Belastbare und faltbare Ladeflächenabdeckung

  • Moin moin,

    aus gegebenen Anlass bin ich auf der Suche nach einer Ladeflächenabdeckung, die eine Beladung zulässt.


    Kurz zur Situation:


    War am Wochenende mit Kumpels zum Campen und Angeln. Das Auto war gerammelt voll! Inklusive Fußraum der Rücksitzbank. Viel Sperriges Zeug was eine Menge Volumen frisst. Hab ein Bakflip MX4 drauf, was die Ladehöhe vorgibt. Sicherlich hätte man das Wochenende auch mit weniger Gerödel verbringen können, aber darum soll es nicht gehen. Ich war alleine im Auto, daher kein großes Problem aber in vergleichbaren Situationen sitzen sonst noch Frau und Kid´s im Auto, dann siehts schon anders aus.


    Beim Vorherigen Auto hatte ich das Problem nicht, da war keine Abdeckung drauf. Ich habe mich mit großen Euroboxen organisiert oder einfach höher aufgetürmt. War nur jedes mal ein mulmiges Gefühl das Auto unbeobachtet abzustellen. Aus dem Grund möchte ich auf eine verschlossene und diebstahlsichere Abdeckung auch nicht mehr verzichten.





    Bei kühlem Bier und frischer Prise habe ich mir überlegt wie solch eine Abdeckung aussehen könnte. Wieder zuhause habe ich gestern Abend dann mal ein bisschen gesucht und irgendwann auch vielversprechende Produkte gefunden.


    diamnondbackcovers.com und renegadecovers.com


    Mir persönlich sagt das renegade cover mehr zu. Komplett eben und nach bedarf lassen sich umlaufend Zurrpunkte einhängen. Muss man was höheres laden, klappt man es einfach nach hinten oder hängt es komplett aus. Keine außenliegende Verriegelung und hoch belastbar.

    Die umlaufenden Schienen müssten auch eine einfache Montage eines Fahrradträgers erlauben, somit könnte ich endlich den Deichselträger vom Wohnwagen entlasten und muss nicht ewig mit der Stützlast rum hampeln.

    Vergangenes Wochenende hätte ich zwei, drei Alukisten einfach auf die Abdeckung stellen können und Abfahrt.


    Hat vielleicht schon mal einer von euch solch eine Abdeckung gesehen oder besessen? Habe auf dem deutschen Markt leider nichts vergleichbares finden können.

    Preise sind leider recht happig und keine Ahnung welch lustige Summe noch für den Deutschlandversand drauf kommt, sofern überhaupt möglich.


    Was haltet Ihr davon? Oder welche Lösung in vergleichbarer Richtung nutzt Ihr. Ein Hardtop kommt für mich aus mehreren Gründen fürs erste nicht in Frage.


    Viele Grüße

  • Hallo Degenfelder, in DE kannst du mal nach der Fa. Ortec googln.

    Dort habe ich mir meine damals für meinen Isuzu Single Cab machen lassen.

    Aus stabilem Aluwarzenblech und Alurahmen noch drunter, wahlweise mit Reeling oder Airlinerschienen obenrauf. Abnehmbar mit 2 Mann in ein par Minuten.

    Es ist jetzt kein Trifold aber trotzdem sehr stabil und praktisch. Für die Ladefläche vom Isuzu, die immerhin 2,27 m lang war, dafür aber nicht ganz so breit wie der RAM habe ich Ende 2020 1600,-€ bezahlt.

    Er hat warscheinlich die Maße vom RAM nicht, hatte er aber damals bei meinem Singlecab auch nicht.

    Bin einfach hingefahren, er hat das Teil direkt vor Ort angepasst und angebaut. Ca. 5 h mußt dann schon einplanen.

    Schau dir mal an ob das was für dich ist. Kannst auch schwarz beschichten lassen.

    Noch ein paar Bilder.


    Meinen Isuzu hat er sogar noch auf seiner HP in seiner Gallerie, wenn du bei Isuzu schaust.


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Ich hab auch das Retrax Pro XR, bin super zufrieden damit. Das Pro XR ist aus Aluminium und hat ein Schienensystem. Da kannst du Träger drauf montieren (ich hab die von Rhino) Und darauf einen Dachträger. Da kannst du dann viele oder eine große Kiste drauf packen und deinen ganzen Kram drin verstauen. Und wenn du es nicht braucht ganz einfach runter nehmen. So mach ich das mit meinem Dachzelt.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • Hi Ramble!


