Versicherung als LKW oder PKW

Registriert
27. Jan. 2021
Beiträge
37
Reaktionspunkte
8
Ort
Oranienbaum-Wörlitz
Hallo, habe mal eine Frage zur Versicherung vom
RAM.
Habe die Suche schon bemüht und das letzte passende Thema war von 2012, deswegen nochmal der Neustart.
Will mir morgen einen Ram ansehen und habe mir jetzt 3 x ein Versicherungsangebot eingeholt.
ÖSA 1400 Euro als LKW versichert.
Mecklenburgische 700 als LKW.
Und heute von der HUK
500 Euro als PKW versichert, habe dann noch Rabbatschutz, freie Werkstattwahl und Vollkasko plus reingenommen. Waren dann auch 700.
Ich tendiere zur HUK, es sei denn jemand hat da bereits Erfahrungswerte oder kann mir da was erzählen was ich noch nicht weiß
:P
.
Versteuert soll er selbstverständlich als LKW werden... aber das eine soll ja angeblich mit dem anderen nichts zu tun haben.
Danke schonmal für eure Tipps.
;)
 

Freeeak

Mannschaftskabine
Registriert
17. Mai 2014
Beiträge
4.344
Reaktionspunkte
337
Ort
Steinenbronn
Ich war länger bei der HUK.
Hatte den dort als LKW bis 3,5t ohne Gefahrgut versichert.(die nannten das Sprinter Versicherung)

Etwas günstiger als PKW aber die selben Leistungen wie die Pkw Versicherung.(hatte nur Haftpflicht)
Schadensfreie Jahre liefen ganz normal weiter.


Mittlerweile Generali über die DVAG als Pkw zum selben Preis wie bei der HUK,nur mit besseren Leistungen. Allerdings kam der Preis nur durch meinen Berater zustande der mit der Generali rumverhandelt hat, sonst hätte ich das dreifache gezahlt.
 

RalfA.

QuadCab
Registriert
27. Sep. 2019
Beiträge
625
Reaktionspunkte
306
Ort
Osternienburgr Land
bei der huk 24- keine 400euro -vollkasko!!!
Aber nicht als LKW, oder?

Die HUK24 versichert keine LKW!

Evtl. Haftpflicht vergessen? Dann würde es zu meinem Vertrag passen. Knapp 600 Euronen HP + VK bei der HUK, Fahrzeug zugelassen als "Pickup zur Güterbeförderung".

LG
Ralf
 
Registriert
12. Apr. 2019
Beiträge
202
Reaktionspunkte
40
Ort
Hannover
Das Thema war bei mir erst zu Dezember aktuell.
Es hängt auch nicht unerheblich von SF Klasse ab.
Ich bin schon ewig HUK(24) Kunde, RAM wäre nur bei HUK (ohne 24) versicherbar.
Hab bisschen links und rechts geschaut und habe ein super Angebot bei der ADAC Versicherung erhalten.
Günstiger als HUK bei DEUTLICH besseren Leistungen.
VK 500SB und TK 150SB bei ca 650€.
Laufleistung, Abstellmöglichkeiten und Fahrer spielen KEINE Rolle!
SFR wird berücksichtigt.
Die Laufleistung spielt eine große Rolle. Ob 15000km oder 40000km im Jahr kommt ordentlich Prämie drauf.
Chek mal ADAC , tut nicht weh
;)
 
Registriert
21. Okt. 2020
Beiträge
135
Reaktionspunkte
28
also,hab die huk angeschrieben,das der RAM umgeschlüsselt (wie alle!?) auf pickup! habe natürlich haftpflicht und vollkasko!!!!! knapp 400 euro im jahr! sf 33! sb vk 300 tk 150..........so und nicht anders!!! PS-was ist jetzt der gr. unterschied ob pkw? oder pickup?oder llkw?
 

Henere

2500s
Registriert
16. Juni 2016
Beiträge
13.177
Reaktionspunkte
1.520
Ort
Gräfenberg
ein PKW ist kein LKW während der Pickup zu 99,9% ein LKW ist.
Es gibt keine Fanrzeugart Pickup.
 
Registriert
19. Feb. 2019
Beiträge
61
Reaktionspunkte
3
Ort
Plochingen
ADAC Versicherung LKW bis 3,5 t zulGG:
625.-€ Vollkasko mit 500.-€ Selbstbeteiligung und 0 € bei Teilkasko.
Allerdings wird eine ADAC-Mitgliedschaft (egal welche) vorrausgesetzt.
 
Registriert
21. Okt. 2020
Beiträge
135
Reaktionspunkte
28
isja undurchsichtig! was ist wäre denn nu der unterschied-ob lkw oder pkw ????versichert!

man schlüsselt ihn doch um auf-pickup!-um steuer zu sparen!? wens nur lkw und oder pkw gibt!? was macht die umschlüsselung dann aus? wie geschrieben,sagte der vers. ram is umgeschlüsselt auf pickup!? antwort-egal-vers.für unter 400euro,mehr kann ich nicht sagen1! werd ma schauen ob ich was finde in dem vertrag der huk
 

Henere

2500s
Registriert
16. Juni 2016
Beiträge
13.177
Reaktionspunkte
1.520
Ort
Gräfenberg
Lass Dirnschriftlich extra bestätigen, dass das für den RAM gilt. Manche Vertreter von denen sind nicht die hellsten.
 
