Dodge RAM Crew Cab LKW Zulassung in Österreich

Registriert
20. Okt. 2018
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
Ort
Viehhofen
Hallo Leute,

Sorry das ich einen neuen Thread aufmache aber ich hab mit der Suche nicht so richtig das gefunden was ich suche.
Ich hoffe ich stelle die Frage im richtigen Forum.

Folgende Situation beschäftigt mich:

Ich möchte mir gerne einen RAM kaufen. Bei uns in Österreich ist der Markt dafür aber sehr klein und es haben die meisten auch keine Gasanlage drauf. Darum habe ich mich in Deutschland umgeschaut und natürlich einige gefunden die ins Schema passen würden.
Nun ist es aber so das ja seit 2009 eine Richtlinie existiert welche besagt das ein Pickup nur als LKW gilt wenn die Ladefläche über 50% des Radstandes ausmacht. Dies geht sich ja bekanntlich beim Crew Cab mit ShortBed um ein paar Zentimeter nicht aus. Ich brauche aber bei uns in Österreich unbedingt eine LKW Zulassung da der RAM ansonsten nicht gehalten werden kann (200€ Motorsteuer im Monat+ ca. 130€ Versicherung mit Kasko = 330€).
Ausserdem würden bei PKW-Zulassung die NoVA sowie eine CO2 Strafsteuer fällig was unmöglich zu bezahlen wäre. Dies entfällt alles bei der Zulassung als LKW, hier ist auch die Motorsteuer mit 79€ im Monat gedeckelt.

Mein Problem ist nun das die LONGBED eher schwer zu bekommen sind. Ich habe aber gesehen das bei uns in Österreich einige Crew Cab mit Shortbed und LKW Zulassung herumfahren. Es soll angeblich eine Möglichkeit geben das Tailgate so zu verändern das eine LKW Zulassung möglich wäre.

Meine Frage wäre nun:

Da ja kein COC-Papier existiert müsste der RAM bei uns von der Landesregierung Einzelgenehmigt werden (Anscheinend kein Problem mit den Deutschen Papieren).
Bestünde irgendwie die Möglichkeit den CrewCab Shortbed aus Deutschland vorher so zu modifizieren das eine LKW Zulassung bei uns in Österreich möglich wäre oder geht wirklich gar nichts und ich muss auf einen LONGBED warten?
Wie würde denn diese Modifikation der Heckklappe ausschauen? Gibt es da irgendwelche Bilder oder so? Wer könnte den so eine Modifikation machen?

Vielen Dank schonmal im voraus und schöne Grüße

Manfred
 

FortyTwo

Einzelkabine
Registriert
09. Sep. 2013
Beiträge
295
Reaktionspunkte
0
Ort
Weinviertel/AT
Einige Importeure haben es seinerzeit mit dem Heckklappen-Umbau versucht. Rückblickend betrachtet, hat es leider nicht funktioniert. Das Finanzamt stellt sich auf den Standpunkt, daß der Umbau schon vor dem Import und durch den Generalimporteur erfolgen muß. Es gab/gibt beim Ford Ranger eine ähnliche Situation, wenn der Generalimporteur die Heckklappe umbaut, ist es ein LKW, wenn man bei einer Einzeltypisierung die gleiche Heckklappe verwendet, dann ist es ein PKW. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Beim RAM hat sich der Heckklappen-Umbau teilweise gerächt, manche bekamen abenteuerliche Nachforderungen von der Finanz, im Moment dürften sie einige Fälle aufrollen.

Jetzt kommt gefährliches Halbwissen: Die motorbezogene Versicherungssteuer dürfte an die kraftfahrrechtliche Zulassung gebunden sein (nicht an die finanzrechtliche), d.h. ein Shortbed-Crew Cab sollte auch die gedeckelte motorbezogene Versicherungssteuer haben.
 
