endlich auch fündig geworden

  • beim Fahren merkt mal gar nichts, dass da ein Unfall war.

    Er zieht nicht nach links, oder rechts und die Reifen fahren gleichmäßig ab.

    Habe den Händler mal angeschrieben, aber es kam keine Reaktion, ich harke das jetzt ab.


    Habe ihm mal einen Aufkleber aus China gegönnt, jetzt fällt der Radstand nicht mehr auf ^^

  • Auch wenn du verbal hier einiges auf die Fresse bekommen hast, muss ich dir dann doch Respekt zollen, das du uns immer noch auf den laufenden hältst.

    Und auch dazu stehst das die meisten recht hatten.

    Drück dir die Daumen das nicht noch mehr nachkommt.

    Dodge Ram MY20 Longhorn Delmonico Red 5,7 HEMI mit Prins 122l

    BakFlip

    2018 Indian Scout Miller Auspuff, Sonderlackierung,Highsider Lenkerendenspiegel, Rizoma Blinker v,h. seitlicher Kennzeichenhalter

  • Auch wenn du verbal hier einiges auf die Fresse bekommen hast, muss ich dir dann doch Respekt zollen, das du uns immer noch auf den laufenden hältst.

    Und auch dazu stehst das die meisten recht hatten.

    Drück dir die Daumen das nicht noch mehr nachkommt.

    Nun ja, sehe ich in etwa ebenso... :thumbup:


    Habe den Händler mal angeschrieben, aber es kam keine Reaktion, ich harke das jetzt ab.

    Das Ganze abhaken? Wirklich? Nun denn, steht ja jedem frei. Eine nachbesserung oder zumindest Kaufpreisminderung aufgrund des weit geringeren Wiederverkaufswertes wäre ja das mindeste. Wirst Dich umschauen, wenn Du den Wagen irgendwann mal wieder loswerden willst/musst.

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Ja, denke ich auch. Da wird man allerdings nicht viel bekommen. Sind vielleicht 1000€. Wenn überhaupt. Da gibs so eine Tabelle. Die spiegelt leider nicht wieder, dass man ein Unfaller nicht einfach 1000€ günstiger anbietet und dann reißen sie dir die Karre aus den Händen.


    Aber er wollte den ja eh erstmal ne Weile fahren. Wenn die CO²-Steuer erst mal alle Autos betrifft und Pickups keine LKWs mehr sind, ist der Preis eh egal.


    ALSO SPASS HABEN UND FAHREN!!!

  • ALSO SPASS HABEN UND FAHREN!!!

    ganz genau.

    Hatte vor kurzem ja noch ein ekliges Geräusch im Motorraum, laut Wekstatt ( Freund) die Umlenkrolle vom Keilriemen...neu gemacht, doch war immer noch da. Dann hörte er mit einem langem Schraubenzieher an alle Rollen und sagte , ist 100 % die kleine Rolle an der Lichtmaschine....die kann man aber nicht wechseln, also neue Lichtmaschine reingebaut, doch das Geräusch war immer noch da.

    Dann in einer alten Schrauberwerkstatt vorbei, der sagte, mach den Keilriemen neu, dann ist es weg...ich sagt nie und nimmer kommt dieses Geräusch ( metallisches rasseln) vom Keilriemen alleine....neuer Keilriemen drauf und was soll ich sagen, Geräusch ist weg :)

    Dodge Ram, 2012 Hemi Sport 5,7 Liter :evil:

    PT Cruiser Cabriolet 2,4 :saint:

  • Nun ja, sehe ich in etwa ebenso... :thumbup:


    Das Ganze abhaken? Wirklich? Nun denn, steht ja jedem frei. Eine nachbesserung oder zumindest Kaufpreisminderung aufgrund des weit geringeren Wiederverkaufswertes wäre ja das mindeste. Wirst Dich umschauen, wenn Du den Wagen irgendwann mal wieder loswerden willst/musst.

