US Motors , Hannover Isernhagen

Allgemeines - nur für Trucks, Dodge RAM, SRT-10
Forumsregeln
Technikfragen bitte nur im entsprechenden Technikforum!
Favoriten: Unnamed
Abonnenten: Henere

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon GrandJeeper » 22. Mär 2018 14:05

Dann hast du bis jetzt wohl großes Glück gehabt.

Einen gut gemachten Totalschaden würde ich vielleicht noch kaufen, wenn der Preis stimmt. Aber um ein Flutopfer würde ich immer einen Bogen machen....


Gesendet von iPad mit Tapatalk
2014er RAM 1500 Hemi Longhorn
-BAKFlip HD
-Prins VSI 2 103l Tank
-Air Suspension
...und noch ein paar andere Spielereien :D
Benutzeravatar
GrandJeeper
3500er
3500er
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 3636
Registriert: 22.09.2013
Letzter Besuch: Heute 12:42
Wohnort: Bayern

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon BIGBLOCKd1 » 10. Apr 2018 22:08

Steffen9976 hat geschrieben:Hey Leute,
bin neu hier und lese schon ne Weile um mich über den RAM zu informieren. Bei der Suche nach einem RAM stolpert man zwangsläufig über diese Firma.
Warum benutzt ihr nicht die Bewertungsfunktion bei mobile.de? Für jemanden der nicht ins Forum kommt sieht der Händler recht positiv aus.


Weil bei mobile.de negative Bewertungen gelöscht werden, wenn der Händler es so will.
Das weiß ich aus eigener Erfahrung (ging allerdings nicht um einen Dodge und war ein anderer Händler).
Dabei hatte ich sachlich korrekt meine Negativbewertung begründet.
Jeder kann mal Probleme haben oder es gibt Kommunikationsmissverständnisse mit dem Händler. Daher sollten jeder auch irgendwelche "Kraftausdrücke" unterlassen und sachlich bleiben.
Hilft aber definitiv nicht bei mobile.de,. Wenn der Händler anderer Meinung ist, dann wird gelöscht.

Also Vorsicht bei den Bewertungen und bei den positiven Bewertungen immer zwischen den Zeilen lesen (einige formulieren das schon ganz gut). :?

Wer bezahlt eigentlich das Portal mobile.de? Sind das nicht die Händler? :?:
Zuletzt geändert von BIGBLOCKd1 am 10. Apr 2018 22:10, insgesamt 1-mal geändert.
BIGBLOCKd1
Newbie
Newbie
 
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2017
Letzter Besuch: 26. Apr 2018 13:26
Wohnort: Emden

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon Dr.House » 10. Apr 2018 22:43

Die sind ja offizieller Aec Händler, deshalb habe ich da wegen Service angerufen und gefragt ob die mir auch das Diff-Öl wechseln.
Da haben die mir gesagt für einen Wechsel müsste das komplette Gehäuse geöffnet und wieder abgedichtet werden. Als ich dann sagte, dass es ziemlich sicher eine Ablassschraube und eine Einfüllschraube gibt, hat der Typ gesagt davon hätte er noch nie was gehört.
Sorry, aber die sollten besser Versicherungen verkaufen.
Dr.House
QuadCab
QuadCab
 
 
Beiträge: 176
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Gestern 15:39
Wohnort: Hannover

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon Norman1984 » 11. Apr 2018 07:53

Dr.House hat geschrieben:Die sind ja offizieller Aec Händler, deshalb habe ich da wegen Service angerufen und gefragt ob die mir auch das Diff-Öl wechseln.
Da haben die mir gesagt für einen Wechsel müsste das komplette Gehäuse geöffnet und wieder abgedichtet werden. Als ich dann sagte, dass es ziemlich sicher eine Ablassschraube und eine Einfüllschraube gibt, hat der Typ gesagt davon hätte er noch nie was gehört.
Sorry, aber die sollten besser Versicherungen verkaufen.



