VAN B350 startet kalt schlecht

Technik - Dakota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc...

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 10. Jan 2019 10:11

hier wäre die Version mit zwei Sensoren zu sehen.. bei mir gibts dann wohl nur den einen 1-poligen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon Diefenbaker » 10. Jan 2019 10:35

Dein 2. Bild ist vom V10. Auf deinem ersten Bild sind schon beide drauf, aber nicht beschriftet.
Als Ergänzung:
Das Kabel am Sensor für die Anzeige ist Violett/Gelb. Der Sensor hat einen grauen Steckeranschluss.
Die Kabel am Sensor für das Motorsteuergerät sind schwarz/hellblau und hellbraun/schwarz. Der Sensor hat einen schwarzen Steckeranschluss.
1994 Dodge Engine Wiring.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Diefenbaker am 10. Jan 2019 10:44, insgesamt 2-mal geändert.
98 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5693
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Heute 06:25
Wohnort: Mahlow

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 10. Jan 2019 10:46

Vielen Dank für die Unterstützung!

Dann sollte mein 2-Poliger Ersatzsensor da passen... allerdings das beide verbauten Wassertempsensoren defekt sind...
Es bleibt also spannend ;-)

lg, Thomas
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 10. Jan 2019 19:45

So liebe Dodge Freunde :-)
Dank Euch konnte ich den Fehler innert kürzester Zeit einkreisen :-)

Es war der Kühlwassertemperatur Sensor. Der mit den zwei Pin's....
Beim Ausbau ist dann aber leider das Gewinde gebrochen... Mit etwas Sprühöl und aufheizen des Motors konnte der Rest des Gewindes mit einem Torx herausgeschraubt werden.

Leider hat das Gewinde Motorseitig etwas leiden müssen.. nächster Schritt... Gewinde nachschneiden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 10. Jan 2019 21:33

Passt da auch ein M10 Gewindeschneider?
Fitting Thread Size 1/8" Rohr (13/32 x 27)

Der Gewindeaussenmesser vom Fühler beträgt ca. 9.6mm. Die Gewindesteigung scheint allerdings eher zu sein.
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon Diefenbaker » 10. Jan 2019 21:50

Nein, M10 passt überhaupt nicht.
1/8 NPT Gewindebohrer gibt es aber zu kaufen.
z.B.: https://www.gewindebohrer-shop.de/einsc ... -3879.html
98 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5693
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Heute 06:25
Wohnort: Mahlow

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 11. Jan 2019 14:10

ok alles klar. Den NPT Gewindeschneider konnte ich heute abholen.
Was wird zum Abdichten empfohlen? Teflonband oder rotes Silikon stehen zu Auswahl..

Der Sensor war jetzt keine zwei Jahre verbaut und nicht mehr am Stück rauszubekommen...

lg, Thomas
Zuletzt geändert von itchi am 11. Jan 2019 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon Diefenbaker » 11. Jan 2019 15:02

Wenn mich nicht alles täuscht, hat der Sensor minimal Dichtmasse am oberen Ende des Gewindes, weswegen es eigentlich keine weiteren Dichtmittel benötigt. Aufgrund der Beschädigung und dem Nachschneiden würde ich evt. minimal zusätzlich Gewindedichtmasse verwenden. Acht drauf, den Sensor nicht anzuknallen. Service Manual gibt 7Nm vor.
98 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
Benutzeravatar
Diefenbaker
* Ronald *
* Ronald *
 
12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied12 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 43
Beiträge: 5693
Bilder: 3
Registriert: 29.03.2007
Letzter Besuch: Heute 06:25
Wohnort: Mahlow

Re: VAN B350 startet kalt schlecht

Beitragvon itchi » 12. Jan 2019 13:30

Der Van läuft wieder wie eine 1 :-)

https://youtu.be/TK_gVAV15RA
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von itchi am 12. Jan 2019 13:42, insgesamt 4-mal geändert.
'69er Dodge W200 5,2L V8
'94er Dodge RAM VAN B350 5,9L V8
Benutzeravatar
itchi
QuadCab
QuadCab
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Beiträge: 214
Bilder: 15
Registriert: 23.08.2012
Letzter Besuch: 15. Jul 2019 14:20
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Technik - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder