Was ist mit dem Fahrzeug nicht in Ordnung?

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich nun schon viel hier gelesen habe und seit geraumer nach einem guten 2-3 Jahre alten Ram suche, habe ich da mal eine Frage. Optisch gefällt mir sowohl ein Laramie oder Limited, als auch ein Rebel.

    Wie groß ist der Nachteil im täglichen Onroad Gebrauch, wenn man beim Rebel auf die Auto 4wd Funktion verzichten muss? Gelände ist bei mir nicht geplant.

    Viele Grüße

    Michael

    Wenn der erste RAM auf dem Hof steht, steht auch hier was für einer es geworden ist. ;)

  • Diefenbaker

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Thread hat sich erledigt, Habe durch die Suche (warum auch immer ich heute mehr gefunden habe als gestern) alle Fragen geklärt. Rebel ist keine Option mehr.

    Wenn der erste RAM auf dem Hof steht, steht auch hier was für einer es geworden ist. ;)

  • Warum ist der Rebel keine Option mehr? Was hast du rausgefunden?

    Ex - Honda CRF 450 ccm

    Ex -VW Golf 2 Fire and Ice

    Ex - VW T4 Kamei Club Van

    Ex - VW Passat 1.9 TDI

    Ex - CanAm DS 450 ccm

    zzt. - Skoda Octavia 2.0 TDI VRS

  • Für den Einsatz als daily driver sollte es schon 4wd auto sein denke ich. Hab auch gelesen, dass es die sicherste und gutmütigste Variante/Modus sein soll.

    Und da ich halt zu 99% Straße fahre macht nur wegen der Optik der Verzicht auf die genannte 4wd Auto Fu ktion für mich keinen Sinn.

    Wenn der erste RAM auf dem Hof steht, steht auch hier was für einer es geworden ist. ;)

  • ah okay , klingt

    Einleuchtend. Danke für die Antwort

    Ex - Honda CRF 450 ccm

    Ex -VW Golf 2 Fire and Ice

    Ex - VW T4 Kamei Club Van

    Ex - VW Passat 1.9 TDI

    Ex - CanAm DS 450 ccm

    zzt. - Skoda Octavia 2.0 TDI VRS

  • Hast Recht. Das ist natürlich ein absolutes Ausschlußkriterium.

    Ich habe, auf den letzten 300.000 RAM-Kilometern, etwa 10 x die Autofunktion genutzt (aber auch nur, weils halt da war).

    Was würde ich bloß ohne machen? 😂

    Ein Satz anständige Reifen ist bedeutend wichtiger!

    2019er Laramie Classic (Rudis-Resterampe), 5,7l Hemi, Prins VSI-2
    2012er Ram Sport Performance 5,7l Hemi, Femitec mit 1 Verdampfer (verkauft)

  • Ich habe, auf den letzten 300.000 RAM-Kilometern, etwa 10 x die Autofunktion genutzt

    Ein Satz anständige Reifen ist bedeutend wichtiger!

    Ich fahr viel Anhänger, hier im Mittelgebirge...

    Da brauchst du das ständig...

    Und nichts ist lästiger, als beim rangieren zu unterbrechen, Allrad rein und weiter, nur weil die Reifen durchdrehen....

  • Ich fahr viel Anhänger, hier im Mittelgebirge...

    Da brauchst du das ständig...

    Und nichts ist lästiger, als beim rangieren zu unterbrechen, Allrad rein und weiter, nur weil die Reifen durchdrehen....

    Ich wohne im Hunsrück, also Mittelgebirge, fahre im Jahr 50.000 km quer durch die Republik, manchmal mit 3,x-Tonnen-Kippanhänger, manchmal mit Wohndose, manchmal auch mit großzügigen 5,5 to Holz aufm Anhänger (:saint:). Wofür war dieser Schalter nochmal? :D

    Ich denke, wenn Du Leute wie Monsti fragst, der im Westerwald natürlich im absoluten Flachland wohnt :D und nie was hinten dran hat :D wirst Du ähnlich Aussagen bekommen.

    Aussteigen und Rückfahrkamera putzen, weil man nichts sieht, ist definitiv nerviger, als den Allrad reinzumachen, wenn man ihn denn überhaupt mal braucht.

    Wie gesagt, die fehlende Auto-Funktion wäre für mich kein Ausschlußkriterium, wenn mir der Wagen ansonsten zusagt.

    2019er Laramie Classic (Rudis-Resterampe), 5,7l Hemi, Prins VSI-2
    2012er Ram Sport Performance 5,7l Hemi, Femitec mit 1 Verdampfer (verkauft)

  • Na ich möchte mir ein RAM kaufen, nur war halt immer die Überlegung Rebel oder Laramie..... da wir ihn auch zum Reisen mit dachzelt und Campingausrüstung nutzen wollen . Nicht alle Länder haben so tolle Straßen, wie wir in Deutschland :P . Mir ist halt wichtig das ich auch mal wege langfahren kann , wo nicht jeder mit seinem Kombi oder Camper hinkommt ... Habt ihr da paar

    paar Erfahrungen

    Ex - Honda CRF 450 ccm

    Ex -VW Golf 2 Fire and Ice

    Ex - VW T4 Kamei Club Van

    Ex - VW Passat 1.9 TDI

    Ex - CanAm DS 450 ccm

    zzt. - Skoda Octavia 2.0 TDI VRS

  • Na ich möchte mir ein RAM kaufen, nur war halt immer die Überlegung Rebel oder Laramie..... da wir ihn auch zum Reisen mit dachzelt und Campingausrüstung nutzen wollen . Nicht alle Länder haben so tolle Straßen, wie wir in Deutschland :P . Mir ist halt wichtig das ich auch mal wege langfahren kann , wo nicht jeder mit seinem Kombi oder Camper hinkommt ... Habt ihr da paar

    paar Erfahrungen

    Du kannst mal nach nem alten Auto-Bild-Artikel suchen. Da haben die Allrad-Fahrzeuge verglichen.

