Rad/Reifen Kombi gesucht

  • Hi ,


    Habe jetzt schon viel gelesen aber nix gefunden .

    Ich suche Felgen für einen Gen4 Bj21 mit entsprechender ET so das es stimmig aussieht mit der Kotflügelverbreiterung aber ohne Spurplatten verwenden zu müssen . Dazu suche ich noch die entsprechenden AT Reifengröße .

    Original habe ich 275/60r20 und hätte aber gerne mehr Gummi im Querschnitt.

    Felgen können ruhig kleiner sein . (18/17 Zoll)

    Das ganze ohne das Fahrzeug höher legen zu müssen . Geht das überhaupt?

    Vielen Dank schon mal

    Dodge Ram SLT Classic Crew Cab Bj 2021

  • Ohne Höher zulegen, eventuell Spurplatten etc. zu verbauen wirst Du da nicht viel schnitzen können.

    V8 Ram 1500 Sport QC, Rambox, 5,7 Hemi mit Prins VSI 2 Bj.14
    V6 Jeep Wrangler Unlimited 3,8L Bj.11
    V6 Audi A6 Allroad 2,7L Diesel Bj.06
    V1 MuZ Mastiff 660ccm SuMo Bj.98
    V1 SR1 Bj.56
    V1 KTM Duke 690 Bj.13

  • Kann ich mich meinem Vorschreiber nur anschließen. So viel mehr dürfte da kaum möglich sein bei der Rad-/Reifenkombination im Originalzustand. Was spricht für Dich grundsätzlich gegen Spurplatten? Höherlegung kann ich nachvollziehen, will nicht jeder, aber Spurplatten, da fällt mir keinerlei Hinderungsgrund zu ein...


    Kenn jetzt natürlich nicht alle Zubehörfelgen aus dem Aftermarket-Bereich, aber Vieles sieht halt nur geil aus, ist schweineteuer, aber hat in Deutschland nicht mal ne Zulassung. Und ohne Festigkeitsgutachten lässt sich da auch oft nix machen. Kann ne Weile gutgehen, muss halt nicht...


    Wenn da zu einem Profi wie RTR fährst, die haben mit Sicherheit ne Lösung mit Eintragung, haben ja schon einige Rad-Reifenkombinationen zugelassen auf die Straße gebracht, aber ich möcht auch nicht unbedingt wissen, was das dort kostet... ;)


    Wenn es stimmig mit den Kotflügelverbreiterungen ausschauen soll, wirst um Spurverbreiterungen kaum herumkommen. Was ich zur Originalradgröße empfehlen kann, sind 48'er vorn und 68'er hinten...

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018

    BMW 335i E93 Cabrio aus 2009 für Sommer und Spaß

    und als Hopper noch nen Audi A5 3.0 Tdi aus 2009...

  • Habe Felgen von La Chanti angeboten bekommen in der Größe 10x20 ET-19.

    Im Teilegutachten ist die Reifengröße 33*12,5 20 freigegeben.

    Als Auflage steht da ohne Distanzscheiben zu montieren + Kotflügelverbreiterung.


    Von höherlegen steht da nix . ?

    Dodge Ram SLT Classic Crew Cab Bj 2021

  • Habe Felgen von La Chanti angeboten bekommen in der Größe 10x20 ET-19.

    Im Teilegutachten ist die Reifengröße 33*12,5 20 freigegeben.

    Als Auflage steht da ohne Distanzscheiben zu montieren + Kotflügelverbreiterung.


    Von höherlegen steht da nix . ?

    Ja nee,is klar,weil du da fast im OriginalReifenmaß bleibst.-19 haben die Originalfelgen schon auch und somit kommst du nicht weiter raus damit.

    V8 Ram 1500 Sport QC, Rambox, 5,7 Hemi mit Prins VSI 2 Bj.14
    V6 Jeep Wrangler Unlimited 3,8L Bj.11
    V6 Audi A6 Allroad 2,7L Diesel Bj.06
    V1 MuZ Mastiff 660ccm SuMo Bj.98
    V1 SR1 Bj.56
    V1 KTM Duke 690 Bj.13

  • Weil Spurverbreiterung auch immer aufs Material geht

    Na ja, das bleibt ne Mär, die sich standhaft hält... :D


    Ist aber zumindest in der Theorie richtig, wenn man's übertreibt, zum Beispiel mit 80'er Verbreiterungen am Breitbau-Golf. Wohlgemerkt pro Seite, nicht pro Achse. Ist aber deshalb auch noch keinem davon das Fahrwerk flöten gegangen. In der Praxis spielt das keine realistische Rolle. Ob die Lenker nun im Durchschnitt nach 150.000 Km ausschlagen oder mit Spurverbreiterungen schon nach 148.000 Km ist in der Praxis eher wenig relevant.


    und mit einer vernünftigen ET braucht man die halt nicht .


    Richtig, bei passenden Felgen mit entsprechender ET braucht's keine Spurverbreiterungen, weil der Effekt im Grund der Gleiche bleibt, die Radgeometrie wird etwas verschoben. Per ET geht's halt nach außen oder nach innen, bei Spurverbreiterungen nur nach außen. Was sonst... ;)


    Aber da liegt im Grunde aber auch immer der Denkfehler, zumindest wenn's ums Thema Spurverbreiterungen und die Mär vom bösen Mehrverschleiß geht. Eine ausladende ET der Felge hat nämlich nach wie vor den gleichen, physikalischen Effekt der verschobenen Radgeometrie. Wurde mir damals auf der Messe von einem Irmscher-Werkstattmeister sehr anschaulich an einem Querschnittsmodel vorgeführt. War ne coole Sache damals auf der Tuningmesse...


    Wie auch immer, dafür brauchts am Ende halt einen entsprechenden Felgensatz mit entsprechendem Gutachten. Was für BMW, Audi, Mercedes & Co kein Thema sein dürfte, kann sich bei unseren US-Cars doch recht schwierig gestalten.


    Geht's Dir aber um's Material, egal ob es eine Relevanz hat, dann lass am besten alles so, wie es ist...

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018

    BMW 335i E93 Cabrio aus 2009 für Sommer und Spaß

    und als Hopper noch nen Audi A5 3.0 Tdi aus 2009...

  • Weil Spurverbreiterung auch immer aufs Material geht und mit einer vernünftigen ET braucht man die halt nicht .

    Wieder so' ne Stammtischweisheit.


    Ob ich den Hebel nun mit anderer Einpresstiefe oder mit Spurplatten ändere ist der Physik so ziemlich egal. Die Spur wird so oder so breiter und die Hebelkräfte entsprechend höher.

    2011 RAM 2500HD 5.7 HEMI 4x4 Laramie CC Leveled BRC BakFlip

    2010 Chevrolet Suburban LT 5.3 FlexFuel Prins VSi Webasto SOLD
    2007 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Laramie Vialle Lpi7 SOLD
    2003 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Offroad SLT Prins Vsi SOLD

  • Weil Spurverbreiterung auch immer aufs Material geht und mit einer vernünftigen ET braucht man die halt nicht .


    Physik oder Geometrie ist nicht so deins, oder?

    Deiner Aufhängung ist es egal, ob die ET mittels Felge oder Spurplatte verändert wird.

    Beste Grüße
    Lars


    2014 Ram 1500 Longhorn CrewCab (FL), 5,7l, 4x4, Luft, 6'4"-Bed, RamBox, BAKflip4, Prins VSI 2 (zwei Verd.)
    1977 Chrysler Newport 4dr Hardtop 400cui (6,6l) LPG


    Link zu Spritmonitor => 908164.png LPG + 1,0l Super

  • Die originalen Felgen habe eine ET von -19 ?

    Es gibt auch noch felgen mit Gutachten in der Dimension 12*20 ET - 25

    Bereifung wie oben . Auch da steht im Gutachten nix von Höherlegung .

    Dodge Ram SLT Classic Crew Cab Bj 2021

  • bezüglich der Spurplatten , ja habt ihr recht stimmt schon so alles,habe auch einige Fahrzeuge mit diesen Platten gefahren , aber was ich mir sparen kann anzubauen spare ich mir gerne. Es gibt auch noch ein paar "kleine" Nachteile bei Spurplatten die bei den meisten auch nicht ins Gewicht fallen , ich würde jedenfalls gerne auf Platten verzichten wenn es geht. Wichtiger für mich als die Platten ist die Sache mit der Höherlegung da bin ich beim ram nicht so im Bilde was da geht , dachte hier ist bestimmt wer der andere radreifen kombi fährt insbesondere mit 33*12,5 auf 20 oder halt gerne kleinere Felgen

    Dodge Ram SLT Classic Crew Cab Bj 2021

  • Da erkundige dich doch einfach mal bei Profis die solche Umbauten oder Umrüstungen ständig machen, z.B. V8 Kontor. Der kann dir sicher sagen was da alles geht, gerade auch mit Eintragung ect.

    Ram 1500 Limited Black 5,7 V8 Gen. 5/MY 2021

    Head Up Display, dig. Rückspiegel Multi Tailgate, Prins LPG, Webasto Standheizung

    Retrax Pro, 6"RC Fahrwerk, 35x12,5x22" Radar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!