Registriert
19. Aug. 2018
Beiträge
167
Reaktionspunkte
15
Ort
Zuhause
Die Kombination Shortbed CrewCab entspricht offiziel nicht den LKW Bestimmungen. Jene die es so genemigt bekommen haben laufen Gefahr einer saftigen Nachzahlung bei Prüfung. Kauf Ihn bei einen Händler in Österreich. Ich kann dir da den Peicher in Werndorf empfehlen. LPG kann man Nachrüsten .Alles andere wird sonst ein Bergwerk. Übrigen der Umbau der Heckklappe bzw. der Ladefläche wird auch so 2-3T kosten.
LG ALfred
 
Registriert
20. Okt. 2018
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
Ort
Viehhofen
Aiaiaiai das waren eigentlich nicht die Antworten was ich gerne hören wollte
:(


Das heißt ich habe wirklich nur die Möglichkeit auf einen Longbed zu warten oder einen mit Quad Cab zu nehmen... Schade, unsere Gesetzgebung ist wirklich sch.... weil wegen den Paar Zentimetern so ein Tamtam zu machen aber ein Discovery 4 mit 2 Blechen hinten und ein Trenngitter gehen als LKW durch :crazy:

Aber gut kann man leider eh nichts machen...

Ein RAM in Österreich kaufen hab ich mir auch überlegt, aber ich finde dass das Preis/Leistungs Verhältnis nicht passt. Es hat zB. keiner eine Gasanlage drauf und der Markt ist auch sehr überschaubar oder schaue ich vielleicht bei den falschen Seiten? ( gebrauchtwagen.at, Autoscout24.at)

Danke und schönen Feiertag noch
:-)
 

Larsi

CrewCab
Registriert
12. Aug. 2015
Beiträge
2.625
Reaktionspunkte
551
Ort
Holzminden
...
Das heißt ich habe wirklich nur die Möglichkeit auf einen Longbed zu warten oder einen mit Quad Cab zu nehmen ...

Suchst du neu oder gebraucht?
Preisklasse etwa?

Einen CC mit 6,4er Bed findest du nicht an jeder Ecke, keine Frage und wenn es dann noch ein Schnapper sein soll, wird's um so schwieriger/langwieriger sofern du nicht viel Glück auf der Suche hast.
Also gibts die Auswahl zwischen
- QC kaufen
- auf günstigen CC, 6,4' warten/Glück haben
- teureren CC, 6,4' kaufen

Die Entscheidung kann dir aber keiner abnehmen.
;)


Hast du schon in Ruhe eine Sitzprobe im Fond gemacht?
Für mich (zugegeben, ich bin dick :oops: ) kam ein QC nicht mehr in Frage, nachdem ich auf dessen Rücksitz Platz genommen hatte. Zwar brauche ich die Rückbank nicht oft, aber dann möchte ich auch dort üppige Platzverhältnisse haben, immerhin ist das ein FullSize ... :mrgreen:
 
Registriert
20. Okt. 2018
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
Ort
Viehhofen
Hi Lars,

Nein hab noch keine Sitzprobe gemacht, aber wie du schon gesagt hast, wenn schon Fullsize dann richtig
:-)


Ich möchte gerne einen jungen gebrauchten (ab BJ 2014) mit Laramie-Ausstattung und Gasanlage, Luftfahrwerk ist kein muss, wäre aber auch schön,am liebsten in schwarz.
Preisklasse wäre so ca. 30000 - 35000€ maximal. (MwSt muss nicht unbedingt ausgewiesen sein da ich die Steuer als Privater sowieso nicht absetzen kann)

Da muss ich wohl die Augen offen halten, hab mir gedacht das ich vielleicht mal ein paar Händler anschreibe ob die auch ein bisschen die Fühler ausstrecken können
:-)


Grüße

Manfred
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
19. Aug. 2018
Beiträge
167
Reaktionspunkte
15
Ort
Zuhause
Ruf mal beim Peicher in Werndorf an. Der könnte da was haben bzw. hat der schon einige 2019 Ram´s wo vieleicht was in den nächsten Wochen oder Monaten zurück kommt.
LG Alfred
 
Registriert
20. Okt. 2018
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
Ort
Viehhofen
Sodala,

Hab jetzt mal Rundherum einige Händler angeschrieben (auch den Peicher in Werndorf), mal schaun ob was zurückkommt
:-)