Ich glaub du solltest versicherungen verkloppen... zeig mal ein bild von deinen "Schrauben". Da ist ein Gummifüllproppen, mehr nicht. So wie dir das gesagt wurde ist es richtig.
Erst Schlau machen dann rumlabern !!! :mrgreen: :mrgreen:

Wir Sprechen vom Diff der Hi Achse
Gruß Norman
DODGE RAM 2013 1500 BIG HORN 5,7 L mit BRC Gasanlage
BildBild
Challenger 2010 dark titanium Verkauft 2016
Durango 2004 5,7 L HEMI Verkauft 2016
Benutzeravatar
Norman1984
CrewCab
CrewCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 34
Beiträge: 649
Bilder: 8
Registriert: 19.12.2011
Letzter Besuch: Heute 08:19
Wohnort: LÜBECK

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon Radi » 11. Apr 2018 09:24

Norman1984 hat geschrieben:
Dr.House hat geschrieben:Die sind ja offizieller Aec Händler, deshalb habe ich da wegen Service angerufen und gefragt ob die mir auch das Diff-Öl wechseln.
Da haben die mir gesagt für einen Wechsel müsste das komplette Gehäuse geöffnet und wieder abgedichtet werden. Als ich dann sagte, dass es ziemlich sicher eine Ablassschraube und eine Einfüllschraube gibt, hat der Typ gesagt davon hätte er noch nie was gehört.
Sorry, aber die sollten besser Versicherungen verkaufen.



Ich glaub du solltest versicherungen verkloppen... zeig mal ein bild von deinen "Schrauben". Da ist ein Gummifüllproppen, mehr nicht. So wie dir das gesagt wurde ist es richtig.
Erst Schlau machen dann rumlabern !!! :mrgreen: :mrgreen:

Wir Sprechen vom Diff der Hi Achse

Fettes Eigentor, Herr Kaiser ! :mrgreen:
Leider hat Dr.House keine Signatur. Daher weis ich nicht, von welchem BJ wir reden.
Sollte es aber ein Gen4 8-Gang sein, hat er eine Ablaußschraube, unten rechts !
Radi Bild

♂2013 Ram 1500 Laramie CrewCab 4X4 5.7 Hemi, Air-Suspension 4"BDS Lift, 35x12,5 R20 Prins VSI 2.0, RAXGold
♀2007 Dodge Durango Limited 4X4, 5.7 Hemi, Prins VSI
Benutzeravatar
Radi
3500er
3500er
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 44
Beiträge: 4608
Bilder: 98
Registriert: 26.02.2014
Letzter Besuch: Heute 11:50
Wohnort: Garching

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon Norman1984 » 11. Apr 2018 13:56

Dann geh ich halt versicherungen verkaufen :mrgreen: :mrgreen: :oops: :mrgreen:
Gruß Norman
DODGE RAM 2013 1500 BIG HORN 5,7 L mit BRC Gasanlage
BildBild
Challenger 2010 dark titanium Verkauft 2016
Durango 2004 5,7 L HEMI Verkauft 2016
Benutzeravatar
Norman1984
CrewCab
CrewCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 34
Beiträge: 649
Bilder: 8
Registriert: 19.12.2011
Letzter Besuch: Heute 08:19
Wohnort: LÜBECK

Re: US Motors , Hannover Isernhagen

Beitragvon Bän » 13. Jun 2018 19:25

Wollte gerade fragen ob jemand mit dieser Firma Erfahrung hat? Und Klick da sind schon einige mit nicht so guten Meldungen. Habe mich gerade nach dem blauen Single Cab/ Sport schlau machen wollen. Eigentlich suche ich nach einem Single Cab mit longbox, aber da scheint es nix zu geben. Hab den Leuten mal ne Nachricht geschickt,mal sehen ob was kommt. Mal ganz nebenbei 2013 hab ich bei Remomax meinen Ram geholt ,von denen wurde ja auch nur sehr schlecht geschrieben. Ich war und bin immernoch mit dem Auto zufrieden. Nur langsam könnte ich mal etwas frischeres gebrauchen.
Dodge Ram 1500 4x4 Reg Longbed 5,7Hemi 2003 LPG Vialle LPI 7. ML 63
Bän
Newbie
Newbie
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 53
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2013
Letzter Besuch: Gestern 19:52
Wohnort: Strausberg

Vorherige

Zurück zu Allgemeines - Trucks Only



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BjörnP