    Sieht gut sehr gut aus und scheint auch stabil zu sein!


    Schon eine Rückmeldung von Degenfelder bekommen?


    Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!


    Grüße vom Hochplateau! Ulrich

    Dodge Ram Laramie Crew Cab 4x4, 5.7 ltr.


    Tja, hätte ja auch klappen können! :)

  • Danke fürs Feedback :thumbup:


    An ein Rollo dachte ich auch schon, hab nur Bedenken das sich die Mechanik eventuell zusetzen könnte. Dazu muss ich sagen das mein Auto berufsbedingt staub und je nach wind auch Sägemehl/Sägespäne abbekommt. Hatte leihweise mal einen Ranger mit dem ab werk verbauten mountain top roll. Dort hat sich am Übergang Rollo - Rollokasten eine richtige Schicht gebildet, zusammen gekehrt bestimmt gut zwei Hände voll Sägemehl.

    Von der Sache her aber natürlich sehr elegant und auch in Deutschland zu bekommen.




    Ich hab auch das Retrax Pro XR, bin super zufrieden damit. Das Pro XR ist aus Aluminium und hat ein Schienensystem. Da kannst du Träger drauf montieren (ich hab die von Rhino) Und darauf einen Dachträger. Da kannst du dann viele oder eine große Kiste drauf packen und deinen ganzen Kram drin verstauen. Und wenn du es nicht braucht ganz einfach runter nehmen. So mach ich das mit meinem Dachzelt.

    Deine Lösung habe ich in einem anderen Thread schon bestaunt. Die ganze Kombi mit Dachzelt und Ladeflächenauszug gefällt mir sehr gut.

    Tragen die Schienen ihr Gewicht noch auf die Seitenwände der Pritsche ab, oder ragen sie schon über die Ladefläche? Hoffe das ist halbwegs verständlich geschrieben...



    Stellt sich halt die Frage was Rollo+Querträger+Dachkorb am ende Kosten.

    Von Front Runner gibts einfache Plattformen, wenn ich mich recht erinnere liegen die alleine aber schon um 1000€.



    Das schaut wirklich sehr solide aus, da lohnt eine Anfrage :thumbup:

    Die Preise von 2020 werden aber wohl leider auch hier nur noch Schall und Rauch sein.

    Ist der Bereich ums Schnier einigermaßen wasserdicht?


    Viele Grüße

  • Das schaut wirklich sehr solide aus, da lohnt eine Anfrage :thumbup:

    Die Preise von 2020 werden aber wohl leider auch hier nur noch Schall und Rauch sein.

    Ist der Bereich ums Schnier einigermaßen wasserdicht?

    Ja, der Bereich an der Knickstelle wird über die ganze Breite mit einer Gummimembran verklebt.

    Hab gestern mal auf die HP geschaut, da war der Preis für meinen alten immer noch bei 1695,-€


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Ich würde sagen gegen Staub und Dreck hilft ein Kärcher...so mach ich das zumindest. Beim Retrax hast du überall Dichtungen, auch hinten wo es einrollt, aber da kann sich natürlich auch einiges sammeln.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • Stellt sich halt die Frage was Rollo+Querträger+Dachkorb am ende Kosten.

    Von Front Runner gibts einfache Plattformen, wenn ich mich recht erinnere liegen die alleine aber schon um 1000€.

    Günstig oder billig wir sicher keine Lösung sein, war das ganze bei mir auch nicht....ist halt so. Du musst für dich die Lösung finden die praktisch ist und dir auch gefällt.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • Tragen die Schienen ihr Gewicht noch auf die Seitenwände der Pritsche ab, oder ragen sie schon über die Ladefläche? Hoffe das ist halbwegs verständlich geschrieben...

    Welche Schienen genau meinst du, die wo das Dachzelt drauf ist oder die vom Ladeflächenauszug?

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • Die schienen vom Retrax sitzen zur hälfte auf den Seitenwänden und sind mit so Klammern befestigt wo man auch die Neigung der Schienen einstellen kann (muß) und in den Schienen sitzen dann wieder die Füße und Träger fürs Zelt. Das ganze hält super gut, hab das mal mit Gewalt mit über 400Kg belastet- da wackelt überhautp nix, habe allerdings auch 3 Querträger statt nur zwei.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • Die schienen vom Retrax sitzen zur hälfte auf den Seitenwänden und sind mit so Klammern befestigt wo man auch die Neigung der Schienen einstellen kann (muß) und in den Schienen sitzen dann wieder die Füße und Träger fürs Zelt. Das ganze hält super gut, hab das mal mit Gewalt mit über 400Kg belastet- da wackelt überhautp nix, habe allerdings auch 3 Querträger statt nur zwei.

