Hilfe, Strom im Haus macht komische Dinge!

  • Hallo Gemeinde,


    ich habe ein Problem mit einer Wechselschaltung (2 Schalter) in meinem Treppenhaus.


    Wenn ich zur Haustür reinkomme, ist da gleich der eine Schalter. Zur Zeit ist es so, dass, wenn ich das Licht anschalten will, knistert es kurz, das Licht flackert und es geht direkt aus.
    Wenn ich dann aber oben den anderen Schalter drücke, geht das Licht einwandfrei an.
    Das klingt alles nach nem losen/schlechten Kontakt im unteren Schalter.


    Nur geht das Spiel auch andersrum. Ich drücke den oberen Schalter, knistern, flackern, Licht aus. Geht man dan runter, schaltet es unten ganz normal.


    Bevor ich jetzt die Wand an der falschen Stelle aufstemme, kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich bitte als Erstes suchen soll.
    Das wäre total nett.


    Danke.

    Beste Grüße
    Michael


    2013 RAM 1500, HEMI, CrewCab, Vialle LPG


  • Kontrolliere ob die Schalter noch in Ordnung sind (neue kosten nicht viel) und schau ob die Adern nach Kontakt zu den Schraubklemmen im Schalter haben.
    Wenn dazwischen eine Unterputzdose irgendwo liegt, mit Plastikdeckel, dann kannst da auch mal schauen, dass kein Ungeziefer eingezogen ist.

    Grüße, Hénéré.


    - RAM 1500 Sport, MY 2014, 4WD, CrewCab, 6.4" Bed, Rambox, 5,7 Hemi, 4" höher, BRC mit 2 Verdampfern, Flowmaster 817568 UND Gewichtsbesteuerung ;-)
    - HP 301.3 VEB Warnowwerft.


    https://www.ram-freunde-franken.de

  • Wenn Du nicht weisst was Du tun sollst, ruf Jemanden an der sich damit auskennt. Strom kann im Fehlerfall ziemlich konsequent sein. 8)


    Ob Du die Wand aufstemmen mußt, kann man messen. Je nach Alter der Anlage hast Du unter Umständen keine Abzweigdosen mit Ungezifer drin,
    da die ganze Schaltung dann in der Schalterdose verdrahtet ist.


    Viel Erfolg :!:

    Gruß, Uwe



    "Du mich auch"
    Buick Roadmaster 1995 mit Corvette LT1
    Volvo V70 D5 2002
    Abgefackelt:Mercedes 260E W124 BJ 1992
    Ex:04 Dodge Ram 1500 Laramie

  • Wand aufstemmen würde ich erstmal ausschließen wollen, es sei denn du hast irgendwann mal mit ' nen Nagel das Kabel getroffen. Kannst du lokalisieren, wo es knistert ? Sollte normalerweise rauszufinden sein, ob es jeweils im Schalter oder direkt in der Lampe knistert ( oder halt irgendwo dazwischen in der Wand, bei Verwendung von Abzweigdosen ). Ansonsten alle Klemmstellen ( Schalter, evtl. Dosen, Lampe) überprüfen, Saft wegnehmen, Klemmstellen öffnen, nach Schmorstellen suchen und auf lockere Kontakte prüfen, alle Schraubverbindungen nachziehen.
    Wenn ihr alte Aluverdrahtung habt, lockern sich die Schraubverbindungen sowieso im Laufe der Jahre, das sich das Alu " setzt". Bei den Arbeiten ist Spannungsfreiheit sehr wichtig ( erst Recht für' n Laien), prüfe das mindestens mit nem Phasenprüfer. Im Zweifelsfall zieh ein paar Leder- Arbeitshandschuhe an.

    Früher ging´s uns gut, heute geht es uns besser. Besser wäre es aber, es ging uns wieder gut.

  • Das hatte ich auch mal, da hab ich die Schalter günstig eingekauft. Dann ist Staub und Feuchtigkeit eingedrungen und hat das Knistern verursacht. Mein Elektriker hat mit mir gemeckert warum ich so einen billig Schrott kaufe. :shock:
    Seid er die besseren/teureren verbaut hat ist ruhe.

    Also bis dann


    Dieter


    2016er Dodge Ram 2500 Power Wagon
    1979er Dodge Ramcharger 400cui
    1996er Jeep Grand Cherokee Limited, zum spielen. ------- 2003er Dodge Ram 1500 Hemi 4x4, verkauft.

  • Danke erstmal.


