Getriebe "schadhaft"

  • Hallo,


    meine 8-Gang Automatik (ZF 8HP70, s. Foto) ist in den letzten Monaten etwas "unkultiviert" geworden was Schaltvorgänge angeht.
    Ich habe das mal in einer offiziellen Dodge Service Werkstatt checken lassen.
    Die Diagnose lautet Metallspäne im Getriebe und ZF Getriebe für den R/T und SRT werden nicht von Dodge Service Werkstatt repariert (Dodge Vorgabe), ein Ersatzgetriebe soll 14.000€ kosten.
    Bisher lässt sich er Charger noch überwiegend normal fahren, aber bei höherer Last/Drehzahl ist ein helles Sirren/Pfeifen zu hören, das vermeide ich natürlich.


    Ich habe inzwischen folgendes recherchieren können
    - Chrysler bezieht die Getriebe nicht von ZF, sondern ist lizensiert diese selber herzustellen (https://en.wikipedia.org/wiki/ZF_8HP_transmission)
    - Ein "deutsches" ZF 8HP70 kostet neu etwa 7000€, ein aufbereitetes lediglich noch etwa 3500€, ein Ersatzgetriebe muss für das jeweilige Fahrzeug programmiert werden
    - Ein Gespräch mit dem ZF Kompetenzzentrum Dortmund brachte noch keine Klarheit, ob auch ein deutsches ZF Getriebe zum Charger kompatibel ist, bzw. ob beide Varianten baugleich genug sind


    Hat zufällig jemand Erfahrungen ob ein "deutsches" ZF 8HP70 in meinen Charger passt?


    Vielen Dank schon vorab

  • Oh na das ist ja schon mal sehr interessant, eigentlich schätze ich die Werkstatt als vernünftig ein, aber auf einen konkreten Kostenvoranschlag warte ich noch.


    Kannst du grob abschätzen was das Getriebe (2800€) unter dem Strich kosten würde mit Transportkosten und Zoll (Import/Export/sonstiges?)?
    Ich tippe so auf 4000 bis 5000€?


    Danke für deine Antwort.

    Dodge Charger 6,4L SRT, 2015, 75tkm

  • Hi


    frag Dich da mal durch.
    Der (H. Walter) ist kompetent und weiß, wovon er spricht.


    https://www.autotechnikwalter.de/

    Gruß Karl


    Bekämpfe nie einen Idioten, wenn Du Dich auf sein Niveau runterbegibst, schlägt er Dich mit seiner Erfahrung.


    RAM 1500 V8 5,7 MY 13 Longhorn
    Jeep CJ7 V8 5,7 MY 84
    Jeep CJ7 V8 5,0 MY 79
    Jeep Renegade 1,3 MY 19 Ltd
    Jeep Cherokee 3,7 MY 03 Ltd

    Einmal editiert, zuletzt von Bayernjeeper ()

  • Zitat von RaD1OAc71v3man

    Oh na das ist ja schon mal sehr interessant, eigentlich schätze ich die Werkstatt als vernünftig ein, aber auf einen konkreten Kostenvoranschlag warte ich noch.


    Kannst du grob abschätzen was das Getriebe (2800€) unter dem Strich kosten würde mit Transportkosten und Zoll (Import/Export/sonstiges?)?
    Ich tippe so auf 4000 bis 5000€?


    Danke für deine Antwort.


    Getriebe +
    Fracht (der Admin dieses Forums macht das zufällig ;) )+
    Zoll (max. 10%) +
    Märchensteuer +
    Transport zu Dir


    Denke aber nicht, das sich ein Neues lohnt. Eine Reparatur dürfte deutlich günstiger sein!


    P.S. Bedenke das auf den Getrieben meistens Pfand ist. Den kannst entweder abschreiben, oder zurückschicken, was weitere Kosten verursacht.

    Radi         


    ♂2013 Ram 1500 Laramie CrewCab 4X4 5.7 Hemi, Air-Suspension 4"BDS Lift, 35x12,5 R20, RAXGold
    ♀2007 Dodge Durango Limited 4X4, 5.7 Hemi, Prins VSI

  • Moin.


    Ich habe das Getriebe von meinem BMW X5 immer in Holzwickede bei ZF warten und pflegen lassen.
    Der Ansprechpartner ist Herr Saegert.
    Oder hast Du schon Antwort aus dem Kompetenzzentrum gbekommen?


    Gruß vom linken Niederrhein


    Klaus


    Dodge Durango R/T BlackTop Edition MJ 2018 5,7l Hemi
    Cogito ergo sum

  • Mein "kleines Problem" (siehe. 1. Beitrag) habe ich inzwischen hinter mir gelassen.


    Zwischen dem Ölkreislauf des Getriebes und der Wasserkühlung gab es ein Leck (im Kühler), dadurch ist Wasser bis in das Getriebe eingedrungen.


    Es wurden sämtliche Innereien des Getriebes ausgetauscht und der Kühler wurde erneuert.
    Jetzt funktioniert wieder alles wie es soll.



    Erschreckend dass der Kühler nach nicht mal 3 Jahren Fahrzeugalter derart durchgammelt! Scheint aber kein häufiges Problem zu sein, zumindest nach meiner Netzrecherche.


    Das ZF Kompetenzzentrum Dortmund hat auf meine Anfrage ob sie mein von Chrysler hergestelltes Getriebe reparieren können folgendes geantwortet "das Lizenzgetriebe in ihrem Fahrzeug ist in einzelnen Teilen baugleich aber nicht kompatibel. Software und Mechatronik ist von Chrysler", mir hat dann ein lokaler Getriebespezialist geholfen.

    Dodge Charger 6,4L SRT, 2015, 75tkm

  • Zitat von RaD1OAc71v3man

    Mich hat es etwa 2000€ gekostet, den Großteil der Rechnung hat meine CarGarantie übernommen [-o<



    Jede Wette, dass das insgesamt maximal 4-5tsd Euro waren.


    Aber schon erstaunlich, das von einer Reparatur zur anderen mehrere tausend Euro Preisunterschied drin sind... :roll:

    2011 RAM 2500HD 5.7 HEMI 4x4 Laramie CC Leveled BRC BakFlip

    2010 Chevrolet Suburban LT 5.3 FlexFuel Prins VSi Webasto SOLD
    2007 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Laramie Vialle Lpi7 SOLD
    2003 Dodge Ram 1500 5.7 QC 4x4 Offroad SLT Prins Vsi SOLD

    Einmal editiert, zuletzt von oelhahn ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!