    3 x darfst Du raten, wer in der Liste ganz oben stand 🙂🙃🙂

    2019er Laramie Classic (Rudis-Resterampe), 5,7l Hemi, Prins VSI-2
    2012er Ram Sport Performance 5,7l Hemi, Femitec mit 1 Verdampfer (verkauft)

  • skoda^^ oder so geht auch ! Ne möchte einfach aus euren erfahrungen etwas lernen ,damit auch was vernünftiges dabei rauskommt .

    Ex - Honda CRF 450 ccm

    Ex -VW Golf 2 Fire and Ice

    Ex - VW T4 Kamei Club Van

    Ex - VW Passat 1.9 TDI

    Ex - CanAm DS 450 ccm

    zzt. - Skoda Octavia 2.0 TDI VRS

  • Dann helf ich mal beim suchen: https://www.autobild.de/artike…m-wintertest-5561036.html


    Ansonsten findest Du hier auch ganz viele Videos von Rambox auf der Rambox-Ranch. Da siehst Du, was der RAM alles kann. Und das ist nicht wenig.

    Hier der link zum Gesamtthema: Spielwiese Dinkelsbühl

    2019er Laramie Classic (Rudis-Resterampe), 5,7l Hemi, Prins VSI-2
    2012er Ram Sport Performance 5,7l Hemi, Femitec mit 1 Verdampfer (verkauft)

  • Danke, da werde ich mich mal durchlesen . Was habt ihr persönlich für Erfahrungen?

    Ex - Honda CRF 450 ccm

    Ex -VW Golf 2 Fire and Ice

    Ex - VW T4 Kamei Club Van

    Ex - VW Passat 1.9 TDI

    Ex - CanAm DS 450 ccm

    zzt. - Skoda Octavia 2.0 TDI VRS

  • Für den Einsatz als daily driver sollte es schon 4wd auto sein denke ich. Hab auch gelesen, dass es die sicherste und gutmütigste Variante/Modus sein soll.

    Und da ich halt zu 99% Straße fahre macht nur wegen der Optik der Verzicht auf die genannte 4wd Auto Fu ktion für mich keinen Sinn.

    Würde ich jetzt ehrlich gesagt so nicht stehen lassen!


    Das gilt für alle Bequeme und nicht mitdenkenden Menschen, ja für die ist 4WDAuto Pflicht...


    Mein Jimny hat auch keinen 4WDAuto und trotzdem ist der im Winter perfekt für mich, genau so die vielen anderen 4WD Zuschalter die ich hatte... wenn Schlupf ist einfach 4WD dazu schalten und 4WD genießen! Aufpassen muss man an engen Kehren, bei Geradeausfahrt und nur halbe Lenkradumdrehung ist auch ohne Zentraldiff kein Problem zu erkennen, wurde 2003 sogar von 4WD Zeitschriften empfohlen...


    Beim 2012er hat man im Winter im Schnee eh immer auf 4WD gemacht, nicht auf 4WDAuto, weil der deutlich schnelle angesprochen hat und auch Pässe hoch wie auf Schienen lief so... beim 2017er bringt das leider nichts mehr.


    Mein Fazit: Für mich wäre ein fehlender 4WDAuto kein KO-Kriterium, es ist angenehm, aber ich kann auch mitdenken... 4WD ist für mich am Ram Pflicht, 4WDAuto angenehm, aber nicht notwendig... ;)

    2009er RAM sold
    2012er Ram sold
    2017er Ram Hemi mit BRC
    2019er Tesla Model X

    2023 Tesla Cybertruck ist bestellt ( kommt hoffentlich :))

  • Wuerde ich auch so aehnlich sehen, wohne im oesterreichischen "Flachland", wir haben hier oefter mal gemischte Bedingungen, dH die Fahrbahn ist abwechselnd nass, verschneit oder mit Schneeverwehungen, da ist der 4WD Auto einfach bequem. Notwendig ist er nicht.


    Wie auch Oli schon gesagt hat, ist auch fuer mich 4WD Pflicht, wenn er jetzt kein 4WD Auto hat, waer mir das egal.

    2011er RAM 1500 Hemi Sport QuadCab
    2017er KTM 690 SMC-R

  • Also ich bin viel in der tschechischen Pampa unterwegs, mit wie auch ohne Hänger und so schön die Autobahnen dort mittlerweile auch gemacht sind, eierst Du über die Dörfer der Hinterland-Pampa, wähnst Du Dich schnell in der DDR der 70'er Jahre, zumindest den Straßenzustand betreffend... ;)


    Gute Reifen und 4WD sind da durchaus hilfreich, gerade bei schlechtem Wetter, ob es jetzt unbedingt mit 4WD-Auto sein muss, ich persönlich schalt es eigentlich nur bei Regen oder Schneefall ein, ist dann wohl rein eine Frage der persönliche Überzeugung.

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!