ANSI oder CSA Zulassungen

  • Ich brächte mal Euer Schwarmwissen, hat nicht direkt was mit dem Dodge zu tun, geht um die Zulassung von Bauteilen. In den USA gibt es sogenannte ANSI Zertifikate und in Kanada heißen die CSA. Es muss doch möglich sein die in CE oder DIN EN zu überleiten, das kann doch nicht sein, dass Europa solche Zertifikate nicht anerkennt, aktuell geht es um das Zertifikat ANSI Z21.19 oder CSA 1.4, die hätte ich gern als europäisches Zertifikat, habe mir heute schon einen Wolf gesucht, kann mir da Jemand helfen ?

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Wofür möchtest Du es haben?

    Im allgemeinen ist es nicht üblich irgendwelche Normen zu übersetzen.

    Ein Beispiel:

    Ein internationaler Reeder will ein Schiff bauen lassen. Er kann sich nun aussuchen mit welcher Klassifikationsgesellschaft er bauen will.

    Norske Veritas

    Germanischer Lloyd

    Lloyd

    etc.

    Alle diese Gesellschaften haben ein Regelwerk in denen vereinbart wird mit welchen Standards gearbeitet wird (ANSI, ISO , DIN, etc).

    Wenn nun aus irgendwelchen Gründen ein Wechsel in den Standards erforderlich wird, ist dies im allgemeinen kein größeres Problem weil die abnehmenden Ingenieure durchaus die entscheiden können ob eine Vergleichbarkeit vorliegt.

    Dodge RAM 1500 Quadcab Sport 4x4 LPG 2012 3.5t zGG HA 2,1t (Auflastung bei Büsching durchgeführt, aber kein Gutachten erhalten)
    Steuern: 585,--€/a bis Mitte April 2016 ab Mitte April 2016 210,--€/a

  • Nunja, ich habe in meinem Trailer eine Gasanlage die eben us Normen, ANSI für die USA und CSA für Canada, entspricht. Für eine Gasprüfung in D, wird bestimmt irgendwann Pflicht, benötige ich aber deutsche Normen. Alle " Sachkundigen" haben bisher abgewunken, ist halt nicht 0815. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, das die us Normen schlechter sind als europäische bzw. deutsch Normen. Deswegen suche ich Diese, mit idealerweise einem Verweis auf die Amerikanischen ;)

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Och, da kann ich Dich beruhigen. So spontan wird Dir da keine Abnahme zuteil werden. Vom Gesetzgeber wird es nicht verlangt und somit nicht relevant beim TÜV. Einige Campingplätze verlangen aber eine Gasprüfung ,dies sind aber nur ganz wenige und schon unbedeutend und daher schon egal.

    Das ist wie mit den US Gasflaschen, mit denen kommst Du nicht zurecht weil Du niemanden findest der Dir die Abnimmt und umstempelt. Sind aber Spitze weil Du sie selbst befüllen kannst wenn man weiß wie es geht, weil die immer eine Füllbegrenzung haben.

    Also an den Stellen wo die Campingwagen Ihre Gasprüfung machen wirst Du im allgemeinen niemanden finden der Dir eine Abnahme macht weil Du Armaturen drin hast, die nicht DVWG geprüft sind. So musst Du Dir einen Betrieb mit Ingenieur suchen der auch die Gasprüfung macht aber Dir dabei eine Unbedenklichkeitsbescheinigung dazu ausstellt.

    Der Aufwand wäre mir zu groß.

    Dodge RAM 1500 Quadcab Sport 4x4 LPG 2012 3.5t zGG HA 2,1t (Auflastung bei Büsching durchgeführt, aber kein Gutachten erhalten)
    Steuern: 585,--€/a bis Mitte April 2016 ab Mitte April 2016 210,--€/a

  • Jupp, ich glaube da liegt das Hauptproblem, in Deutschland traut sich fast niemand sein Wissen einzusetzen und etwas zu unterschreiben was nicht durch Papiere beschrieben ist und nicht 0815 ist. Ich weiß, dass der Gesetzgeber ab dem 01.04.22 die Gasprüfung nicht mehr an die HU knüpft, auf der anderen Seite will die Gaslobby natürlich die Prüfpflicht, ich denke mal die wird kommen und da möchte ich vorbereitet sein und Stück für Stück auf deutsch umrüsten. Mit Campingplätzen habe ich noch nie Probleme gehabt, erstmal fahre ich die nur sehr selten an und wer mich nicht haben will ist mir dann auch egal ;)

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Hallo Helmi, ich habe auch eine amerikanische Wohnkabine, mit amerikanischer Gasanlage.

    Nach den Normen habe ich noch nie geschaut.

