Beide Endtöpfe beim Gen5 entfernen, was bringt das ?

  • Vielleicht könnte nochmal jemand auf meine Ausgangsfrage antworten, der die Resonator bei seinem Vehikel entfernt hat.

    Lass es doch einfach bleiben, nur ein gutgemeinter Ratschlag...


    Bau ne zugelassene Anlage rein und lass die dann auch eingetragen (unter Umständen mit dB-Anpassung), dann stehen die Chancen relativ gut, hernach keine Probleme mit der Polizei oder dem TÜV zu bekommen. So ab 1.500 Euro rum ist da sicher was machbar.


    Die Resonatoren vor den Blenden sind eben genau dafür da - zur Geräuschreduktion. Wenn Du die rausmachst, entspricht das Fahrzeug nun mal nicht mehr den Zulassungsvorschriften und hat insofern auch keine Allgemeine Betriebserlaubnis mehr. Viele dB werden die zwar nicht ausmachen, aber scheinbar genug, um bei einer Messung durchzufallen. Das Blöde daran, die Polizei und der TÜV kennen diese Späßchen schon. Nicht alle, aber einige. kannst halt Glück oder auch Pech haben...


    Ich selbst hab meine noch drin, hatte aber vergangenes Jahr die gleiche Idee wie Du. Meine Werkstatt hat mir dringenst davon abgeraten, hat nämlich genug, die sich die Resonatoren haben entfernen lassen und hernach wiedergekommen sind und sich die Dinger wieder haben einschweißen lassen.


    Im Übrigen - eine eintragungsfähige Anlage kostet eigentlich auch nicht mehr oder wenn dann nur unwesentlich mehr, wie der Aufwand im Zuge einer behördlichen Außerbetriebsetzung, einschließlich Abschleppen, zweifacher Umbaukosten, Vorführung und Wiederzulassung des Fahrzeuges...


    Die Eingangsfrage war ja :

    "Beide Endtöpfe beim Gen5 entfernen, was bringt das ?"


    Die kurze Antwort wäre:

    "Ärger"

    Richtig... ;):thumbup:

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018

    BMW 335i E93 Cabrio aus 2009 für Sommer und Spaß

    und als Hopper noch nen Audi A5 3.0 Tdi aus 2009...


  • Falsch. Gemessen wird bei der Drehzahl, die eingetragen ist, 3750U/min sind es bei mir.


    Und die Standgeräuschmessung an Ort und Stelle dient ja eh nur mal einer Vorabprüfung, deshalb ja auch die 5db Toleranz (Bei Oldtimern abweichend).


    Hab das ja mit meinen RAM + FM schon durch, deshalb weiß ich ja, dass der geeeerade noch so in der Toleranz ist.

    2014er RAM 1500 Hemi Longhorn
    -BAKFlip HD
    -Prins VSI 2 103l Tank
    -Air Suspension
    ...und noch ein paar andere Spielereien :D

  • Lass es doch einfach bleiben, nur ein gutgemeinter Ratschlag...


    Bau ne zugelassene Anlage rein und lass die dann auch eingetragen (unter Umständen mit dB-Anpassung), dann stehen die Chancen relativ gut, hernach keine Probleme mit der Polizei oder dem TÜV zu bekommen. So ab 1.500 Euro rum ist da sicher was machbar.

    Er hat doch auf Seite eins geschrieben das er dafür zu geizig ist.


    Naja dicke Karre aber dann ATU Tuning. Muss ja zum Glück jeder für sich entscheiden.

    2018er RAM 1500 Laramie CC, 5,7l Hemi

  • Er hat doch auf Seite eins geschrieben das er dafür zu geizig ist.


    Naja dicke Karre aber dann ATU Tuning. Muss ja zum Glück jeder für sich entscheiden.

    Von Geiz stand da nix, nur das ich nicht bereit bin dafür unnötig Kohle zu verballern.

    Schließlich ist das in erster Linie ein Firmenwagen und dann erst Spaßmobil.


    Meine Fragen sind somit beantwortet, dank an alle die zur Klärung beigetragen haben.

    Dann bleibt es beim Flowmaster FX und gut.


    GuzziTom …….Du hattest ja sowas von Recht 👍😂

    Gruß Ingo


    2021 4x4 6‘4“ Bed Night Ed. Diamond Black Pearl, VSI 2 + eVP 500, 122 L Gas, 33 Gal Sprit, MFT, BakFlip MX4

    2015 RAM 1500 CC Sport weiß (SOLD)
    2009 HD Street Glide Black Pearl

  • The Boss Evtl. den Luffi gegen einen K&N tauschen, bringt auch etwas "freieren" Sound. Und es muss nicht gleich ein Cold Air Intake sein.

    Es bringt schon was dieses Flies über dem Luftfilter raus zu trennen. Das gibt es übrigens nur im Gen V.

    Gen V RAM Limited CC black, frost beige, eTorque, NAP, BAKFlip MX4, Prins VSI 2.0

    2015 Challenger Hellcat torred

    2014 RAM Laramie CC black-gold, Vogels Gas 122 Ltr, Undercover flex, Magnaflow 14" - ex

  • Jetzt wird mir so einiges klar, was Du zum Anfang gemeint hast 😂😂


    Vielleicht könnte nochmal jemand auf meine Ausgangsfrage antworten, der die Resonator bei seinem Vehikel entfernt hat.

    Um hier zumindest zu versuchen auf die Frage einzugehen:

    Beim 4th Gen haben die hinteren resonatoren hauptsächlich das dröhnen rausgenommen und wenig an Lautstärke gebracht. Ich habe daher die Dinger verbaut gelassen, da der delete eher nachteilig erschien.


    Als ich mich vor Jahren hier angemeldet habe bekam man noch antworten auf die Fragen anstatt eine Kopie der Gesetzestexte und eine Moralpredigt. 8o

    '14 RAM 1500 Sport Hemi CCSB

    '08 WK Grand Cherokee CRD, GDE tune, 2" lift, 265-70-17 KO2s, roof top tent, DIY Overland storage drawers

  • Als ich mich vor Jahren hier angemeldet habe bekam man noch antworten auf die Fragen anstatt eine Kopie der Gesetzestexte und eine Moralpredigt.

    Also Moralpredigen hab ich hier keine gelesen, es sei denn, man versteht den freundlichen Hinweis, es besser sein zu lassen aus diesen oder jenen Gründen, als solchen. Braucht man aber schon viel Phantasie für, wie ich meine... :/


    Was die Gesetzestexte angeht, nun ja, schaden tun sie aber manchmal auch nicht, vor allem wenn es um die Frage der Handhabung der umstrittenen Messung ging. Viele haben mitdiskutiert und keiner hat am Ende wirklich zu 100% Recht gehabt. Hab mich da wie andere hier getäuscht, keine Frage, muss man halt dann auch mal zugeben können. Manche können's, manche nicht. Insofern fand ich den kleinen Verweis auf die EU-Verordnung, in welcher alles genauestens beschrieben ist, jetzt nicht soooo daneben... ;)


    Dass die hinteren Resonatoren eine Mehrfachfunktion haben, zum Einen die Lautstärke nochmals etwas zu reduzieren, zum anderen das Dröhnen im mittleren Drehzahlbereich zu minimieren, ist wohl bekannt, spielt am Ende aber doch nur eine untergeordnete Rolle. Nachteile dürfte das Entfernen in mehrfacher Hinsicht bringen.


    Da sich der TE mittlerweilen dagegen entschieden hat, ist's aber auch Jacke wie Hose... ;):thumbup:

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018

    BMW 335i E93 Cabrio aus 2009 für Sommer und Spaß

    und als Hopper noch nen Audi A5 3.0 Tdi aus 2009...

  • Es geht doch nicht immer nur um lauter, lauter und noch lauter

    Von meiner Bewertung geht es doch mehr darum, dass das schöne tiefe V8 Blubbern zur Geltung kommen soll und das wird definitiv nicht erreicht wenn die beiden Töpfe entfernt werden

    RAM CrewCab Laramie Sport 5,7 Liter Hemi von 2020 mit Prins Gasanlage, 6 Zoll BDS Fahrwerk, NAP Abgasanlage


    RAM CrewCab Limited 5,7 Liter Hemi von 2015 Prins Gasanlage und Carven Sportschalldämpfer

  • Es geht doch nicht immer nur um lauter, lauter und noch lauter

    Von meiner Bewertung geht es doch mehr darum, dass das schöne tiefe V8 Blubbern zur Geltung kommen soll und das wird definitiv nicht erreicht wenn die beiden Töpfe entfernt werden

    Das ist doch mal ne klare Aussage mit den Töppen, danke.


    Ich war halt beim Gen4 vom FM HD 50 verwöhnt. Hatte angenommen, dass der FX genauso klingt. Aber der ist dann doch noch dezenter.


    Was die möglichen Konsequenzen betrifft, mit einem nicht regelkonformen Auspuff durch die Gegend zu fahren, ist mir seit mehr als 30 Jahren mit der Harley bekannt.

    Gruß Ingo


    2021 4x4 6‘4“ Bed Night Ed. Diamond Black Pearl, VSI 2 + eVP 500, 122 L Gas, 33 Gal Sprit, MFT, BakFlip MX4

    2015 RAM 1500 CC Sport weiß (SOLD)
    2009 HD Street Glide Black Pearl

  • Hab die Tage bei meinem Gen4 die beiden Endrohre an den Kugelflanschen abgemacht, um diese nochmal neun zu versiegeln.

    Bin jetzt drei Tage ohne diese Teile rum gefahren und die Endrohre enden unter der Pritsche (die natürlich wie ein Lautsprecher dadurch fungiert).

    Dröhnt wie noch was, vor allem bei aktivem MDS.


    Wie mag es dann sein, wenn man noch die zwei Endschalldämpfer eliminiert!?!

    Ich glaube das funktioniert nur, wenn man ne komplette Cat-Back Anlage installiert, die in sich abgestimmt ist.

    Ehemaliger Benutzername: ROUGHRIDER


    RAM 1500 Laramie | 5.7 Hemi | 2015

    Dodge RAM 1500 Laramie | 5.7 Hemi | 2006 | sold
    Dodge RAM 1500 SLT | 4.7 Magnum | 2002 | sold
    Chevrolet S10 | 4.3 | 1995 | sold

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!