Registriert
12. Apr. 2019
Beiträge
202
Reaktionspunkte
40
Ort
Hannover
ich habe es erst im Dezember als Thema gehabt:
bei HUK kann man "RAM 1500 DS" bei der PKW-Versicherung auswählen.
Verhält sich wie bei jeder Versicherung mit Prämien und SFR.
Mein Verkäufer wies mich freundlicherweise darauf hin, dass bei LKW-Schlüsselung dies
mit der Versicherung abgestimmt werden muss.
Ich habe also nachdem ich schon ein Angebot abgeschlossen hatte am Folgetag bei der HUK
persönlich angerufen. Die von mir ermittelte Prämie ist NICHT geeignet für die Konstellation.
Leicht-LKW/Pickup fällt unter Leichttransporter bis 3,5t. So bin ich beim ADAC gelandet s.o.

Also: als PKW verschlüsselter RAM kann wie üblich versichert werden als PKW,
als Leicht-LKW (wie es die Meisten von uns wahrscheinlich haben) muss eine Transporter-Versicherung abgeschlossen werden.
Dies kann bestimmt von Versicherer zu Versicherer auch anders gehandhabt sein, es sollte um Ärger zu meiden am besten vorab geklärt sein...
Wenn ich es mit zutreffender Konstellation schriftlich vom Versicherer bekommen würde, wäre ich auch entspannt.
 
Registriert
21. Okt. 2020
Beiträge
135
Reaktionspunkte
28
nu hat mir aber immer noch niemand erklärt(oder ich steh auf n schlauch) was denn nu zwischen lkw oder pkw versichert der unterschied!!!!!ist? also als pkw-irgendwas negatives? lkw was positives? mir ist doch egal als was versichert-hauptsache zahlen falls es mal was gibt!? 30jahre noch nicht.......
 

Henere

2500s
Registriert
16. Juni 2016
Beiträge
13.177
Reaktionspunkte
1.520
Ort
Gräfenberg
Ich mach mal den Anfang:
lkw hat seltenst kilometerbeschränkungen.
SF Klassen enden meist bei 20
 
Registriert
21. Okt. 2020
Beiträge
135
Reaktionspunkte
28
also is pkw versichert besser? is doch alles irre,eigentlich n lkw laut zulassung!? dann umschlüsseln auf pickup und versichern auf pkw!? bei meinem ranger war es ähnlich -steuer normal ü 600euro(für n neuwagen diesel !!!) zulassung lkw-versteuert pkw!!!!! ungeschlüsselt auf pickup und schon 190 euro steuer! versichert dann als ,,pkw,,
 

Henere

2500s
Registriert
16. Juni 2016
Beiträge
13.177
Reaktionspunkte
1.520
Ort
Gräfenberg
Mix geht nicht. Entweder ist es ein LKW oder ein PKW. Den Pickup kannst für die Steuer ignorieren.
 

RalfA.

QuadCab
Registriert
27. Sep. 2019
Beiträge
625
Reaktionspunkte
306
Ort
Osternienburgr Land
Der Mix geht gerade bei der HUK/HUK 24 schon.

RAM zugelassen mit N1GBE als Geländefahrzeug/offener Pickup zur Güterbeförderung. Glasklar LKW, 210,- Flocken Steuer, wenn aufgelastet.

Unbedarft im I-Net nach einer günstigen Versicherung gesucht, landet man sehr schnell bei der HUK24, die wollen ein ähnliches Fahrzeug mit ca. 300 - 400 Euronen bei maximalen SF-Klassen mit TK und VK versichern.

Das Problem, was sich mir stellte, sieht erst mal sehr pinnig aus, aber die HUK24 bietet die Versicherung für den RAM nur bis 396 PS an.

Diese Leistung gibt es seit einigen Jahren nicht mehr, die Modelle ab, steinigt mich jetzt nicht, glaube ab 2014 haben 401PS.

. Mag jetzt mancher denken, o Gott, ist der penibel, aber wie reagiert denn die Versicherung, wenn der RAM mit 396 PS einen Unfall hat, als LKW zugelassen und als PKW versichert ist?

Wahrscheinlich werden sie irgendein Schlupfloch finden, um nicht zu zahlen, viel Spaß beim Rechtsstreit.

PS.: Wenn man bei der HUK, NICHT HUK24, anruft und an einen kompetenten Vertreter kommt, bekommt man auch für den RAM als LKW ein akzeptables Angebot, so man schon einige Jährchen Fahrpraxis hat.


LG
Ralf
 
Oben