen Sensor, nur wo sitzen die alle???

Folgendes ist schon ausgetauscht:

Motorsteuergerät
Shift Sensor
Crank Sensor
Massekabel von der Batterie an Motor
Massekabel von Motor an die Karosse

Der Hallgeber reagiert auch wenn ich mit einem Schraubenzieher vor lang gehe, dann reagiert die Pumpe.

Hat jemand eine Idee????
dodgerambasti
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2018
Letzter Besuch: 11. Dez 2018 11:58
Wohnort: Wittmund

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon Sili » 1. Dez 2018 14:20

Spontan hätt ich jetz mal noch Zündspule/Zündkabel und Zündverteiler eingeworfen.

Ich hätte auch mit diesen "günstigeren" Teilen begonnen anstatt direkt das Steuergerät zu tauschen :)

Wann haste die die zündungsrelevanten Teile denn zuletzt getauscht?
2001 Dodge RAM Sport 5.9l Magnum 4x4
Bild
Benutzeravatar
Sili
1500er
1500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 30
Beiträge: 1669
Bilder: 2
Registriert: 18.01.2012
Letzter Besuch: Gestern 17:17
Wohnort: Brensbach

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon dodgerambasti » 3. Dez 2018 13:58

Hi,

Zündspule und Kabel sind heile, Zündverteiler habe ich auch schon im Auge.
Heute Abend wird er ans Diagnosegerät / Oszilloskop angeschlossen und dann weiß man mehr.
dodgerambasti
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2018
Letzter Besuch: 11. Dez 2018 11:58
Wohnort: Wittmund

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon Diefenbaker » 3. Dez 2018 14:41

Spannung an der Zündspule und den Einspritzdüsen ist bei eingeschalteter Zündung gegen Batteriemasse vorhanden? (Zündimpuls und Antaktung der Einspritzdüsen erfolgt durch Masseschaltung des Motorsteuergerätes auf die jeweiligen Bauteile.
Als erstes auf jeden Fall das Automatic Shutdown Relais im Sicherungskasten im Motorraum überprüfen. Ggf. mal gegen ein anders tauschen.
Außerdem Sicherung Nr. 11 nachmessen und nicht nur optisch begutachten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD, Automatik

Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Technische Fragen bitte im Forum stellen. Diese PNs werden nur in Ausnahme beantwortet.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5481
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Gestern 21:27
Wohnort: Mahlow

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon dodgerambasti » 3. Dez 2018 15:00

Das ASR Relai habe ich getauscht. Sicherung Nr. 11 schaue ich heute Abend gleich mal nach. Bei Zündung an sind 12 Volt kurz da, bei starten kommt aber nichts.
dodgerambasti
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2018
Letzter Besuch: 11. Dez 2018 11:58
Wohnort: Wittmund

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon Diefenbaker » 3. Dez 2018 15:30

Das ASR muss eigentlich dauerhaft Spannung an die Einspritzdüsen und die Zündspule liefern, sobald die Zündung eingeschaltet ist und während es Startvorgangs. Macht es dass nicht, liegt das Problem meiner Meinung nach nicht an einem Sensor.
Überprüfe auch, ob die Spannung an Sicherung 5, 6, 7 und 8 im Sicherungskasten im Innenraum weg fällt, wenn du startest. Wenn die Spannung an den Sicherungen auch weg ist, würde ich evt, auf den Zündschlossschalter tippen.
2000 Dodge Ram Fuse Block.jpg

2000 Dodge Ram ASR 1.jpg

2000 Dodge Ram ASR 2.jpg

2000 Dodge Ram ASR 3.jpg

2000 Dodge Ram Ignition switch A21-1.jpg

2000 Dodge Ram Ignition switch A21-2.jpg

2000 Dodge Ram Ignition switch A21-3.jpg

2000 Dodge Ram Ignition switch A21-4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD, Automatik

Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Technische Fragen bitte im Forum stellen. Diese PNs werden nur in Ausnahme beantwortet.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5481
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Gestern 21:27
Wohnort: Mahlow

Re: Dodge Ram Van 2500 springt nicht an

Beitragvon dodgerambasti » 8. Dez 2018 11:00

So, habe nun die Sicherung alle geprüft und getestet. Die Nummer 11 im Motorraum habe ich getauscht, hat sich nichts verändert.
Die Sicherung im Innenraum haben 12 Volt und wenn man startet gehen sie auf 11 Volt runter.

Ich habe den Hallgeber in Verdacht.. was meint Ihr?
dodgerambasti
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2018
Letzter Besuch: 11. Dez 2018 11:58
Wohnort: Wittmund


Zurück zu Technik - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron