Bremsverteiler Warnlampe

  • Hallo,


    kann mir Jemand die Technik in dem Bremsverteiler mal erklären. Der, der ca unter den Füßen des Fahrers am Rahmen angeschraubt ist. Der Erzeugt eine Fehlermeldung, die die Warnlampe angehen läßt. Die Bremsföüssigkeit ist Neu und gut. Druckverlust habe ich auch keinen. Der Pickup bremst gleichmäßig, wie ein Wagen ohne ABS eben bremst. Was macht der Bremsverteiler? Was will er mir mit der Warnlampe mitteilen? Die Warnlampe geht erst an wenn der Motor richtig läuft oder ich losfahre.


    Danke


    Vorab schon mal einen schönen 1. Advent
    Grüße
    Thom

    Dodge Dakota 3,9L V6 Baujahr 1992
    Multiinjection, 2WD

  • Der Hauptgrund für solche Fehlermeldung ist meist Luft in einem der beiden Kreise , teils durch falsches Entlüften.

    Früher ging´s uns gut, heute geht es uns besser. Besser wäre es aber, es ging uns wieder gut.

  • Zitat von dodgerico

    Der Hauptgrund für solche Fehlermeldung ist meist Luft in einem der beiden Kreise , teils durch falsches Entlüften.


    Wie im link auch beschrieben und bebildert

    Gruß
    Roland
    Ein Dodge verliert kein Öl... er markiert nur sein Territorium!
    99er, 1500 5,9 V8 Quad Cab 2WD SLT-Laramie Shortbed

  • Soll angeblich auch passieren können, wenn die Trommelbremsen hinten gar zu viel Spiel haben. Die automatischen Nachsteller funktionieren ja oft nicht so dolle.

    97er Ram 1500 5,9 4x4 excab, Grauimport aus USA, Erstzulassung in D 2001, Prins Gasanlage v. 2004, 230 l Stako Tank auf Ladefläche, hintere Sitze ausgetragen, 235/70-16 auf Alufelgen, 265/75-16 auf Chromfelgen, 265/70-16 auf Stahlfelgen mit Chromringen

    Einmal editiert, zuletzt von Gurti ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!