Starter-Sicherung brennt durch, sobald 12 V anliegt. KLimaanlage funktioniert auch nicht.

  • Hallo allerseits,


    plötzlich wollte mein RAM 3500 Van 1999 5.9 nicht mehr anspringen.

    Spannung hat die Batterie genung, alles andere wird versorgt.

    Lediglich beim letzten Dreh zum Starten funktioniert nichts.


    Habe dann festgestellt, dass die Startersicherung 20A durch war.

    Habe diese ersetzt, und er startete. Fahren war möglich.

    Auch für zwei weitere Startvorgänge. und jeweils 28 km Fahrten.

    Komisch war dann, dass die Klimaanlage nicht ansprang.

    Alles andere läuft.

    Dann bei einem dritten Startvorgang nach einer weiteren Fahrt,

    war wieder die Starter-Sicherung durchgebrannt.

    Jetzt ist es so, dass ich die Sicherung vor jedem Startvorgang tauschen muss.

    Habe dann versucht, die Sicherung bei laufendem Motor zu ersetzen. Zack, wieder durch.


    Hat jemand eine Idee?

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • Was genau sichert die Startersicherung ab?bzw was hängt da alles mit drauf?


    Meine Vermutung ist entweder ein defekter Starter bzw Magnet( beschädigte Wicklung und dadurch kurzschluss) oder aber das Zündschloss das den Starter nicht vollständig unterbricht und evtl immer wieder einspuren lässt.- sollte man eigentlich hören denke ich.

    Sollte sich beides Rausmessen lassen können.



    Klimaanlage würde ich jetzt als zufälligen Fehler sehen- es sei denn die hängt auch irgendwie auf der Sicherung vom Starter?

    Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,


    Umbau zum Hundetauglichen Dachzeltcamper
    -work in progress-

  • Genau das würde ich gerne wissen, ob da was mehr auf der 20A Sicherung für den Starter hängt.

    Ich weiss da noch nichts.


    Ich höre nichts, was darauf hinweist, dass der Starter dauerhaft läuft. Wenn das so wäre, hätte man wohl auch recht bald Feuer an Bord.


    Vielleicht hat jemand eine Idee, oder schon mal etwas zu einem solchen Problem gehört?

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • ich bin über die 20A überrascht. Mein Motorrad hat ja schon 30A bei wesentlich geringerem Hubraum...

    eigentlich dürfte die Sicherung des Starterrelais nichts zusätzliches absichern, da hier beim Starten schon extreme Ströme fließen.

    Wer sich selbst zu ernst nimmt, verpasst den Spaß seines Lebens


    - RAM 1500 MY2017 Crew Cab Laramie 4x4 in bright white mit 5,7'' Bed, Rambox und BakFlip MX4
    5.7 HEMI mit Prins VSI II
    - Honda Black Widow VT750DC Bj 2001



    Nich jemeckert is jenuch jelobt

  • Hat mit den 20A nun mindestens 3 Jahre gut funktioniert. Ist auch im Deckel des Sicherungskasten im Motorraum so als 20A gekennzeichnet. Diese Sicherung ist

    meines Wissens nicht für die große Stromentnahme zum Startermotor zuständig, sondern nur für die Stromzufuhr zum Magnetschalter, der den Starter ansteuert.

    Die 30A beim Motorrad kenne ich selbst von großvolumigen Langhub-Zweizylindern wie Harley.


    Irgendjemand eine Idee, ob die Klimaanlage auch mit dieser Starter-Sicherung verbnden ist? Die normale A.C. Sicherung im Fahrgastraum ist ok.

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • da bleibt nur suchen. Schau doch mal nach ob nicht einer der Vorbesitzer ein Kabel gezogen hat.

    Ich würde aber eher auf defektes Relais oder Schalter tippen, wenn es die letzten drei Jahre funktioniert hat.

    Wer sich selbst zu ernst nimmt, verpasst den Spaß seines Lebens


    - RAM 1500 MY2017 Crew Cab Laramie 4x4 in bright white mit 5,7'' Bed, Rambox und BakFlip MX4
    5.7 HEMI mit Prins VSI II
    - Honda Black Widow VT750DC Bj 2001



    Nich jemeckert is jenuch jelobt

  • Genau das gleiche hatte ich auch! Der Anlasser war bei mir defekt zog zuviel Strom! Hab einen neuen verbaut und seitdem ist Ruhe.


    Achso hab den billigsten 119€ von Ebay genommen und der funzt tadellos.

    Bremse erst wenn du Gott siehst!!!

  • Irgendjemand eine Idee, ob die Klimaanlage auch mit dieser Starter-Sicherung verbnden ist?

    Darüber sollte der passende Schaltplan Auskunft geben können.

    Frag mal Diefipedia... :D

    2011 RAM 2500HD 5.7 HEMI 4x4 Laramie CC Leveled BRC BakFlip

    2010 Chevrolet Suburban LT 5.3 FlexFuel Prins VSi Webasto SOLD
    2007 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Laramie Vialle Lpi7 SOLD
    2003 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Offroad SLT Prins Vsi SOLD

  • Magnetkupplung könnte ebenso defekt sein! Riemen runter, Zündung an! Lässt sich der Kompressor schwer drehen?