    Hab leider auch kein Rechtsschutz, also abharken ;)

    Dodge Ram, 2012 Hemi Sport 5,7 Liter :evil:

    PT Cruiser Cabriolet 2,4 :saint:

  • Hab leider auch kein Rechtsschutz, also abharken ;)

    Nun ja, ne Rechtsschutzversicherung ist aber auch kein Allheilmittel um sich durch Dick und Dünn zu klagen... :D:D:D


    Im Prinzip gilt es, nur eine einzige Sachfrage abzuklären - steht im Kaufvertrag unfallfrei oder nicht...


    Steht im Kaufvertrag "unfallfrei" ist die Rechtslage klar. Da würde ich auch auf die zu verauslagenden Kosten schei*en, die sich anhand des Streitwertes orientieren. Streitwert ist hier aber nicht der Fahrzeugkaufpreis, sofern man keine Rückabwicklung anstrebt, sondern die Summe, die als Kaufpreisminderung/Schadenersatz geltend gemacht wird. Also ein paar tausend Euro im Ganzen, dem entsprechend auch nur ein paar hundert Euro Anwalts- und Gerichtskosten.


    Steht da "unbekannt", so kann man noch darauf abstellen, ob der Händler nach Treu und Glauben den Mangel hätte selbst bemerken müssen, da man juristisch davon ausgeht, dass ein Autohändler mit angeschlossener Werkstatt die Eignung und das Wissen vorweisen kann, solch einen Mangel zu erkennen (Vorsicht: Gilt in der Regel nicht für Autovermittler und Händler ohne Werkstatt).


    Ja, denke ich auch. Da wird man allerdings nicht viel bekommen. Sind vielleicht 1000€. Wenn überhaupt.

    Da muss ich Dir widersprechen...


    Was Du schreibst, gilt im Regelfall für einen Unfallschaden mit nachfolgend, fachmännischer Reparatur. Da sind die Entschädigungstabellen, entsprechend Restwert und Wiederverkaufswert, deutschlandtypisch relativ schmal bemessen. Man könnte auch sagen - unsinnig...


    Hier wäre der Schadenersatzwert die Summe, die ein gerichtlich festgestellter oder selbst beauftragter Gutachter als Reparaturkosten ansetzt, um das Fahrzeug in einen "fachmännisch instandgesetzten" Zustand zu versetzen. Sollte das nicht möglich sein, oder den Wert des Fahrzeuges übersteigen, so bemisst es sich an der Differenz zwischen Kaufpreis und Wiederverkaufspreis...


    * * * * *

    Egal, muss der TE selbst wissen. aber soweit ich weiß, reden wir hier ja nicht von einer ollen 5.000 Euro Gurke. Ich würd's nicht auf mir sitzenlassen - sofern es der Kaufvertrag hergibt... ;)

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Das ist ja mal ne Geschichte. Echt spannend zu lesen.


    Bin ja auch so ein Kandidat der gegen Hirn und Verstand angeht und sich immer wieder ne Bastelbude vor die Tür stellt. Allerdings ist mein Einsatz kleiner.:D

    Junge, Junge...25.000€ und dann so ein Theater...grußelig, hat aber Spaß gemacht zu lesen. Danke dafür!:)

    2000 Dodge Durango SLT 5.9 Magnum

  • aber es steht -- mit Unfall drin, da das Problem mit den Reifen war hat er sich so abgesichert....

    Okay, dann macht's wohl wirklich nicht viel Sinn. Nimm's als Lehrgeld und gut ist...

    Ram 1500 CrewCab Laramie 5.7 Hemi V8 aus 2018
    Ford Mustang V 4.0 Cabrio aus 2006
    als Notersatz noch was Benz'iges als Cabrio...

  • Das ist ja mal ne Geschichte. Echt spannend zu lesen.


    Bin ja auch so ein Kandidat der gegen Hirn und Verstand angeht und sich immer wieder ne Bastelbude vor die Tür stellt. Allerdings ist mein Einsatz kleiner.:D

    Junge, Junge...25.000€ und dann so ein Theater...grußelig, hat aber Spaß gemacht zu lesen. Danke dafür!:)

    Hey Patrick, das freut mich,dass Dir das gefallen hat, dann hat das ganze doch auch was Gutes :-)


    bleibt gesund....

    Dodge Ram, 2012 Hemi Sport 5,7 Liter :evil:

    PT Cruiser Cabriolet 2,4 :saint:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!