HomeLink Durango 2015

Technik - Dakota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc...
Favoriten: mb-wh
Abonnenten: Racebutt, Banan

HomeLink Durango 2015

Beitragvon cyranob » 10. Apr 2016 14:07

HomeLink ist ja ein nettes Feature, wenn's funktioniert.

Die 433 MHz FB aus dem Büroparkhaus konnte ich problemlos sofort anlernen.
Bei der 40 MHz FB von Zuhause geht rein gar nichts.

Angeblich ist lt. www HomeLink US nicht zu EU kompatibel, was ja offenbar so nicht ganz stimmt.
Wie bekommt man die FW- oder überhaupt seine HomeLink-Version heraus ?
Angeblich ja einen der Knöpfe >100 sec. oder ca. 2 min. lange drücken.
Funzt aber nicht, nur der Arm wurde langsam lahm.
Welche Frequenzen beherrscht denn die US-Version ? Das finde ich nirgends.

Oder klemm ich nun einen zweiten Universalempfänger parallel an meinen Torantrieb ?

IMG_5905.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Chrysler Grand Voyager Limited 3,8 V6 sold 3/2016
Dodge Durango Citadel 2015, 5,7 V8 Hemi
VW CC 3,6 V6 turbo 502PS 700Nm http://www.hgp-turbo.de/vw-passat-r36.html
cyranob
Newbie
Newbie
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.03.2016
Letzter Besuch: 1. Mai 2016 13:30
Wohnort: Neu-Ulm

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon bergaufbremser » 10. Apr 2016 14:28

Zuletzt geändert von bergaufbremser am 10. Apr 2016 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
DIÄT IST MORD AM UNGEGESSENEN KNÖDEL
- Vincent Klink -
Benutzeravatar
bergaufbremser
User gesperrt
MegaPoster
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 62
Beiträge: 14389
Bilder: 1
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: 17. Apr 2017 10:57
Wohnort: Stuttgart

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon cyranob » 10. Apr 2016 17:48

Ja, kenne ich schon. Anderen Empfänger parallel anbauen ist kein Hexenwerk und kostet bei Amazon nur <20€.

Mehr Info zum verbauten HomeLinke wäre nett.
Chrysler Grand Voyager Limited 3,8 V6 sold 3/2016
Dodge Durango Citadel 2015, 5,7 V8 Hemi
VW CC 3,6 V6 turbo 502PS 700Nm http://www.hgp-turbo.de/vw-passat-r36.html
cyranob
Newbie
Newbie
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.03.2016
Letzter Besuch: 1. Mai 2016 13:30
Wohnort: Neu-Ulm

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon cyranob » 23. Apr 2016 18:53

Problem elegant gelöst: Ein http://mysesam.de/index.php/home-2/mysesam-ii-3-4-detail in die Torsteuerung mit angeklemmt und gut ist.
Das Teil ist so winzig und pass locker unsichtbar mit ins Gehäuse.
Netter Nebeneffekt quasi jede x-beliebige FB lässt sich an diesem Empfänger anlernen.
Auf 315MHz umgestellt un damit funzt die HomeLink vom Durango perfekt zusammen.
Zuletzt geändert von cyranob am 23. Apr 2016 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Chrysler Grand Voyager Limited 3,8 V6 sold 3/2016
Dodge Durango Citadel 2015, 5,7 V8 Hemi
VW CC 3,6 V6 turbo 502PS 700Nm http://www.hgp-turbo.de/vw-passat-r36.html
cyranob
Newbie
Newbie
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.03.2016
Letzter Besuch: 1. Mai 2016 13:30
Wohnort: Neu-Ulm

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Durango-V8 » 1. Aug 2017 11:42

Hier mal meine Erfahrungen zu Homelink mit meinem Durango 2016:
Unser Tiefgaragen-Schiebetor hat einen Empfänger von dormakaba mit einer Frequenz von 433.92 MHz. Der Hersteller des Empfängers ist Tormatic. Nachdem ich mich bei Homelink schlau gemacht habe (http://www.homelink.com) konnte ich die Homelink - Taste (315 MHz) im Durango 2016 problemlos und kinderleicht anlernen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: !! Die Reichweite des Senders ist ca. 100m.
Es macht nun mächtig Spass das Tor mit der Original - Homelink - Taste zu bedienen, ohne mit einem Handsender herumfummeln zu müssen.
Zuletzt geändert von Durango-V8 am 19. Aug 2017 22:54, insgesamt 2-mal geändert.
Dodge Durango Citadel 2016 5.7 V8 HEMI AWD anthrazit/schwarz
Benutzeravatar
Durango-V8
SingleCab
SingleCab
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 53
Beiträge: 56
Registriert: 16.07.2017
Letzter Besuch: 19. Mai 2019 21:28
Wohnort: Russikon

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Racebutt » 5. Dez 2018 21:49

cyranob hat geschrieben:Problem elegant gelöst: Ein http://mysesam.de/index.php/home-2/mysesam-ii-3-4-detail in die Torsteuerung mit angeklemmt und gut ist.
Das Teil ist so winzig und pass locker unsichtbar mit ins Gehäuse.
Netter Nebeneffekt quasi jede x-beliebige FB lässt sich an diesem Empfänger anlernen.
Auf 315MHz umgestellt un damit funzt die HomeLink vom Durango perfekt zusammen.