Danke für eure Antworten

lg

Manfred
 

smc_stefan

Mannschaftskabine
Registriert
22. Apr. 2012
Beiträge
2.632
Reaktionspunkte
33
Ort
Linz (A)
Frag mal bei Lappi Performance, die arbeiten eng mit der Finanz zusammen um ordentliche Lösungen zu machen.
Anscheinend lässt dir die Finanz beim 5,7er Bed als Privater die LKW N1 Zulassung, Vorsteuerabzug ist damit aber nicht möglich, kannst du aber eh nicht nutzen.
Wenn du keine (großen) Kinder oder regelmäßig Mitfahrschnorrer (Beifahrer) mitnimmst, reicht aber ein QuadCab vollkommen, beim CC Longbed vorher abklären ob du dort wo du oft unterwegs bist, auch parken könntest, dabei die rosa Brille abnehmen. Ich hätte wegen "Big is Beautiful" auch gerne einen CC Longbed, in der Realität ist mein QuadCab aber hart an der Grenze mit der Länge.
 
Registriert
28. Apr. 2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ort
Salzburg
Manfred, bist du noch auf der Suche?
War gestern beim Reichl in Obertrum, da steht ein schwarzer Crew Cab, mit Luftfederung, Longbed, Preis ca. 42000 wenn ich mich richtig erinnere.

Lg Günther
 

Newby

QuadCab
Registriert
28. Jan. 2014
Beiträge
1.691
Reaktionspunkte
2
Ort
Kirchbichl
Hi Lars,

Nein hab noch keine Sitzprobe gemacht, aber wie du schon gesagt hast, wenn schon Fullsize dann richtig
:-)


Ich möchte gerne einen jungen gebrauchten (ab BJ 2014) mit Laramie-Ausstattung und Gasanlage, Luftfahrwerk ist kein muss, wäre aber auch schön,am liebsten in schwarz.
Preisklasse wäre so ca. 30000 - 35000€ maximal. (MwSt muss nicht unbedingt ausgewiesen sein da ich die Steuer als Privater sowieso nicht absetzen kann)

Da muss ich wohl die Augen offen halten, hab mir gedacht das ich vielleicht mal ein paar Händler anschreibe ob die auch ein bisschen die Fühler ausstrecken können
:-)


Grüße

Manfred

Bist schon fündig geworden?
 
Registriert
09. Juli 2018
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Ort
Wien
Einige Importeure haben es seinerzeit mit dem Heckklappen-Umbau versucht. Rückblickend betrachtet, hat es leider nicht funktioniert. Das Finanzamt stellt sich auf den Standpunkt, daß der Umbau schon vor dem Import und durch den Generalimporteur erfolgen muß. Es gab/gibt beim Ford Ranger eine ähnliche Situation, wenn der Generalimporteur die Heckklappe umbaut, ist es ein LKW, wenn man bei einer Einzeltypisierung die gleiche Heckklappe verwendet, dann ist es ein PKW. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Beim RAM hat sich der Heckklappen-Umbau teilweise gerächt, manche bekamen abenteuerliche Nachforderungen von der Finanz, im Moment dürften sie einige Fälle aufrollen.

Jetzt kommt gefährliches Halbwissen: Die motorbezogene Versicherungssteuer dürfte an die kraftfahrrechtliche Zulassung gebunden sein (nicht an die finanzrechtliche), d.h. ein Shortbed-Crew Cab sollte auch die gedeckelte motorbezogene Versicherungssteuer haben.
Hello! Gibt's hier schon vom Gericht entschiedene Fälle? Was ich vom INet weiss, da Peicher macht es in Graz. Durch den Generalimporteur. Jetzt stelle ich mir die Frage, warum sollte sich das jetzt nun Rächen? Bin für Infos dankbar. Dazu noch Fragen: Wer ist der Generalimporteuer?
AeC Europe oder? Der muss sich ja dann wohl mit der Materie auseinandersetzen? Ich versteh auch ehrlich gesagt net die generelle Intransparent bei dem Thema.

Und der Satz ist ja auch denkwürdig.
"Frag mal bei Lappi Performance, die arbeiten eng mit der Finanz zusammen um ordentliche Lösungen zu machen."
Was soll da bitteschön eine "ordentliche" Lösung sein. Wenns net vom Generalimporteur schon umgebaut wurde, wird da Lappi wohl wenig machen können. Oder hat er dem Finanzler a anderes CM Maßband gegeben?
DANKE für Infos.
 

Neueste Beiträge

Oben