Probleme mit Bremse Vorne Beifahrerseite

  • Hallo Ram-Freunde,


    heute ist mir nach der Arbeit der Bock nach knapp 30km mit stinkender Bremse und leichtem Qualm in den Hof gerollt.

    Gibt es irgendwelche Methoden vorab zu prüfen ob es sich um etwas schwerwiegenderes handelt in Bezug auf die Bremsanlage?:?:

  • Heb das Vorderrad an (Wagenheber außen am Querlenker).
    Dann kannst du prüfen, ob das Rad schwergängig (Bremse fest) oder locker (Radlager defekt) ist.


    Dann sehen wir weiter ...

    Beste Grüße
    Lars


    2014 Ram 1500 Longhorn CrewCab (FL), 5,7l, 4x4, Luft, 6'4"-Bed, RamBox, BAKflip4, Prins VSI 2 (zwei Verd.)
    1977 Chrysler Newport 4dr Hardtop 400cui (6,6l) LPG


    Link zu Spritmonitor => 908164.png LPG + 1,0l Super

  • Bei meinem Nitro war’s bei der Beschreibung immer ein festsitzender Bremssattel (bis jetzt 5mal).

    Wenn du sicher gehen möchtest, dann wie Larsi beschreibt

    Grüße aus der Soester Börde! heini-bu (Uwe H)
    2007er Nitro SE 2,8 CRD 2WD 8,8L/100km 218.000km
    2009er RAM1500 ST Gen4 Quad Cab 5,7 4WD 18L/100km 149.000km

  • Zerlege den Bremssattel, tausche die Gleitstangen sowie die Faltenbälge dort aus und fülle diese mit Bremssattelfett (Wabco grün z.B.)


    Ist ein leidiges Thema, aber durchaus zu lösen.

    2011 RAM 2500HD 5.7 HEMI 4x4 Laramie CC Leveled BRC BakFlip

    2010 Chevrolet Suburban LT 5.3 FlexFuel Prins VSi Webasto SOLD
    2007 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Laramie Vialle Lpi7 SOLD
    2003 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Offroad SLT Prins Vsi SOLD

  • Vor Jahren hatte ich das Problem auch öfter. Mehrmals waren in kurzen Abständen (ca. 6Monate) die Bremssattel bzw. Bremskolben blockiert. Das lag daran, dass DOT4 Bremsflüssigkeit eingefüllt wurde, auch von einer Fachwerkstatt. Seitdem ich nur noch DOT3 benutze, ist Ruhe.

    Dodge Ram 1500 Laramie, 5,7 HEMI, QC, 4x4, Bj.2009, Prins VSI 2Verd., PE BedLocker, MagnaFlow, Putco BedRails, AMP Power-Step,
    Suzuki GSX 1300 B-King
    Deutz D30, Bj. 1962

  • Vielen Dank erstmal für die vielen Infos und Hilfestellungen. Bei Bremsen rumwerkeln bin ich sehr vorsichtig, da wollte ich nicht allzuviel auseinanderbauen. Ich kann nur soweit herauslesen das der Vorbesitzer von der Fachwerkstatt schon einiges an den Bremsen gemacht hat inklusive Bremsflüssigkeit und dort wurde Dot4 verwendet. Wohl möglich dass es wirklich was mit der Flüssigkeit zu tun haben könnte oder mangelnde Pflege, soweit man die Bremssättel pflegen kann?

  • Habe nun beide vorderen Bremssattelträger+ Auflageflächen von Bremssattel sauber gemacht+ Halteklammern von Belägen gefettet. Die Gleitbolzen auch nochmal gereinigt und geschmiert, scheint soweit wieder alles ohne größere Hitzeentwicklung zu laufen. Die Bremskolben gingen auch ohne Probleme zurück. Mir ist nur aufgefallen das einer der Staubmanschetten ein kleinen Riss/Loch aufweist. Muss ich um diese Manschette zu wechseln den ganzen Kolben rausnehmen? BJ 2012 Ram 1500.

    Oder muss ich mir da erstmal keine Sorgen machen mit dem kleinen Riss?


    Ps. Kann man diese Manschetten nur bei Rockauto bestellen?? Habe dort noch nie etwas bestellt und jetzt extra wegen 1 paar Manschetten wollte ich nicht gleich bestellen. Hier irgendwo in Deutschland ein Händler der die so vertreibt ohne dafür eine Unsumme zu verlangen.

  • Wenn die Staubmanschette nen Riss hat kannst von ausgehen das schon Staub und Dreck dahinter ist und das über kurz oder lang undicht wird. Da bringt ne neue Staubmanschette alleine nix.


    Meine Empfehlung wäre entweder stressfrei direkt nen Tauschsattel verbauen und Ruhe haben oder aber den Sattel komplett zu zerlegen,zu reinigen,schauen wie die Zylinder/Kolben aussehen und nen kompletten Dichtsatz zu verbauen.

    Das sollte aber jemand machen der das nicht zum ersten Mal macht und du wirst kaum ne Werkstatt finden die dafür geradesteht so gewährleistungsmäßig

    Dodge RAM sport,bj2002, 4,7l, 4x4, quadcab,


    Umbau zum Hundetauglichen Dachzeltcamper
    -work in progress-

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!