    Ich werd mir die Schalter mal vornehmen.


    Finde es nur komisch, dass beide mal funktionieren und beide mal Knistern :|

    Beste Grüße
    Michael


    2013 RAM 1500, HEMI, CrewCab, Vialle LPG


  • Zitat von dodgerico

    Bei den Arbeiten ist Spannungsfreiheit sehr wichtig ( erst Recht für' n Laien), prüfe das mindestens mit nem Phasenprüfer. Im Zweifelsfall zieh ein paar Leder- Arbeitshandschuhe an.


    Grundsaetzlich richtig, aber hast Du mal versucht, mit dicken Arbeitshandschuhen ein Kabel in die Klemme zu kriegen? Daher waehle ich immer den Weg ueber die Spannungsfreiheit, so ein Multimeter kostet ja nicht viel. Gut, wenn man nur zwischen blau und gruen/gelb misst, dann hilft das nicht.


    Daher ist die richtige Vorgehensweise der live-dead-live test. Multimeter an bekannter Dose mit Spannung testen (sollte ausschlagen), dann an der zu bearbeitenden Dose (kein Ausschlag), und dann nochmal an der bekannten unter Spannung stehenden Dose (sollte wieder ausschlagen).

    YT,
    Tron


    2019 Gen5 RAM 1500 4x4 CC/6'4"-bed Laramie 5.7
    2010 Gen4 RAM 1500 4x4 QC Sport 5.7 Prins VSI (sold)

    Einmal editiert, zuletzt von Tron ()

  • Wer solche Fragen nach einer Wechselschaltung stellen muss, dicke Lederhandschuhe trägt, weil er keine Spannungsfreiheit festellen kann, der sollte da gefälligst auch nicht dran rum schrauben... :evil:
    Wäre mir ja eihgentlich egal, wenn es nicht dummerweise auch eine Gefahr für andere wäre

  • Der Strom macht nie komische Dinge, es sind die Betriebsmittel, die ab und an den Geist aufgeben.
    Nimm dir eine zweite Person, und höre genau, was wann passiert, schreibe es auf.
    Schreibe dir genau auf, wo welche Adern an den Schaltern angeschlossen!
    Bei arbeiten vorher Sicherung raus und gegen Wiedereinschalten sichern! Anschließend spannungsfreiheit feststellen!
    Wir haben alle keine Glaskugel! Bist du dir mit irgend etwas nicht sicher, lass es von Profis reparieren!
    Viel Erfolg Stefan

  • Zitat von Tron



    Und für die Amis und Kanadier gilt: Wenn man nur zwischen Weiss und blankem Kupferdraht misst hilft das nicht.


    And die "hater", ich habe schon als Kind mit Strom rumgespielt, auch mit 220V und lebe immer noch, in meinem Haus mache ich alles was elektrisch ist selber, ich vertraue mir selber mehr als nem lokalen Kabelzusammendreher.
    Ich hatte auch schon den Inspektor in der Butze (ehemalige Mieter dachten sie könnten mich...) der Inspektor war sehr entzückt über die saubere Arbeit.
    Das ich kein Elektriker bin störte ihn nicht obwohl im Brief stand das alle Arbeiten nur von einem zertifizierten Elektriker ausgeführt werden dürfen.


    Bis dann...

    1994 Range Rover County LWB 4.2L V8 mit E-Starter und Träktschnkontroll.
    Hund
    Landyschoner Yaris

  • So, habe das Phänomen einem gelernten Elektriker gezeigt. Er konnte sich das Verhalten auf die Schnelle nicht erklären.


    Nach dem Tausch der Lichtschalterinnereien geht jetzt wieder alles.


    Danke für die Tipps

    Beste Grüße
    Michael


    2013 RAM 1500, HEMI, CrewCab, Vialle LPG


  • So, habe das Phänomen einem gelernten Elektriker gezeigt. Er konnte sich das Verhalten auf die Schnelle nicht erklären.


    Nach dem Tausch der Lichtschalterinnereien geht jetzt wieder alles.


    Danke für die Tipps

    Freut mich, dass alles wieder klappt

    Wer sich selbst zu ernst nimmt, verpasst den Spaß seines Lebens


    - RAM 1500 MY2017 Crew Cab Laramie 4x4 in bright white mit 5,7'' Bed, Rambox und BakFlip MX4
    5.7 HEMI mit Prins VSI II
    - Honda Black Widow VT750DC Bj 2001



    Nich jemeckert is jenuch jelobt

  • Wenn dein Phänomen in baldige Zeit wieder kommt, dann ist das bestimmt eine Hamburger Schaltung (Kurzschluss Schaltung). Ist aber schon einige Jahrzehnte verboten und funktionierte nur mit bestimmten Schaltern dauerhaft.

    Ram 1500er 5,7 Hemi QC Sport schwarz / EZ 2011 / BRC Gas / 22 Zoll und ein Muckesäckle höher

  • Er konnte sich das Verhalten auf die Schnelle nicht erklären.

    Oha. ;-)



    Nach dem Tausch der Lichtschalterinnereien geht jetzt wieder alles.



    Logisch.

    Bei einer Wechselschaltung fliesst der Strom immer über beide angeschlossenen Schalter.

    Sieht man hier eigentlich ganz schön:



    Ist nun einer der beiden Schalter korrupt, also entweder der Schalter selbst oder hat nur eines der Kabel keine solvente Verbindung mehr, ist es egal von welchem Schalter aus der Stromkreis geschlossen wird. Der Effekt wird sich auch zeigen, wenn vom heilen Schalter geschaltet wird.


    Ökonomische Abhilfe: Ein neuer Schalter reicht in aller Regel.

    Zuerst Schalter A dagegen austauschen. Wenn es dann immer noch zuppelt, den alten Schalter A wieder rein und Schalter B gegen den Neuen austauschen.


    Und nicht vergessen den Übeltäter zu beschimpfen und im Anschluß daran in die Tonne zu treten. ;-)

    VG, Jürgen
    Kommt RAM, kommt Signatur.

  • Und die Sicherung vorher raus :D


    Mir ist auch erst ein Schalter durch. Meine Dame fragte wie das bei einem 5 Jahre alten Teil kommen kann. Ich meinte zu ihr das das von dem an aus an aus an aus der Kinder kommt. Sie hielt das vorher für eine Geschichte (eigentlich glaubt sie es immer noch nicht) von Eltern die nur wollen das die Kinder das sein lassen.

    TESLA S P85 - THE STIG  Volttanken bitte - Alle Wege führen nach Strom

    Tesla CYBERTRUCK - vorbestellt - What the f'Truck

  • Wir haben hier auch ein seltsames Phänomen. Wir haben uns vor einiger Zeit nen Splitter für den TV gekauft. Der teilt das Bild/Signal auf, so dass man im Wohnzimmer und im (von uns so genannten) "Sportzimmer" (da macht meine Frau Laufband und Fahrrad) das selbe TV-Programm oder Aufnahme sehen kann. Dieser Splitter hängt nach dem Sky-Receiver und trennt das Signal dann auf 2 verschiedene Leitungen/TVs.

    Wenn ich dann in der Scheune das Licht einschalte, wird der/die TV schwarz. HDMI kein Signal steht dann da. Schalte ich den Splitter aus und wieder an, geht es wieder. Keine Ahnung, was das ist. In der Scheune klappt das immer. Und in seltenen Fällen auch mit dem Flurlicht.

    Wenn ich also in die Scheune muss, dann schalte ich erst den TV aus (nicht den Splitter). Das geht dann komischerweise. Nur wenn einer der TV an ist wirds schwarz. Sind sie aus und werden erst nach dem Licht anschalten angemacht gehen sie.

    Nothing right in left brain,
    nothing left in right brain.

  • Das klingt so als wenn der Splitter nicht Funkentstört ist :/

    Sind in der Scheune Leuchten mit Vorschaltgerät? ( Leuchtstoffröhre etc. )

    Gruß, Michael
    2011 RAM 1500 Sport, 5,7l Hemi, 4WD, Quad Cab, 6,4" Bed
    1996 Mazda MX-5 Cosmo
    2002 Mazda 6 2,3l MZR

  • Korrekt.

    Also liegt es daran? Wusste ich nicht, aber vielen Dank.

    Ja, scheint so.

    Vereinfacht gesagt erzeugt das Vorschaltgerät eine hohe Spannung und der Starter schaltet für einen Moment einen Kurzschluss wodurch die Leuchtstoffröhre " gezündet " wird und zu Leuchten beginnt.


    Dieser Startvorgang scheint den Splitter wohl zu stören :/

    Gruß, Michael
    2011 RAM 1500 Sport, 5,7l Hemi, 4WD, Quad Cab, 6,4" Bed
    1996 Mazda MX-5 Cosmo
    2002 Mazda 6 2,3l MZR

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!