    Ich habe so ein gelbes Prüfheft und die Anlage wurde auch schon mehrfach geprüft. Die Gasflasche ist ja deutsch und der Druckminderer auch,

    Bei Gasherd und Heizung steht dann nur drin "Gerät aus amerikanischer Herstellung". Abgenommen haben sie es trotzdem.

    Habe aber den Eindruck, dass das wie mit der HU beim Auto ist. Je nach Lust und Laune und Kenntnisstand und Nähe des Feierabends, des Prüfers wird entschieden ob ok oder nicht.

    Nur als Beispiel. Bei mir im Gaskasten ist das Entlüftungsloch nach unten mit einem ca. 11x11 cm Gitter abgedeckt. Lt. Vorschrift muß das Loch min 10x10 cm haben, oder eben 100 Quadratcm. falls nicht rechteckig. Das Loch unter dem Gitter ist aber nur 3 cm im Durchmesser rund, und das sieht man auch wenn man genau hinsieht.

    Echt......sch... drauf. Das Ganze ist schon mindestens 6mal durch die Prüfung gegangen.

    Die Prüfung ist erstmal bis 2024 ausgesetzt, dann sehen wir weiter.


    Ich muß aber dazu schreiben, dass wir einen Gaswarner (auch für Propan) verbaut haben, den ich zu jedem Saisonbeginn, also wenn wir das erste Mal im Jahr mit der Kabine weg wollen, teste. Ebenso pinsele ich alle Verbindungsstellen mit Spüliwasser ab, um zu schauen ob alles dicht ist. Das Entlüftungsloch nach unten werde ich auch noch ändern.

    Will ja niemanden umbringen.


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Genau so einen Prüfer brauche ich, der soll die Geräte prüfen und nicht bemängeln, dass ein Aufkleber fehlt, den kann ich überall drauf machen, ich sorge schon dafür, dass die Anlage dicht ist, Gaswarner und CO Sensor sind selbstverständlich an Bord.

    Bei wem hast Du prüfen lassen? Vielleicht in meiner Gegend? Ich hätte schon gern so ein gelbes Prüfbuch;)

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Hab die Kabine beim Wohnkabinencenter in Gevelsberg gekauft. Da haben sie auch die letzte Gasprüfung gemacht.

    Im Moment muß ich es ja nicht machen lassen. Eigentlich gar nicht, weil die Kabine als Ladung gilt und vollkommen Tüv-frei ist. Will aber natürlich selbst, dass alles sicher ist.

    Wie schon geschrieben, es ist hier auch so , dass die ihre Prüfer kennen und dann da nicht so genau hingeschaut wird. Ist wie in meiner alten Firma (Spedition). Da kam der Mann von der Dekra zur HU mit der Taschenlampe und einem Kugelschreiber. Mehr hatte der nicht. Da ging beim Transporter auch schon mal eine komplett durchgerissene Frontscheibe durch die HU.

    Hauptsache Geld verdient.

    Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, wenn ich zum gleichen Prüfer privat gehen würde, also der aus Gevelsberg, dann würde ich Probleme haben mit der Abnahme.

    So läufts nun mal.


    Gruß Dario

    Gruß Dario


    RAM 1500 Sport, QuadCab, MY 2018, schwarz, 6" höher (3"+3" PowerParts) ZavoliBora Gas, Dynomax-Mitteltopf ( muß raus), Spur- und Kotflügelverbreiterung mit 35"12,5r20

  • Ja nee, schon klar, aber ich denke ein Fachmann kann auch dafür unterschreiben, dass ein Kühlschrank amerikanischer Herstellung mit ANSI sicher ist und deutsche Normen einhält oder die sogar übertrifft, aber solche Leute muss man finden, dazu gehört auch ein wenig Ar... in der Hose, :P;)

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Ich hatte mal eine Gasschulung in Grünberg gemacht. Ich weiß nicht ob die Schulung noch existent ist. Waren seinerzeit aber gute Fachleute die auch bei Autos GSP durchgeführt haben.

    Setze Dich doch mit denen in Verbindung und schildere das Du soeinen gelben Schein für einen US trailer haben möchtest.

    Letzte bekannte Adresse:


    Timo Jost & Reinhold Ruhl GbR

    Carl-Benz-Straße 20

    35305 Grünberg


    Tel: 06401 220004

    email: info@jostundruhl.de

    http://www.jostundruhl.de

    Dodge RAM 1500 Quadcab Sport 4x4 LPG 2012 3.5t zGG HA 2,1t (Auflastung bei Büsching durchgeführt, aber kein Gutachten erhalten)
    Steuern: 585,--€/a bis Mitte April 2016 ab Mitte April 2016 210,--€/a

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!