Das Teil habe ich mir auch zugelegt, aber ich bekomme die homelink Buttons vom 2017 Durango nicht angelernt.
Hab auf 315Mhz eingestellt, aber geht nicht.

Oder braucht man zwingend einen passenden Handsender zum anlernen? Dachte man kann die homelink direkt anlernen...
Zuletzt geändert von Racebutt am 5. Dez 2018 22:34, insgesamt 1-mal geändert.
Racebutt
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.06.2018
Letzter Besuch: 13. Jun 2019 16:52
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Banan » 15. Apr 2019 20:03

Hallo zusammen,

Stehe jetzt vor dem gleichen Problem. Mein Hörmann ProMatic mit 868 MHz funzt natürlich mit Homelink nicht. Ist das Modul MySESAM RXJR2C für 98,- Euro empfehlenswert?
Danke schon mal im Voraus.
Dodge Durango 3.6 - Pentarstar - Prins VSI 2.0 - AHK - MJ 2015 - EZ 2018.
UConnect 8.4 RJ3 CTX Konvertierung. Carperformance Android Erweiterung.
Genie Universal Dual-Frequenz Conversion Kit für Homelink / Hörmann ProMatic.
Benutzeravatar
Banan
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2019
Letzter Besuch: Gestern 23:03
Wohnort: Remscheid

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Racebutt » 29. Apr 2019 11:07

Hi,

mit dem MySesam hab ich es nicht hinbekommen.

Ich habe mir jetzt die Lösung aus dem Beitrag hier verbaut und das funktioniert super:
viewtopic.php?f=73&t=39757&p=971804&hilit=girud#p971804


Die geforderten 24V konnte ich direkt am Hörmann Antrieb abzweigen, so dass ich keinen Netzadapter von 110V auf 230V brauchte.
Zuletzt geändert von Racebutt am 29. Apr 2019 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Racebutt
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.06.2018
Letzter Besuch: 13. Jun 2019 16:52
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Banan » 29. Apr 2019 14:55

Racebutt hat geschrieben:Hi,

mit dem MySesam hab ich es nicht hinbekommen.

Ich habe mir jetzt die Lösung aus dem Beitrag hier verbaut und das funktioniert super:
viewtopic.php?f=73&t=39757&p=971804&hilit=girud#p971804


Die geforderten 24V konnte ich direkt am Hörmann Antrieb abzweigen, so dass ich keinen Netzadapter von 110V auf 230V brauchte.
Das Teil habe ich auf EBay bestellt. Ca. 83,- Euro + Zoll ca. 16,- Euro. Was hast Du bezahlt, wenn ich fragen darf?
Dodge Durango 3.6 - Pentarstar - Prins VSI 2.0 - AHK - MJ 2015 - EZ 2018.
UConnect 8.4 RJ3 CTX Konvertierung. Carperformance Android Erweiterung.
Genie Universal Dual-Frequenz Conversion Kit für Homelink / Hörmann ProMatic.
Benutzeravatar
Banan
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2019
Letzter Besuch: Gestern 23:03
Wohnort: Remscheid

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Racebutt » 29. Apr 2019 15:12

Banan hat geschrieben:
Racebutt hat geschrieben:Hi,

mit dem MySesam hab ich es nicht hinbekommen.

Ich habe mir jetzt die Lösung aus dem Beitrag hier verbaut und das funktioniert super:
viewtopic.php?f=73&t=39757&p=971804&hilit=girud#p971804


Die geforderten 24V konnte ich direkt am Hörmann Antrieb abzweigen, so dass ich keinen Netzadapter von 110V auf 230V brauchte.
Das Teil habe ich auf EBay bestellt. Ca. 83,- Euro + Zoll ca. 16,- Euro. Was hast Du bezahlt, wenn ich fragen darf?


hab 77€ bezahlt, inkl. Zoll über amazon.com
Racebutt
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.06.2018
Letzter Besuch: 13. Jun 2019 16:52
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Banan » 29. Apr 2019 15:28

Racebutt hat geschrieben:
Banan hat geschrieben:
Racebutt hat geschrieben:Hi,

mit dem MySesam hab ich es nicht hinbekommen.

Ich habe mir jetzt die Lösung aus dem Beitrag hier verbaut und das funktioniert super:
viewtopic.php?f=73&t=39757&p=971804&hilit=girud#p971804


Die geforderten 24V konnte ich direkt am Hörmann Antrieb abzweigen, so dass ich keinen Netzadapter von 110V auf 230V brauchte.
Das Teil habe ich auf EBay bestellt. Ca. 83,- Euro + Zoll ca. 16,- Euro. Was hast Du bezahlt, wenn ich fragen darf?


hab 77€ bezahlt, inkl. Zoll über amazon.com
Danke für den Tipp.
Ich habe 79,65,- Euro inkl. Zoll bezahlt. Die Bestellung über Ebay konnte ich noch canceln.
Zuletzt geändert von Banan am 29. Apr 2019 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Dodge Durango 3.6 - Pentarstar - Prins VSI 2.0 - AHK - MJ 2015 - EZ 2018.
UConnect 8.4 RJ3 CTX Konvertierung. Carperformance Android Erweiterung.
Genie Universal Dual-Frequenz Conversion Kit für Homelink / Hörmann ProMatic.
Benutzeravatar
Banan
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2019
Letzter Besuch: Gestern 23:03
Wohnort: Remscheid

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Banan » 29. Apr 2019 18:39

Racebutt hat geschrieben:Hi,

mit dem MySesam hab ich es nicht hinbekommen.

Ich habe mir jetzt die Lösung aus dem Beitrag hier verbaut und das funktioniert super:
viewtopic.php?f=73&t=39757&p=971804&hilit=girud#p971804


Die geforderten 24V konnte ich direkt am Hörmann Antrieb abzweigen, so dass ich keinen Netzadapter von 110V auf 230V brauchte.
Eine Frage hätte ich noch. Welchen Hörmann Torantrieb hast Du den genau und wie hast Du es mit dem 24 Volt angeschlossen? Der Anschluss von externen Fernbedienungen ist ja im Handbuch beschrieben. Danke schon mal im Voraus.
Dodge Durango 3.6 - Pentarstar - Prins VSI 2.0 - AHK - MJ 2015 - EZ 2018.
UConnect 8.4 RJ3 CTX Konvertierung. Carperformance Android Erweiterung.
Genie Universal Dual-Frequenz Conversion Kit für Homelink / Hörmann ProMatic.
Benutzeravatar
Banan
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2019
Letzter Besuch: Gestern 23:03
Wohnort: Remscheid

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Racebutt » 29. Apr 2019 19:19

Ich hab den Supramatic E3,
Da gibt es eine 4er Anschlussleiste, die unbelegt ist. Die habe ich mit dem Multimeter durchgemessen und so die 24V „gefunden“.
Racebutt
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.06.2018
Letzter Besuch: 13. Jun 2019 16:52
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon turbospeida » 9. Mai 2019 19:55

Hi habe einen 2014 RAM mit serienmäßiger homelink Taste.
Mein garagentorantrieb ist ein hörmann supramatic er, habe mir jetzt ein 433mhz empfänger und eine Fernbedienung dazu bestellt.

Funktioniert es das ich meinen RAM anlernen kann?
Wäre um tipps dankbar.

Greetz
Hubraum statt Wohnraum
Benutzeravatar
turbospeida
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
 
Alter: 36
Beiträge: 45
Registriert: 21.05.2018
Letzter Besuch: 13. Jul 2019 10:45
Wohnort: Bogen Bayern

Re: HomeLink Durango 2015

Beitragvon Banan » 9. Mai 2019 20:28

turbospeida hat geschrieben:Hi habe einen 2014 RAM mit serienmäßiger homelink Taste.
Mein garagentorantrieb ist ein hörmann supramatic er, habe mir jetzt ein 433mhz empfänger und eine Fernbedienung dazu bestellt.

Funktioniert es das ich meinen RAM anlernen kann?
Wäre um tipps dankbar.

Greetz
Probiere es aus. Aber ich glaube das Homelink funzt bis 315 MHz. Melde Dich bitte ob es funktioniert hat. Wenn nicht kannst Du eine externe Einheit mit 315 MHz und Fernbedienung über Amazon.com ca. 80,- Euro kaufen. Ich warte auf dieses Teil.
Dodge Durango 3.6 - Pentarstar - Prins VSI 2.0 - AHK - MJ 2015 - EZ 2018.
UConnect 8.4 RJ3 CTX Konvertierung. Carperformance Android Erweiterung.
Genie Universal Dual-Frequenz Conversion Kit für Homelink / Hörmann ProMatic.
Benutzeravatar
Banan
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2019
Letzter Besuch: Gestern 23:03
Wohnort: Remscheid

Nächste

Zurück zu Technik - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder