Dodge RAM 1500 Motor stirb ab, Drehzahl geht rauf und runter

  • Liebes Forum,

    bei meinem Dodge RAM 8V Bj. 2002 stirbt der Motor ab im Neutral/Park und Drive-Modus. Standgas geht rauf und runter bis er abstirbt. Die Werkstatt hat Klimakompressor stillgelegt, da anscheinend blockiert. Hat nichts geholfen. Maximal 10 km kann man fast problemlos fahren, dann fängt er an zu zicken. Drosselklappe ist es anscheinend nicht. Morgen wird Getriebe ausgebaut, da Wandler-Defekt vermutet wird. Die Kosten der "Reparaturen" steigen, aber

    sie finden die "Nadel im Heuhaufen nicht!" Habt ihr irgendeinen Ratschlag für mich?

    Liebe Grüße aus dem Ötztal

    Inka

  • Hallo Inka und erstmal herzlich willkommen hier im Forum.


    Das hört sich sehr kostspielig an, was die Werkstatt da vor hat. Ich bin zwar auch noch nicht lang mit einem RAM unterwegs, und somit auch noch eher Laie, aber das Getriebe würde ich bei Schwankungen im Standgas eher nicht ausbauen, da ja auch nicht günstig. Würde da eher zu einer anderen Werkstatt gehen, vielleicht haben die ja eine Idee. Unterdruckdose, etc..?

    Viele Grüße, Thorsten


    RAM 1500 4x4 Laramie QC, 5,7L HEMI, Prins, EZ 09 (3. Gen)

    Honda CBF 1000S

    Polo 1,5 DSG, R-Line, EZ 8/20 (Frauchens Rakete)

  • Wie schaut's aus mit Leerlaufregler?

    Unterdrucksystem ist dicht?

    Batterie/Generatorspannung passt?

    Abgaswerte passen (evtl ein Hinweis auf fehlerhafte Sensorik und damit miese Gemischbildung)


    Motorgeräusch ist normal oder klackert was?(Stößel, Ventile etc...)

    Motor bzw Luftwege sind sauber?

    Katalysatoren schonmal geprüft (Abgasanlage "verstopft")



    Getriebe ausbauen find ich in dem Fall jetzt auch nicht sonderlich zielführend

    Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,


    Umbau zum Hundetauglichen Dachzeltcamper
    -work in progress-

  • Schwankt im Leerlauf die Drehzahl, tippe ich eher auf Falschluft. Er zieht also irgendwo Luft, wo keine reinkommen sollte (Unterdruckschläuche etc)


    Wenn du die Möglichkeit hast, flute deine Ansaugung mal mit Nebel. Damit lassen sich Lecks oder Undichtigkeiten gut finden.

    Ram 1500 2001 5,9l 4x4 Ext.Cab ST - LPG Stag QMax
    Buell XB12S 2006

  • Die Fehler erstmal auslesen sollte eigentlich Pflicht sein in JEDER Werkstatt,sofern nicht zu Hause schon getan.:!: Damit kann man u.U. schon mal eingrenzen bevor die Glaskugel angeworfen wird:/

    V8 Ram 1500 Sport QC, Rambox, Weiss, 5,7 Hemi mit Prins VSI 2 Bj.2014
    V6 Jeep Wrangler Unlimited Schwarz 3,8L Benzin Bj.2011
    V6 Audi A6 Allroad Sahara 2,7L Diesel Bj.2006
    V1 MuZ Mastiff 660ccm SuMo Bj.1998
    V1 SR1 Bj.1956

  • Steht aber auch nichts dass Fehler ausgelesen wurden....:!:

    V8 Ram 1500 Sport QC, Rambox, Weiss, 5,7 Hemi mit Prins VSI 2 Bj.2014
    V6 Jeep Wrangler Unlimited Schwarz 3,8L Benzin Bj.2011
    V6 Audi A6 Allroad Sahara 2,7L Diesel Bj.2006
    V1 MuZ Mastiff 660ccm SuMo Bj.1998
    V1 SR1 Bj.1956

  • Die Fehlerbeschreibung klingt nach Nebenluft.


    LG

    Ralf

    05/1999 BMW 530D Touring, einer der ersten common rail


    12/2010 Chrysler Grand Voyager 3,8l V6, Limited mit Entertain für die Kurzen ...


