Erste Inspektion und ziemlich enttäuscht von der Werkstatt

  • Ich hatte meinen Wagen zur ersten Inspektion und würde gerne mal wissen ob das "normal" ist und ich mich etwas anstelle oder ob ich da nochmal nachgehen sollte:


    Mein Challenger war zur ersten Inspektion beim Händler der auch eine Marken-Werkstatt hat.

    Etwas über 6 Monate alt mit 7500 Kilometern. Erster Ölwechsel dazu Ölfilter, Luftfilter (??), Luftkanalreiniger und Scheibenklar.


    Leihwagen gab es gem. Preisliste. Okay ist halt so, kenne ich aber von anderen Neuwagenkäufen anders.


    Ölwechsel:

    Zitat

    Gem. Handbuch

    Engine Oil – 6.4L Engine For best performance and maximum protection under all types of operating

    conditions, the manufacturer only recommends full synthetic engine oils.

    The manufacturer recommends the use of Pennzoil Ultra Platinum 0W-40 or

    equivalent Mopar engine oil meeting the requirements of FCA Material Standard MS-12633 for use in all operating temperatures.


    Eingefüllt wurde ein Motoröl von Fuchs welches angeblich die Freigabe hat nach MS-12633. Ich vermute mal dieses

    "Fuchs Motoröl Titan Supersyn Longlife 0W-40 Acea A3/B4 Ford M2C937-A - 20 Liter 504001240641

    107,00 €.107,00 €V".

    Wenn es da sein sollte finde ich es nur sportlich das mir knapp 20 Euro pro Liter abgerchnet wurden für ein Öl das keine 5 Euro im EK kostet.

    Ich habe mir selber für den Notfall Penzoil gem. Herstellerangabe gekauft und da kostet der Liter 20 Euro von.


    Ich hatte noch die Gasdruckdämpfer der Heckklappe auf Garantie reklamiert. Dies wurde vom Aufnahmemeister abgelehnt da er der Meinung ist die seien in Ordnung obwohl sie schwergängig sind und ich sie schon mit WD-40 getunt habe. Garantie .. ein Artikel für je 20 Euro und so ein Verhalten ?! Kenne ich auch anders. Der Annahmemeister hatte Angst den zu tauschen falls die Garantieversicherung (ist ja nicht Dodge) das Altteil haben wolle und feststellt das nichts dran ist.

    Klar ....


    Es gib kein Abnahmeprotokoll, also wurden vermutlich nicht alle Punkte gem. Dodge Handbuch abgearbeitet. Felgen wurden nicht durchgetauscht, vielleicht auch erst bei 10K Kilometern fällig.


    Gewaschen oder gesaugt wurde natürlich auch nicht ... kenne ich auch anders.

    Serviceheft wurde nicht ausgefüllt trotz Hinweis ... kenne ich auch anders.


    Im Vorfeld hatte ich mal ein Update für das UConnect machen lassen, nachdem ich rausgefunden hatte, das es neuere Software gibt. Bei der Gelegenheit fragte ich auch nach Änderungen wie "Belt Chime" abstellen und sowas ... laut Aussage Werkstatt geht das nicht. Im Internet habe ich dann gefunden wie es einfach geht . Das sprach schon da etwas für eine Werkstat ohne wirkliches Interesse.


    Mache ich hier etwas laut "Mimimi" oder lief das nicht ganz rund ?

    Am Preis hätte ich nichts auszusetzen wenn denn ein zertifiziertes Öl genommen würde. Darum geht es nicht.

    Ich überleg nun nur ob ich den Geschäftsführer noch anmaile oder schweigend eine andere Werkstatt nehme und gut ist. Leider ist die einzige Werkstatt die aus meiner Erfahrung richtig Ahnung hat in Weinheim.


    Gruss

    Tom

  • Mache ich hier etwas laut "Mimimi" oder lief das nicht ganz rund ?

    ja, finde ich schon... du kaufst da keinen VW oder Mercedes wo alles zertifiziert und geregelt ist und ein Meister über allem die Oberhand hat, genau nach deutscher Vorschrift...