    Darauf wollte ich raus, danke.

    Günstig oder billig wir sicher keine Lösung sein, war das ganze bei mir auch nicht....ist halt so. Du musst für dich die Lösung finden die praktisch ist und dir auch gefällt.

    Klar, will nur vermeiden 3000€ und mehr auszugeben um am Ende doch noch nicht fertig zu sein.

    Ich werde versuchen noch ein paar Informationen zum Renegade cover zu beschaffen, vielleicht kommt auch hier noch jemand der die Abdeckungen kennt oder schon mal live gesehen hat.


    Ortec hat mir für den Ram leider abgesagt, somit bleiben eigentlich nur die zwei verlinkten cover oder das Retrax System mit Querstreben.

  • Danke, die schöne Woche wünsche ich auch. Sorry, hab dein Beitrag eben erst gelesen.


    JörgDD

    Kann man das ganze System problemlos runterbauen ? Wenn ja, wie lange dauert das ca., falls du das schon mal ausprobiert hast.

    Hintergrund der Frage ist, dass ich eine kleine Wohnkabine habe und die "Rüstzeit" immer sehr interessant für mich ist. Das heißt die Zeit die vergeht vom Nachhausekommen nach der Arbeit bis zum losfahren mit Kabine ins WE oder Urlaub.

    Bis jetzt habe ich so ein Aftermarket-Trifold drauf. Das Teil ist nicht gerade der Bringer, erfüllt aber noch seinen Zweck.

    Vorteil bei dem Ding, das habe ich in nicht mal 10 Minuten runter.

    Früher oder später will ich das mal ersetzen, deshalb schaue ich jetzt schon mal nach guten Lösungen für meinen Anwendungsbereich.


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Welches System meinst du genau?

    Das Dachzelt, die Träger oder das ganze Retrax?

    Ich meinte das Retrax Rollo mit den seitlichen Schienen. Da ich, wie schon geschrieben, eine Wohnkabine habe, brauche ich die Träger und das Dachzelt nicht.

    Interessant wäre auch mal das lichte Maß auf der Ladefläche zwischen den Retrax-Schienen. Evtl. passt ja die Kabine dazwischen. Aber, ich denke mal, wenn man das Retrax-Rollo demontiert, muß man auch die Schienen mit abbauen., oder liege ich da falsch ?


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Verstehe...

    Das Retrax an sich ist mit 4 Klammern befestigt und wenn man das will ist es inpaar Minuten abgebaut. Dafür mußt du aber zu zweit sein um es runter zu heben weil die Schienen an der Kasette vom Rollo befestigt sind. Insgesamt macht das aber in meinen Augen nicht wirklich Sinn, aber das ist nur meine Meinung. Ich hatte die Originale Mopar Abdeckung drauf die es zum Limited dazu gibt, sowas wäre bestimmt besser geeignet zum mal schnell runter bauen. Hatte die ne weile drauf bis das Retrax geliefert wurde und fand sie eigentlich ganz gut, war halt nicht für mein Vorhaben geeignet.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

  • So ich hau mal ne ganz andere alternative Raus.

    Ich hab das Ridgelander Adventure Bedcover.

    Es ist ein Alucover was belastbar ist (kannste drüber laufen, mache ich nämlich immer beim Putzen)

    Das Cover hat Aufnahmen für Querträger und zwei Querträger sind im Lieferumfang dabei (Ich hab meins auf 4 erweitert).


    Es wird ein Rahmen mit Klemmen befestigt und daran das Cover.

    Es kann in 2min abgenommen werden (zu zweit ist besser, alleine geht aber auch.)

    Ist das Cover abgenommen, hat der Rahmen selber, ebenfalls Aufnahmen für die Querträger.

    So kann also auch ohne Cover mit Querträgern gefahren werden.

    Man könnte also z.B. ein Rack drauf machen was dann mit oder ohne Cover montiert werden kann.





    2018er RAM 1500 Laramie CC, 5,7l Hemi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!