Klimaanlage läuft nicht Durango 5.9 von 98

  • Hallo liebes Forum,


    mein Durango ist wieder fit. Nach dem kürzlichen Auffahrunfall habe ich Lenkung, Klimakondensator und viele andere Dinge erneuert und der Wagen ist inzwischen meilenweit von dem jämmerlichen Zustand entfernt, mit dem ich ihn damals erworben habe.


    Jetzt zum i-Tüpfelchen: Meine Klimaanlage läuft noch nicht..
    Was bisher geschah:
    - Klimakondensator wurde getauscht
    - Anlage wurde auf Dichtigkeit geprüft und befüllt


    Das Verhalten:
    Erstmal passiert nichts. Überbrücken des Sensors, der oben an einer der Klimaleitungen sitzt, hat keinen Effekt
    Wenn man das Relais der Klimaanlage herausnimmt und wieder einsteckt, springt die Magnetkupplung ganz kurz an, bleibt dann wieder stehen.
    Man merkt beim einstecken des Relais, dass es schaltet.


    Gibt's jetzt irgendein Standard-Prozedere um dem Fehler auf die Spur zu kommen?


    Vielen Dank für jede Hilfe!
    Frank

    1998 Dodge Durango SLT 5,9L Magnum, BRC LPG

  • Da sind insgesamt 3 Schalter involviert.
    Der Low-Pressure-Switch und der Low-Temperature Cut-Out Switch sind hinten in der Nähe des Trockners.
    Der High-Pressure-Switch sitzt am Kompressor.
    Ich würde mal den am Kompressor noch brücken. Aber nicht zu lange, da sonst unter Umständen der Druck zu hoch wird.
    Der Low Temperature Switch kann auf Durchgang getestet werden. Dazu an den Druck-Schaltern die Stecker lösen und den Durchgang zwischen dem hellgrün/weißen Kabel am Hochdruckschalter und dem dunkelblau/gelben Kabel am Niederdruckschalter überprüfen.

    1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
    Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
    Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

    Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

  • So - ich habe jetzt zwei Schalter gefunden.
    einmal den direkt über dem Kompressor an den Kühlleitungen befindlichen, und einen, der in der Nähe des Trockners sitzt.
    Beide habe ich abgezogen, kurz überbrück - leider beides ohne Ergebnis. Die Magnetkupplung schließt nicht - auch nicht für den kurzen Moment, wie sie schließt wenn ich das Relais ein- und ausschalte.


    Jetzt daher zwei weitere Fragen:
    1. Bist Du Dir sicher, dass es im 98'er noch einen weiteren Sensor gibt?
    Wenn ich bei RockAuto nach Klima-Elektrik suche, werden mir nur 'Druckschalter für Kühlmittel' angezeigt. einen Temperaturschalter bekomme ich nicht gelistet.
    2. hierauf wärst Du wahrscheinlich als nächstes gekommen: gibt es in der Magnetkupplung eine Drehzahlmessung, die bei mir vielleicht ausgefallen sein könnte?

    Das Ganze ist noch ziemlich rätselhaft..


    Danke für Hilfe!
    Frank

    1998 Dodge Durango SLT 5,9L Magnum, BRC LPG

  • Zu 1: Ich bin mir zu 95% sicher, dass da noch ein Schalter ist. Ist halt das, was das Service Manual hergibt.
    Hast du denn den Durchgang gemessen von dem Low zum High Pressure Switch?
    Schaltplan für die Klima/Heizung:
    Zu 2: Das ist keine Drehzahlmessung drin. So viel Hightech kann man (zum Glück) nun nicht in einem 98er Baujahr erwarten :mrgreen:

    Dateien

    1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
    Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
    Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

    Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

  • So - endlich habe ich Neuigkeiten!
    Es handelt sich um den Low Temperature Cut Out Switch am Expansionsventil.
    Sobald er überbrückt wird, läuft der Kompressor an. Ich gehe also davon aus, dass der Sensorschalter getauscht werden muss.


    Soweit - so gut. :)


    ..wenn ich jetzt noch eine Idee hätte, wo ich das Teil ordern kann?
    Meine Vermutung ist, dass der Switch - offensichtlich ein Temperatursensor - irgendwie auf das Expansionsventil aufgesetzt wird.
    Was bedeuten würde, dass ich ihn ohne das Expansionsventil zu tauschen, wechseln kann.


    Soweit richtig?


    Jetzt die Preisfrage:
    Wo finde ich ihn? Bei RockAuto habe ich nichts sehen können. Habe ich einfach falsch gesucht?

    1998 Dodge Durango SLT 5,9L Magnum, BRC LPG

  • Alles soweit richtig. Austausch geht ohne Kühlmittel abzulassen. Problem dürfte der Sensor sein. Teilenummer habe ich (5010029AB), aber leider wirklich nirgendwo zu finden.
    Es gab sie anscheinend mal im Zubehör mit Expansionsventil von ACDelco und Visteon.
    Mal ebay durchsuchen, ob jemand einen 98-00 Durango schlachtet, bei dem man den Sensor entnehmen könnte.

    1998 Dodge Ram 1500, 239cui V6, 2WD
    Ich arbeite weder in einem Autohaus noch bin ich Automechaniker. Dodge ist nur mein Hobby.
    Alle Antworten nach meinem Wissensstand und ohne Gewähr.

    Technische Fragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!