    Zündung aus dreht er jetzt leicht?

    Das klappt so nicht. Für die Kupplung muss der Motor schon laufen. Wenn die Kupplung nicht angezogen ist, dann kann man auch den Kompressor nicht drehen, nur die Kupplung. Auch gibt es andere Fehlerquellen, weshalb die Magnetkupplung nicht funktioniert (zb. zu wenig Kühlmittel) Man kann aber manuell 12V auf den Stecker der Kupplung geben. Diese sollte dann hör und sehbar anziehen.

    Gruß
    Roland
    Ein Dodge verliert kein Öl... er markiert nur sein Territorium!
    99er, 1500 5,9 V8 Quad Cab 2WD SLT-Laramie Shortbed

  • Sorry, hatte die letzten Tage keine Zeit, mir Eure Hilfen anzusehen.

    Habe heute früh mal mit ein paar 20A Sicherungen getestet und festgestellt:


    Neue Sicherung rein

    1.) Klimaanlage/Lüfter auf "OFF" - Sicherung ist i.O.

    2.) Zündung an - Klimanlage/Lüfter auf "OFF" - Sicherung ist i.O.

    3.) Zündung an - Klimanlage/Lüfter drehe ich auf "ON" bzw. Betrieb der Klimaanlage und Lüfter - Sicherung ist brennt durch

    .... was hatte ich noch getestet?

    4.) Zümdung an - Klimaanlage/Lüfter auf "OFF" uind starten? Muss ich noch mal veruschen.

    ...

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • Da hat evt. die Spule der Magnetkupplung der Klimaanlage einen Kurzschluss.

    Die Magnetkupplung der Klimaanlage und der Magnetschalter des Starters hängen beide auf dieser Sicherung.


    Die Kupplung mit Spule (OE-Teilenummer 04882011 bzw. 05093765AA) gibt es vereinzelt noch separat zu kaufen, aber zu Preisen, da bekommst du einen neuen kompletten Kompressor dafür. Der Vorteil, nur die Kupplung zu wechseln, wäre, dass das System nicht entleert werden müsste.

    Kupplung (sogar in Deutschland): https://www.ebay.de/itm/302621881141

    Kompressor: https://www.rockauto.com/de/ca…4,heat+&+air+conditioning


    Um bis auf weiteres keine Probleme zu haben, kannst du Stecker an der Klimaanlage abziehen oder das Relais für den Klimakompressor im Sicherungskasten ziehen.

    1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
    Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
    Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

    Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

  • Hi Diefenbaker,

    scheint genau der Fehler zu sein. Ich habe zunächst jetzt einfsch mal den Motor gestartet während ich die A/C auf off hatte. Und der Motor startete, ohne die Sicherung durchbrennen zu lassen.

    Da war für mich klar, die A/C hat einen an der Marmel. Kontakte zum Magnetschalter abgezogen, nun bleibt die Sicherung heil. Schauen wir mal, wo es einen Klimaanlagen-Magnetschalter gibt.

    Vielen Dank für Deine Antwort, die mein Ergebnis der Fehlersucher bestätigt hat.

    Gruß Jo

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • Oder einfach nur das Relais (A/C Clutch Compressor Relais)?

    Kann man das irgendwie testen?

    Wäre ja viellicht die Möglichkeit, dass das nah einschlaten, nicht mehr ausschaltet, wodurch dann längere Zeit Strom fliesst, was dann irgendwann "zuviel" Strom bedeutet.

    Oder ist das ausgeschlossen?

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

  • Das Relais muss ja nach dem Einschalten unter Strom bleiben sonst funktioniert das nicht. Zudem hat der kleine Steuerstrom der das Relais anzieht nichts mit dem Arbeitsstromkreis wo die Sicherung drinhängt zu tun.

    Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,


    Umbau zum Hundetauglichen Dachzeltcamper
    -work in progress-

  • Es ist eine Magnetkupplung, kein Schalter. Messe einfach, am Stecker der abgezogenen Magnetkupplung, den Widerstand. So wie Deine Sicherung fliegt, dürftest Du keinen wesentlichen mehr haben.

    Gruß
    Roland
    Ein Dodge verliert kein Öl... er markiert nur sein Territorium!
    99er, 1500 5,9 V8 Quad Cab 2WD SLT-Laramie Shortbed

  • Das Relais selber kann es nicht sein, da du ja schon getestet hast, dass die Sicherung es überlebt, wenn du die Klima/Lüftung aus hast und sobald du diese einschaltest die Sicherung fliegt.

    1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
    Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
    Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

    Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

  • Vielen Dank für die Hilfe.

    Habe die Magnetkupplung auf Widerstand gemessen.

    Sieht nach glatten Durchgang und so gut wie keinem Widerstand aus.

    Also versuche ich jetzt irgendwo eine Magnetkupplung, ggf. gebraucht, zu finden.

    ...

    Vielen Dank Euch allen

    Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
    5,9 Liter Benzin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!