    Ende September 2019 RAM 1500 Laramie, EZ 05/2018, Bakflip, Luftfahrwerk, Prins, RAM-Boxen, N1GBE

  • Hallo Inka und erstmal herzlich willkommen hier im Forum.


    Das hört sich sehr kostspielig an, was die Werkstatt da vor hat. Ich bin zwar auch noch nicht lang mit einem RAM unterwegs, und somit auch noch eher Laie, aber das Getriebe würde ich bei Schwankungen im Standgas eher nicht ausbauen, da ja auch nicht günstig. Würde da eher zu einer anderen Werkstatt gehen, vielleicht haben die ja eine Idee. Unterdruckdose, etc..?


    Liebes Forum,

    bei meinem Dodge RAM 8V Bj. 2002 stirbt der Motor ab im Neutral/Park und Drive-Modus. Standgas geht rauf und runter bis er abstirbt. Die Werkstatt hat Klimakompressor stillgelegt, da anscheinend blockiert. Hat nichts geholfen. Maximal 10 km kann man fast problemlos fahren, dann fängt er an zu zicken. Drosselklappe ist es anscheinend nicht. Morgen wird Getriebe ausgebaut, da Wandler-Defekt vermutet wird. Die Kosten der "Reparaturen" steigen, aber

    sie finden die "Nadel im Heuhaufen nicht!" Habt ihr irgendeinen Ratschlag für mich?

    Liebe Grüße aus dem Ötztal

    Inka

    Liebes Dodge-Forum,

    mein RAM steht immer noch in der Werkstatt ;( am Montag wird der

    OT-Geber getauscht und ich HOFFFFFFFFFE, dass er dann wieder funktioniert.=O

    Lg Inka

  • Liebes Forum,

    bei meinem Dodge RAM 8V Bj. 2002 stirbt der Motor ab im Neutral/Park und Drive-Modus. Standgas geht rauf und runter bis er abstirbt. Die Werkstatt hat Klimakompressor stillgelegt, da anscheinend blockiert. Hat nichts geholfen. Maximal 10 km kann man fast problemlos fahren, dann fängt er an zu zicken. Drosselklappe ist es anscheinend nicht. Morgen wird Getriebe ausgebaut, da Wandler-Defekt vermutet wird. Die Kosten der "Reparaturen" steigen, aber

    sie finden die "Nadel im Heuhaufen nicht!" Habt ihr irgendeinen Ratschlag für mich?

    Liebe Grüße aus dem Ötztal

    Inka

    Kleines Update: Dodge immer noch in Werkstatt (6. Woche): OT-Geber getauscht, Drehzahl saust immer noch rauf und runter, Massefehler besteht nicht, Zündkerzen sind komplett kaputt. Es ist wirklich mühsam eine Dodge-Ram-Besitzerin zu sein :-(

  • Hi Inka,


    wenn der Fehler nach 10km auftritt, scheint es wohl ein

    "Wärmeproblem" zu sein. Zum einen können es Undichtigkeiten

    an Schläuchen sein, dass er irgendwo Nebenluft zieht ( wurde je bereits

    weiter oben beschrieben ) oder evtl. die Verteilerkappe ( wenn er denn

    noch eine hat, bin mir nicht sicher ) . Wenn eine Verteilerkappe vorhanden

    ist, einfach mal tauschen und sich im gleichen Zuge auch den Verteiler-

    finger ansehen. Hatte damals das gleiche Problem ( allerdings am W200 ).

    Kalt lief er noch gut und je wärmer der Motor wurde, desto bescheidener

    war der Motorlauf, bis zum Stillstand. Ursache war ein Haarriss in der

    Kappe, was auf den ersten Blick kaum zu erkennen war.

    Btw: Wenn die Werkstatt nach 6 Wochen den Fehler nicht gefunden hat,

    würde ich den Wagen da abholen. Sind wohl keine Experten für Dodge.

    Unerschrockene testen Undichtigkeiten auch mal gerne mit Bremsen-

    reiniger. ABER VORSICHT: DAS ZEUG IST HOCH BRENNBAR. Gerade

    bei heißem Motor.

    Gruß aussem Pott
    Dodgeman1
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    5,7L Hemi . 2012 CC Laramie. Black. Ram-Box.

  • Zündkerzen sind komplett kaputt?


    Gibt's da Bilder davon?oft kann man anhand des Kerzenzustandes darauf schließen in welche Richtung das Problem geht

    Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,


    Umbau zum Hundetauglichen Dachzeltcamper
    -work in progress-

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!