    Aber: das mit dem Öl finde ich evtl. auch nicht in Ordnung, das müssen die Ölspezialisten hier beurteilen...

    2009er RAM sold
    2012er Ram sold
    2017er Ram Hemi mit BRC
    2019er Tesla Model X

    2023 Tesla Cybertruck ist bestellt ( kommt wohl nicht :cursing:)

  • 420,- für die Erstinspektion finde ich dich etwas sportlich, gut, Öl ist teuer, aber was soll Luftkanalreiniger und Bremsenreiniger auf der Rechnung sein, und wozu den Luftfilter schon tauschen, das Auto ist ein halbes Jahr auf der Strasse, die Erstinspektion ist eine kleine Durchsicht mit Ölwechsel und nach Hinweis des Kunden den Dämpfer nicht zu beachten hört sich nach kein Bock Mentalität an, ich habe selber 20 Jahre im KFZ Service gearbeitet , so etwas hätte ich dem Kunden nicht untergejubelt, wenn Du ihm ne Chance geben willst beschweren , wenn nicht Werkstatt wechseln 😃

    RAM Crew Cab 5,7 Hemi Laramie mit 6,4' Bed von 2015

    mit Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler von 2020

    Kawasaki GTR 1400 von 2009

  • Moin.


    Ich würde es mir nicht gefallen lassen. Das klingt ganz nach "ich hab´keine Lust...".


    Ich habe gesehen Du kommst aus Rommerskirchen. Rommerskirchen bei Köln oder ein anderes?


    Gruß vom linken Niederrhein

    Klaus

    Cogito ergo sum

    1086434.png

    Dodge Durango R/T BlackTop Edition MJ 2018 5,7l Hemi

    Kalkhoff Integrale I10 mit Impulse EVO RS Motor.

  • Danke soweit ..


    klaus

    RoKi bei Kölle. Wir sind Exilkölner und bisher in der 300C "Scene" unterwegs gewesen.


    HelmiHH:

    Da der Luftfilter nur nen Zwanni gekostet hat ist es mit Sicherheit einer von der Sitzlüftung oder Gebläse ... der große kostet mind. einen Hunni tippe ich mal.


    Oli

    Okay ... aber der Wagen hat trotzdem 60.000 Euro gekostet und es ist eine Markenwerkstatt und im deutschen Handbuch sind auch verständliche Inspektionsvorgaben vom Importeur drin.

    Besagter Händler in Weinheim hat sowas wie Inspektionskontrollzettel, Vorgaben vom Hersteller sogar für meinen gebrauchten Chrysler 300C gemacht.

    Aber okay, vielleicht muss ich was umdenken. Nach der Garantie wird er eh liebevoll von einem Kumpel gepflegt aber noch muss ich ja Inspektiosrechnungen sammeln.

    2019er Dodge Challenger R/T Scatpack Widebody in DestroyerGrey

  • Danke soweit ..


    klaus

    RoKi bei Kölle. Wir sind Exilkölner und bisher in der 300C "Scene" unterwegs gewesen.

    Ich habe jahrelang in Köln und Bonn gearbeitet, wohne aber in MG.
    Ich habe meinen Durango und davor den Grand Cherokee im "Autosalon am Park" in MG gekauft. Bisher war ich zufrieden mit deren Arbeit und den Umgang mit mir. MG ist nicht soweit von Roimmerskirchen entfernt.

    Cogito ergo sum

    1086434.png

    Dodge Durango R/T BlackTop Edition MJ 2018 5,7l Hemi

    Kalkhoff Integrale I10 mit Impulse EVO RS Motor.

  • Autosalon am Park" in MG

    Den kann ich nach den Aussagen eines Kollegen, der dort kaufte, auch empfehlen.

    2011 RAM 2500HD 5.7 HEMI 4x4 Laramie CC Leveled BRC BakFlip

    2010 Chevrolet Suburban LT 5.3 FlexFuel Prins VSi Webasto SOLD
    2007 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Laramie Vialle Lpi7 SOLD
    2003 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Offroad SLT Prins Vsi SOLD

  • Da der Luftfilter nur nen Zwanni gekostet hat ist es mit Sicherheit einer von der Sitzlüftung oder Gebläse ... der große kostet mind. einen Hunni tippe ich mal.

    Wo hast denn den Preis mit 100€ her? 15-20€, mehr kostet so ein Luffi nicht. Kostet der K&N ja nur um die 60€.

    2014er RAM 1500 Hemi Longhorn
    -BAKFlip HD
    -Prins VSI 2 103l Tank
    -Air Suspension
    ...und noch ein paar andere Spielereien :D

  • Mache ich hier etwas laut "Mimimi"

    Nö.



    Wenn eine vom Kunden zu zahlende Dienstleistung nicht passt, darf dieser das doch thematisieren.

    Sachlich(!) die einzelnen Positionen nachfragen und anhand des Feedbacks entscheiden ob es sich um den Partner handelt, dem man zukünftig seine Gewerbstätigkeit ermöglichen möchte.


    Leider fällt das Urteil erfahrungsgemäss recht häufig negativ aus. Dienstleistung in Deutschland ist halt immer noch Stiefmutters Kind.

    Es gibt aber gottseidank, wenn auch nur sporadisch, auch positive Ausreisser.

    VG, Jürgen

    2013 RAM 1500 Sport, CrewCab, 4x4, Prins-LPG (170l Unterflur)
    Aktueller Durchschnittsverbrauch:
    1181698_5.pngLPG und ein Schluck Benzin.

  • Wo hast denn den Preis mit 100€ her? 15-20€, mehr kostet so ein Luffi nicht. Kostet der K&N ja nur um die 60€.

    Also der Geiger hat mir beim Ram mal einen gewechselt, mal eben schlappe 79 Euro auf der Rechnung plus Tausch, also knapp 90 Euro mit 2 Minuten Arbeit - übrigens im Zuge einer Garantiereparatur, für eine 50.000 Euro Kiste, die ich da gerade mal 2 oder 3 Wochen hatte... <X:D


    Manche Werkstätten haben schlicht den Schuss nicht mehr gehört... ;)

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Es gibt aber gottseidank, wenn auch nur sporadisch, auch positive Ausreisser.

    Meine Dodge-Werkstatt in der Nähe ist faktisch Gold wert und die Kosten mit um die 68 Euro pro Stunde kann man durchaus als "sehr günstig" bezeichnen. Immer freundlich, immer zuvorkommend - und endlich mal ne Werkstatt die wirklich Ahnung von den US-Kisten hat und nicht blind irgendwas drauf los tauscht. Da hab ich beim Geiger schon genug schlechte Erfahrungen sammeln dürfen... :D

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Da der Luftfilter beim planmäßigen Tausch bei 50.000 km sehr voll war (hatte nach dem Tausch das Gefühl, 100 PS mehr zu haben), habe ich Anfang September beim Ölwechsel bei knapp 83.000 km nach dem Tausch gefragt. War noch nicht nötig, der Filter wurde ohne Berechnung freigeblasen. Ebenso wurde ein langer oberflächlicher Kratzer am Bed rechts außen ohne Berechnung rauspoliert. Hängt vielleicht damit zusammen, daß ich meinen RAM beim Händler hier vor Ort im Januar 2015 neu gekauft habe und den jeweiligen Zweitwagen auch dort lease; nach dreieinhalb Jahren Fiat Panda (absolut zuverlässig) nun seit dem 4. Juni einen Jeep Renegade Limited 4x4 Automatic mit 180 PS.


    Gruß

    Matthias

    RAM 1500 CrewCab Sport 5.7 HEMI Short Bed 5.7" 4x4 8gang Black Jason Decklid Luftfederung 2014


    The bigger the better

  • Meine Dodge-Werkstatt in der Nähe ist faktisch Gold wert und die Kosten mit um die 68 Euro pro Stunde kann man durchaus als "sehr günstig" bezeichnen. Immer freundlich, immer zuvorkommend - und endlich mal ne Werkstatt die wirklich Ahnung von den US-Kisten hat und nicht blind irgendwas drauf los tauscht. Da hab ich beim Geiger schon genug schlechte Erfahrungen sammeln dürfen... :D

    Magst du den Namen vielleicht verraten? 😉

    2014 RAM 1500 5.7 HEMI 4x4 Sport, Rambox, BakFlip, LandiRenzo 2-Verdampfer-Gasanlage, Velocity (TopGear)-Mitteltopf (eingetragen), N1G BE, AlfaOBD+ELM327-Interface, Danhag-Fernstart per Handy, etc.
    1038204.png

  • Magst du den Namen vielleicht verraten? 😉

    Schneider's Autoservice
    Conrad-Röntgen-Straße 30
    92637 Weiden

    Tel. 0961/482720


    Kfz-Werkstatt für US-Fahrzeuge, freier Kfz-Meisterbetrieb

    Autorisierter Servicepartner für Chrysler, Jeep, Dodge, Ram und Chevrolet


    Machen auch viel Umbauten und maulen selbst bei eigens mitgebrachten Teilen nicht rum, dann gibt's Gewährleistung halt nur auf die Leistung, nicht auf die mitgebrachten Teile, versteht sich von selbst...


    Hat sich hier in der Oberpfalz einen wirklich guten Namen gemacht, vor allem bei den im weiterem Umkreis stationierten US-Amerikanern, die, so glaube ich zumindest, den Großteil der Kundschaft ausmachen dürften.


    Also ich würde die Werkstatt jederzeit und reinen Gewissens uneingeschränkt empfehlen. Freitag hab ich wieder einen Termin zum Ölwechsel und für zwei kleine Garantiereparaturen... ;)

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Moin,

    aber 420 für die 1. Inspektion ist doch Top. 18,25€/l Öl kann man auch nicht meckern. Ok Fuchs kenn ich nicht, aber das könnte man Ansprechen oder Du bringst es selber mit. Aber die Namhaften Öle werden auch mit 100% und mehr Aufschalg verkauft. Mach mal beim Golf die 1.unter 500€ gehste nicht Heim. Beim meinem G liegt die Kleine bei 650 und die Grosse bei 1000€, Öl selber mit gebracht. Rechne mal im laufe der Zeit die Kosten des Challis zusammen, da ist jeder Golf, MB oder BMW teurer. Das mit dem Papierkram ist nicht so ganz korrekt. Also Abgabe und Übergabe Protokoll und Checkliste sollte schon vorhanden sein.

    2x MB G500, 2500er PowerWagon, 997 Turbo, Fiat Uno

  • Keine Inspektion ! Ölwechsel nach 6 Monaten.

    Inspektion folgt noch dann ..

    Preislich ist auch alles im Rahmen des erwarteten , aber die ganzen Begleitumstände und der super Service bezüglich dieser Mist Kofferraumdämpfer. Die waren schon beim Chrysler bescheiden , warum sollten die bei Dodge nun besser sein.


    Ich habe heute dem Geschäftsführer mal geschrieben, bei ihm haben wir das Auto auch im März gekauft. Schaun mer mal was passiert.

    Die Firma Fuchs hat mir heute auch geschrieben das sie leider kein Öl mit der Freigabe FCA MS-12633 im Angebot haben. Sowas ....

    Mir ist schon klar dass der Motor nicht auseinanderfallen wird weil die Ölmarke nicht Penzoil heisst und 20 Euro/Liter im EK kostet. Aber dann kann man auch einen Mittelweg gehen und den Preis um 250% zum EK steigern und nicht 500%.


    Ich werde berichten.


    Salon am Park war ich einige male mit meinem SRT8, war alles okay. Ich wollte wegen der Garantie eigentlich dort bleiben wo ich auch gekauft habe. Aber das ist ja nicht zwingend gem. Garantiebedingungen.

    2019er Dodge Challenger R/T Scatpack Widebody in DestroyerGrey

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!