WiTech Erfahrungen?

Technik - Dakota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc...

WiTech Erfahrungen?

Beitragvon RaptoR89 » 2. Sep 2018 01:19

Hallo!
Bin am überlegen, mir ein Witech Auslesegerär zu zulegen.

Was sind eure Erfahrungen damit?

Habt ihr den kleinen für ca 160,-?
http://www.carobd.de/wholesale/witech-micropod-ii.html

oder doch das große für über 400,-?
http://www.autoobd.de/wholesale/diagnos ... WkQAvD_BwE

Geht speziell um das Sitz anlernen von meinem Dodge Nitro :-)

Gruß

Patrick
2007 Dodge Nitro SLT 3,7 V6 4WD
2006 Ford Mustang GT 4,6 V8
1977 Cadillac Seville 5,7 V8
RaptoR89
Newbie
Newbie
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2017
Letzter Besuch: 5. Jul 2019 15:50
Wohnort: Süderlügum

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon US-Power » 2. Sep 2018 11:13

Der VCI Pod ist veraltet. Aktuell nur noch MicroPod.
Nutzt dir alleine aber nichts. Du brauchst noch nen Laptop mit der entsprechenden Software. Kostet ca. 3 Scheine.
Selbst wenn du die Software irgendwo "bekommst", musst du den MicroPod beim installieren von FCA freischalten lassen.
Gruß Lars

Die einzige Lösung um Hubraum zu ersetzen ist noch mehr Hubraum.

Dodge Ram Laramie 4x4, 5,7l Hemi Sport, BJ 03
Toyota Avensis, T25, BJ 05 - Winterauto
BMW E38, 740iL, BJ 99 #sold#
Toyota Avensis, T22, BJ 00 #sold#
Benutzeravatar
US-Power
3500er
3500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 31
Beiträge: 4228
Bilder: 19
Registriert: 07.02.2013
Letzter Besuch: Heute 17:58
Wohnort: Norddeutschland

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon Diefenbaker » 2. Sep 2018 11:57

Nicht bei den Clonen aus China. Zum Fehler auslesen und Aktuatoren testen sollen die wohl funktionieren, aber wohl nicht um bestimmte Features freizuschalten.
98 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5703
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Heute 20:03
Wohnort: Mahlow

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon RaptoR89 » 4. Sep 2018 11:35

Es soll ja nix freigeschaltet werden. Habe momentan den Fehler B1BA6. Laut Internet ist da die Sitzerkennung fehlerhaft und er müsste neu angelernt werden.
Deshalb bräuchte ich diese Anlernfunktion, was nur die WiTech OBD Geräte können.

Gruß

Patrick
2007 Dodge Nitro SLT 3,7 V6 4WD
2006 Ford Mustang GT 4,6 V8
1977 Cadillac Seville 5,7 V8
RaptoR89
Newbie
Newbie
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2017
Letzter Besuch: 5. Jul 2019 15:50
Wohnort: Süderlügum

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon Diefenbaker » 4. Sep 2018 12:42

Keine Ahnung, ob das funktioniert. Da hilft dann wahrscheinlich nur ausprobieren und hoffen.
Deine Werkstatt hat das ja anscheinend auch nicht hinbekommen hat.
98 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5703
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Heute 20:03
Wohnort: Mahlow

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon periculum » 4. Sep 2018 14:19

Das Hauptproblem leider ist das funtz alles gut bis 2017, ab 2018 funtz das nur noch mit dem micropod etc.. und online zugang, dieser wird auch ip geprüft :cry:

Für die älteren funzt das sehr gut, china vci pod, mit einem latop und veralteter witec software drauf, neu geht nicht weil er dann immer eine online registrierungsabfrage machen will zur kontrolle bevor er startet
periculum
CrewCab
CrewCab
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 86
Beiträge: 1461
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: 9. Jun 2019 08:30
Wohnort: FCB :-)

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon RaptoR89 » 5. Sep 2018 07:43

Habe auch schon eher zu dem VCI Pod tendiert.
Da der Micropod ja schon echt günstig im Verhältnis ist. Und da ich eh kein Neuwagen haben möchte, wird der VCI Pod noch länger vorhalten. Wollte Dodge eigtl treu bleiben :-D

Gruß

Patrick
2007 Dodge Nitro SLT 3,7 V6 4WD
2006 Ford Mustang GT 4,6 V8
1977 Cadillac Seville 5,7 V8
RaptoR89
Newbie
Newbie
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2017
Letzter Besuch: 5. Jul 2019 15:50
Wohnort: Süderlügum

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon RaptoR89 » 6. Sep 2018 18:59

periculum hat geschrieben:Das Hauptproblem leider ist das funtz alles gut bis 2017, ab 2018 funtz das nur noch mit dem micropod etc.. und online zugang, dieser wird auch ip geprüft :cry:

Für die älteren funzt das sehr gut, china vci pod, mit einem latop und veralteter witec software drauf, neu geht nicht weil er dann immer eine online registrierungsabfrage machen will zur kontrolle bevor er startet


Ist die Software bei dem VCI Pod dabei?
Oder gibt es jemanden der mir die zur Verfügung stellen würde? :lol:

Gruß

Patrick
2007 Dodge Nitro SLT 3,7 V6 4WD
2006 Ford Mustang GT 4,6 V8
1977 Cadillac Seville 5,7 V8
RaptoR89
Newbie
Newbie
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2017
Letzter Besuch: 5. Jul 2019 15:50
Wohnort: Süderlügum

Re: WiTech Erfahrungen?

Beitragvon Fred29646 » 7. Jan 2019 14:08

Ich hab nen ram dr von 2007.

Welche witech Software brauche ich dafür? Und dann kann ich mir eine. „Billigen“ China vci besorgen, dann sollte das funktionieren...




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Motorrad: BMW R1100S, tiefergelegte Fußrasten
Autowagen: RAM 1500, Bj 2007, Quadcab Laramie, 5,7L HEMI, Prins Unterflurtank, ca 160tkm
Fred29646
SingleCab
SingleCab
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Alter: 33
Beiträge: 70
Registriert: 04.02.2018
Letzter Besuch: 18. Jul 2019 14:02
Wohnort: Buxtehude


Zurück zu Technik - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder